Spirituelle Zeit mit einem Pferd verbracht
Pferde sind Kreaturen von großer Schönheit und Anmut, ein langjähriger Freund der Menschheit. Mit ihren verschiedenen Farben, fließenden Mähnen und Schwänzen, ihrer muskulösen Form und ihren wissenden Augen sind sie faszinierende Tiere, die man beobachten und Zeit verbringen kann. Die Interaktion mit Pferden ermöglicht es Ihnen nicht nur, sich mit ihrem Geist zu verbinden, sondern auch mit Ihrem eigenen inneren Wesen.

Von dem Moment an, in dem Sie ein Halfter und ein Führstrick auf ein Pferd legen und es einen Pfad hinunterführen, können Sie die starke Präsenz des Tieres allein an seiner Größe spüren. Es ist ein Gefühl der Kraft und des Vertrauens in dir, wenn ein so großes und majestätisches Tier dich respektiert und deinem Beispiel folgt. Das Pferd folgt Ihnen, bis Sie an einem für die Pflege geeigneten Ort anhalten. Wenn Sie anfangen, Ihr Pferd zu bürsten, beginnen Sie sich mit Ihren rhythmischen Bewegungen auf dem Fell des Tieres zu entspannen. Das Pferd ist ruhig und Sie können die beruhigende Energie und Wärme spüren, die von ihm ausgeht.

Als nächstes legen Sie ein Sattelkissen und einen Sattel auf den Rücken des Pferdes und dann ein Zaumzeug auf den Kopf. Sobald das Pferd richtig ausgerüstet ist, führen Sie es nach draußen, damit Sie aufsteigen können. Ein Fuß im Steigbügel, und dann hebst du hoch und rüber, um sanft auf dem Rücken zu landen. Sie setzen sich in den Sattel und spüren die Körperwärme des Pferdes an Ihren Beinen. Sie drücken sanft Ihre Beine und das Pferd beginnt zu laufen. Ihr Körper bewegt sich mit dem Pferd, während Sie die leichte Bewegung von einer Seite zur anderen spüren. Du bist eins, Pferd und Reiter bewegen sich zusammen. Ihr Pferd ist immer wachsam bei Ihrer nächsten Anfrage, zwei verschiedene Wesen kommunizieren ohne Worte.

Auf Ihrem Weg hören Sie das Lied der Vögel und riechen die frische Luft. Ihr Pferd sieht sich um und bewegt die Ohren, um Informationen über die Umgebung zu sammeln. Sie sind in Harmonie mit Ihrem Pferd und mit den Bäumen, Blumen und anderen Lebensformen. Ein Gefühl des Friedens setzt sich tief in Ihnen fest, wenn Sie die Welt aus einer höheren Perspektive als gewöhnlich betrachten, wobei die kontrollierte Kraft Ihres Pferdes Sie voranbringt. Sie fühlen sich fast wie Sie schweben.

Ein Feld ist in der Nähe und Sie werden beim Anblick des offenen Raums aufgeregt. Sie drängen Ihr Pferd in einen Trab und gehen auf Gras und Wildblumen zu. Ihr Pferd ist jetzt auch gestärkt, da es auf Ihre Energie reagiert. Der Zwei-Takt-Gang des Trab bringt Sie auf das Feld, wo Sie im Moment gefangen sind und Ihr Pferd um etwas mehr bitten. Die Berührung Ihrer Beine an den Seiten bringt eine sofortige und kraftvolle Reaktion, wenn Sie über das Feld galoppieren. Die Kraft unter dir ist erstaunlich und aufregend. Wenn Sie frei fliegen, genießen Sie die Brise, die Ihnen von der Geschwindigkeit Ihres Fluges ins Gesicht weht.

Sie lassen Ihr Pferd wieder spazieren. Sie fahren gemächlich fort und spüren, wie sich die Energie Ihres Pferdes zu beruhigen beginnt. Sie konzentrieren sich wieder darauf, die Geräusche der Grillen, Heuschrecken und Vögel zu genießen. Ein Kaninchen kreuzt Ihren Weg und ein Eichhörnchen klettert auf einen Baum, um Ihnen aus dem Weg zu gehen. Es ist ein wunderschöner Tag, an dem die Sonne scheint, der blaue Himmel oben einen Baldachin bildet und einige flauschige Wolken vorbeischweben. Das Gras scheint heute etwas grüner zu sein, und Sie lächeln über die Freude in Ihrem Herzen, während Sie mit Ihrem majestätischen Begleiter, dem Wunder, das Ihr Reitpartner, Ihr Pferd ist, weiterhin die Schönheit der Natur erleben.

Video-Anleitungen: Unser eigenes Pferd ???? My Horse Stories #02 (Oktober 2020).