Soziale „Networkanthropie“; eine neue Bewegung
Eine Revolution im Geben ist im Internet explodiert, als Prominente, Politiker, Organisationen, Unternehmen und gewöhnliche „Joes“ die Macht sozialer Netzwerke nutzen, um wohltätigen Zwecken zu helfen. Prominente bauen auf ihrer Popularität auf, um ihre Fans für ihre persönlichen Anliegen zu begeistern. Stellen Sie sich vor, was Elizabeth Taylor, eine klassische Oscar-Preisträgerin und eine große Verfechterin gemeinnütziger Zwecke, hätte tun können, wenn sie die Macht von Twitter auf ihrer Seite gehabt hätte?

Prominente nutzen ihre sozialen Seiten nicht nur, um gemeinnützige Interessen zu fördern, sondern senden auch Nachrichten über Finanzierungsmöglichkeiten. Nehmen Sie Hugh Jackmans jüngsten Appell auf seiner Twitter-Seite, um eine verdiente Wohltätigkeitsorganisation für seine Spende in Höhe von 100.000 US-Dollar zu finden. Falls Sie kein Twitterer sind, lassen Sie mich einige Dinge erläutern. Sie können auf dieser Website für soziale Netzwerke nur Notizen mit maximal 140 Zeichen veröffentlichen. Wenn Sie also möchten, dass Ihre Wohltätigkeitsorganisation diese Spende erhält, sollten Sie einen Weg finden, Ihren Fall mit nur wenigen Worten darzulegen.

Und haben Sie schon von Ashton Kutchers Rennen um 1 Million Twitter-Follower gegen die Nachrichtenorganisation CNN gehört? Als Kutcher die Leute weiterhin dazu drängte, sich für seine Website zu registrieren, versüßte er den Deal mit einer Spende für wohltätige Zwecke. Er bot an, 10.000 Moskitonetze für den Weltmalaria-Tag zu kaufen, wenn er das Rennen gewann, und 1.000, wenn er verlor. CNN stimmte zu, dasselbe zu tun. Am Ende gewann Kutcher und die Wohltätigkeitsorganisation Malaria No More, die die Spende erhielt.

Wenn gemeinnützige Organisationen lernen, wie sie die Macht sozialer Netzwerke nutzen können, können auch sie sich mit ihren Mitgliedsgruppen verbinden und beispiellose Möglichkeiten finden, neue Unterstützer zu identifizieren und zu ermutigen.

Nehmen wir zum Beispiel an, „Mary Smith“ tritt einer Social-Networking-Site bei, um mit ihren Freunden in Kontakt zu bleiben. Mary hat eine große Liste von Freunden zusammengetragen, die regelmäßig über Marys Leben informiert werden. Dann bekommt Mary Brustkrebs. Sie beschreibt ihren Kampf auf ihrer sozialen Seite und erhält ständige Unterstützung von ihrer Gruppe von Freunden. Sobald Mary sich erholt hat, beschließt sie, sich freiwillig bei der örtlichen Brustkrebsgruppe zu melden und sich für eine Wohltätigkeitsveranstaltung anzumelden. Mary, die ihren persönlichen Kampf detailliert beschrieben hat, bemüht sich nun, ihre Freunde zu ermutigen, sie zu unterstützen und Geld für die Sache zu sammeln. Sie platziert einen Link zur Wohltätigkeitsorganisation auf ihrer sozialen Seite, damit ihre Freunde ihn überprüfen können.

Was glaubst du passiert als nächstes? Ich sage es Ihnen - weil Marys Bitte um Hilfe eine äußerst persönliche ist und weil sie sich an ein bereits sympathisches Publikum wendet, spenden Marys Freunde in sehr großer Zahl für sie.

UNICEF nutzte dies während seiner jährlichen Trick or Treat für UNICEF-Kampagne im vergangenen Oktober, als es Einzelpersonen ermöglichte, Spenden über soziale Netzwerke zu fördern. Die Heilsarmee tat dasselbe, als sie ihre jährliche Red Kettle-Kampagne online stellte. Und Kevin Bacon stellt mit seiner Fundraising-Website sixdegrees.org Abzeichen (Links) für eine Reihe von Wohltätigkeitsorganisationen zur Verfügung. Holen Sie sich ein Wohltätigkeitsabzeichen und platzieren Sie es auf Ihrer Website für soziale Netzwerke. Ihre Freunde können sich auch dafür entscheiden, sich mit demselben gemeinnützigen Zweck zu verbinden.

Die Macht des Internets hat der Philanthropie eine neue Bedeutung verliehen, da sie die Welt in unvorstellbarer Zahl erreicht. Ich nenne es "Networkanthropy" und es wird von diesem Punkt an das Spenden für wohltätige Zwecke vorantreiben. Wohltätigkeitsorganisationen müssen lernen, wie sie diese Macht nutzen können, sonst werden sie zurückgelassen.

Beachten Sie die folgenden Grundlagen, wenn Sie sich auf den Weg machen, um zu erfahren, wie Sie das soziale Netzwerk für Ihre gemeinnützige Organisation optimal nutzen können. Und als letzten Ratschlag gehe ich zuerst auf die Twitter-Seite von Hugh Jackman, um zu sehen, ob Sie diese 100.000-Dollar-Spende verdienen können. Viel Glück!

Tipps für soziale Netzwerke für gemeinnützige Organisationen von Network for Good
Mein Space Impact Channel für wohltätige Zwecke
Facebook-Ressourcen
Twitter
Sechs Grad
Social Network Sites: Definition, Geschichte und Wissenschaft
Der gemeinnützige Kanal von You Tube
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Bitte besuchen Sie meine Website:
Alle Schreibwörter

Video-Anleitungen: Soziale Phobie verstehen und überwinden (Dezember 2022).