Zu lächeln und doch depressiv zu sein
Im Allgemeinen wird angenommen, dass Depressionen eine Krankheit der Traurigkeit, der niedrigen Energie und der Tränen sind. Bedenken Sie jedoch, dass viele Menschen mit elterlichen Ratschlägen aufgewachsen sind, die auf der Lyrik „Lächeln und die ganze Welt lächelt mit Ihnen“ basieren. Stressbewältigungsberater sagen Ihnen oft, dass der körperliche Akt des Lächelns mit umgedrehten Mundwinkeln Serotonin im Gehirn freisetzt, um Ihre Stimmung zu heben. Wenn Sie jedoch etwas tiefer in die Psychologie eintauchen, lernen Sie ein Syndrom kennen, das als „lächelnde Depression“ bekannt ist. Grundsätzlich kann dies als Traurigkeit mit Maske definiert werden. Was ist Ihrer Meinung nach unheimlicher: Typische Traurigkeit oder Traurigkeit, die sich als Glück tarnt? Außerdem sollten wir es fälschen, bis wir es schaffen?

Henry David Thoreau, kein Psychologe, sondern ein Student der menschlichen Natur des 19. Jahrhunderts, Essayist und Dichter, behauptete, dass „die Menschen ein Leben in stiller Verzweiflung führen“. In der Welt von Facebook gibt es viele Bühnenfotos von ekstatischer Freude inmitten erstaunlicher Erlebnisse, die im Herzen ihrer Freunde Eifersucht hervorrufen. Jetzt, da Sie über lächelnde Depressionen Bescheid wissen, ist es vielleicht an der Zeit zu erkennen, dass diese lächelnden Gesichter möglicherweise nicht authentisch sind. Folglich ist es nicht nötig, dass ihre Fiktion Ihre Angst vor dem Verpassen beflügelt, was dazu führt, dass Sie sich nach unten drehen.

Symptome einer lächelnden Depression:
  • Andere beschreiben dich als "immer so glücklich zu sein". Die Leute halten Sie für einen Optimisten, aber in Wirklichkeit sind Sie pessimistisch.
  • Du steckst deine Traurigkeit ein und lässt sie nicht heraussickern; Mit anderen Worten, gute Seite heraus. Tatsächlich klingst du wie eine Cheerleaderin.
  • Sie sagen sich, dass Sie sehr dankbar sein müssen, wenn Sie innerlich glauben, dass Ihr Leben leer oder voller Schmerz und Konflikte ist.
  • Sie vertrauen sich nicht anderen an, um Ihre Realität anzukündigen und sie so freizugeben.
  • Sie glauben, dass Weinen ein Zeichen von Schwäche ist. Tatsächlich haben deine Eltern dich ermahnt, als du geweint hast.
  • Sie haben Probleme, nachts zu schlafen, sich Sorgen über wahrgenommene Probleme zu machen oder die traurigen Notizen des Tages wiederzugeben.
  • Sie wurden viele Male verletzt, seit Sie ein kleines Kind waren, also geben Sie sich mit weniger zufrieden, weil Sie glauben, dass Sie es im Grunde nicht wert sind.
  • Und wenn dir gute Dinge passieren, glaubst du, dass du ein Betrüger bist. Ihr Glück ist das Ergebnis anderer, die Ihr wahres Ich nicht kennen.
Natürlich kann das Sprechen mit einem Fachmann eine Offenbarung sein. Wenn Sie jedoch nicht den Luxus haben, einen Psychotherapeuten aufzusuchen, kann es hilfreich sein, sich einfach bewusst zu werden, dass Sie möglicherweise eine Maske tragen. Wenn Sie sich Sorgen machen, ängstlich sind oder an sich selbst zweifeln, sollten Sie sich einem Freund oder Familienmitglied anvertrauen. Beachten Sie, dass Selbstunterdrückung körperlich und geistig schädlich sein kann. Erlauben Sie sich, aufrichtige Empörung auszudrücken, oder sagen Sie noch besser Nein zu Menschen, die Ihre Zeit und Ihren Raum betreten.

Sobald Sie anfangen, die Treppe der Traurigkeit hinunterzusteigen, drehen Sie sich um und versuchen Sie, diese Treppe hinaufzulaufen. Anstatt ein Lächeln vorzutäuschen, versuchen Sie zu trainieren, um ein echtes Lächeln zu erzeugen, während Sie Stress in Kraft verwandeln. Der Wert von Bewegung besteht darin, dass Sie sich sicherer fühlen und wissen, dass ein Training nach dem Training ein idealer Zeitpunkt ist, um über Lösungen nachzudenken, anstatt sich auf selbstzerstörerische Gedanken einzulassen.
Weitere Informationen zum Umgang mit Stress und zur Wiedererlangung Ihres Lebens finden Sie in meinem Buch: Stresssüchtig: Das 7-Stufen-Programm einer Frau, um Freude und Spontanität im Leben zurückzugewinnen. Um archivierte Radiosendungen mit Gastexperten anzuhören, besuchen Sie Turn On Your Inner Light Radiosendung


Video-Anleitungen: "Lachen gegen Depression" (Dezember 2021).