Rauchen und Empfängnis
Gesundheit

Rauchen und Empfängnis

Für diejenigen unter Ihnen, die versuchen zu empfangen, möchte ich Sie mit diesen Informationen erschrecken: Frauen, die rauchen, gehen etwa zwei Jahre früher in die Wechseljahre als Frauen, die nicht rauchen. Für diejenigen unter Ihnen, die sich 40 nähern und hoffen zu empfangen, könnte das Rauchen verhindern, dass dieser Traum Wirklichkeit wird, da sich gezeigt hat, dass Rauchen das Altern von Eiern beschleunigt. Aber wenn Sie jünger sind, sind die Nachrichten immer noch nicht gut.

Rauchen verlängert die Zeit für Frauen, egal wie alt sie sind, schwanger zu werden. Sobald eine Frau mit dem Rauchen aufhört, kehrt ihre Fruchtbarkeit in der Regel nach einem Jahr zurück. Rauchen erhöht auch die Fehlgeburtenrate und möglicherweise sogar einige Geburtsfehler wie Gaumenspalten.

Wenn Sie das Geld für IVF ausgeben, sollten Sie wirklich mit dem Rauchen aufhören, da Ihre Erfolgschancen drastisch gesenkt werden. Studien haben gezeigt, dass Raucher weniger Follikel und weniger Eier bei der IVF haben. Sie erfordern typischerweise höhere Dosen der Stimulationsmedikamente, die teuer sind, und die Befruchtungsraten sind niedriger. Sie haben auch niedrigere Schwangerschaftsraten und höhere Fehlgeburtenraten.

Es gibt auch Hinweise darauf, dass das Rauchen einer Mutter das Alter ihrer Tochter in den Wechseljahren beeinflusst. Offensichtlich beeinträchtigt die Exposition gegenüber Zigarettenrauch in der Gebärmutter später die reproduktive Gesundheit einer Tochter. Wenn Sie sich nicht um Ihre eigene Fruchtbarkeit kümmern, sollten Sie sich um die Ihrer Tochter kümmern! Immerhin ist sie auf dich angewiesen.

Zigarettenrauch ist voller Toxine, und diese Toxine, insbesondere die im Rauch enthaltenen aromatischen Kohlenwasserstoffe, töten Eier. Da Frauen mit all den Eiern geboren werden, die sie jemals haben werden, verringert das Rauchen die Gesamtzahl der verfügbaren Eier. Für Männer ist es auch negativ, aber da sie mit der Zeit mehr Sperma produzieren, ist der Effekt weniger dramatisch.

Rauchen kann auch die Durchblutung der Eierstöcke verringern, was zur Alterung der Eierstöcke und zu einer Verringerung der Eiqualität und -quantität beitragen kann. Während Forscher genau untersuchen, was mit Rauchern passiert, ist das Endergebnis offensichtlich - Ihre Fruchtbarkeit wird negativ beeinflusst. Obwohl ich Raucher gekannt habe, die ziemlich leicht schwanger wurden, waren sie die Glücklichen - und sie waren auch unter 30.

Video-Anleitungen: 360° Video: Die Befruchtung - Spermium trifft Eizelle | WDR (March 2020).


In Verbindung Stehende Artikel

Geschwisterunterstützung und Rivalität - Behinderung bei Kindern

Mexikanische Crema und Salsa en Polvo

Dilly Girl Schnellbrot Rezept