Einige Hardy Stonecrops
Es gibt zahlreiche Arten von winterharten Steinkulturen. Hier sind einige der gartenwürdigeren.

Skagit Gardens führte "Lynda Windsor" ein. Diese aufrechte Pflanze zeichnet sich durch wunderschönes elliptisches Laub aus dunkler Schokolade aus. Die kleinen roten bis rosaroten Blüten erscheinen von Ende Juli bis September in zwei bis drei Zoll breiten Büscheln. Blütenstiele sind ungefähr zehn Zoll groß. "Linda Windsor" ist ungefähr 1½-2 Fuß breit mit einer gleichen Ausbreitung. Es ist schwierig, Zone 4 zu erreichen.

"John Creech" ist eine sibirische Art, die in den USA schnell Akzeptanz findet. Sie wird auch als Phedimus-falsches "John Creech" bezeichnet. Da es einige Fragen zum Namen der Art gibt, wird sie normalerweise nur als Sedum "John Creech" bezeichnet.

Diese zähe Pflanze ist nur zwei Zoll hoch, aber ungefähr ½-1 Fuß breit. Die Blüten sind lila-rosa. "John Creech" wird als Bodendecker und für Steingärten empfohlen. John Creech sammelte die Pflanze im zentral-sibirischen Botanischen Garten und Proben wurden von der US-amerikanischen Plant Introduction Station verteilt. Andre Viette erhielt einen und war so beeindruckt, dass er ihm den Namen "John Creech" gab. Creech war früher Leiter des US-amerikanischen National Arboretum in Washington, DC. Die Pflanze ist in den Zonen 3 bis 8 winterhart.

Sedum 'Frosty Morn' ist eine verdiente Pflanze. Dieses aufrechte Sedum ist eine attraktive bunte Sorte. Das Laub ist grünlich-grau mit weißen Rändern, was den Namen erklärt. Die schönen Blüten können weiß bleiben oder bei kühlerem Wetter rosa werden. In den Zonen 3 bis 9 ist es winterhart und bei Schmetterlingen sehr beliebt. Mir ist aufgefallen, dass diese Pflanze rein grüne Triebe aussendet, was bedeutet, dass sie wieder tippt. Diese sollten abgeschnitten werden. Andernfalls erhalten Sie eine einfach aussehende Pflanze.

"Pink Chablis" ähnelt "Frosty Morn". Die blaugrünen Blätter sind an den Rändern weiß gefärbt. Es wächst nur bis zu etwa 1½ Fuß in der Höhe. "Pink Chablis" kann sicherlich die Kälte ertragen, denn sie wurde in einem Kindergarten in Spring Lake, Michigan, entdeckt. Im Frühjahr kann es einige rein weiße Triebe senden. Ohne Chlorophyll sterben sie von selbst ab, daher gilt dies als selbstreinigend. Sie müssen nicht beschnitten werden.

"Summer Glory" ist ein kräftiges, niedrig wachsendes Sedum, nur etwa sechs Zoll hoch. Diese vielseitige, mattenbildende Pflanze eignet sich hervorragend als Bodendecker. Es kann auch für Wände und Felsspalten sowie als Begleitpflanze für frühlingsblühende Zwiebeln verwendet werden. Das Laub hat überbackene Kanten. An Sonne und Halbschatten angepasst, hat es von Juli bis September sternförmige dunkelrosa Blüten. Im Gegensatz zu den meisten Sedums kann dieses aus Samen gezogen werden.

Sedum 'Purple Emperor' hat buschiges, kompaktes dunkles Laub, das fast schwarz ist. Die roten Blüten öffnen sich von Juli bis September.

Neu für die Saison 2004 sind einige wunderschöne Sedums. "Voodoo" hat von Juni bis August intensiv rote Blätter und neonrote Blüten. "Voodoo" hat eine Angewohnheit mit geringem Wachstum, was bedeutet, dass es perfekt für Bodendecker ist. Die langlebigen Pflanzen sind in den Zonen 3 bis 9 winterhart.

Sedum ‘Carl’ ist eine europäische Sorte, die von euroamerikanischen Propagatoren in die USA eingeführt wird. Dies ist eine verbesserte Form von "Autumn Joy". Sie zeichnet sich durch sattes graugrünes Laub und wunderschöne rosa Blüten im Spätsommer aus. Dies ist in den Zonen 4 bis 11 schwierig.

Sedum 'Matrona' ist eine wunderschöne, aufrechte Pflanze mit großem, dickem, violettem Laub. Es wächst zu ungefähr 1½-2 Fuß hoch mit einer gleichen Ausbreitung. Die Blüten ähneln denen von "Autumn Joy". Dies ist hier im Bundesstaat New York, Zone 5, schwierig.

Video-Anleitungen: Sedum, Sukkulenten (March 2021).