Linda Hinman aus Atlanta hat gute Erinnerungen an den Country Captain ihrer Schwiegermutter, der seit langem eines ihrer Lieblingsgerichte ist (so sehr, dass er sogar bei ihrem Hochzeitsprobenessen serviert wurde) und das gefragteste Gericht in der Familie war Versammlungen seitdem. Lindas Rezept von ihrer Schwiegermutter enthält Hähnchenschenkel, die in einer Curry-Tomatensauce gebräunt und gekocht sind. Das fertige Gericht wird mit Johannisbeeren und Mandelblättchen serviert - ein zeitaufwändiges Gericht für besondere Anlässe. Slow Cooker Country Captain erfasst die Aromen des Originalrezepts, benötigt jedoch nur einen Bruchteil der praktischen Zeit.
””
Der im ganzen Süden beliebte Classic Country Captain ist kein scharf-scharfes Curry-Gericht. Vielmehr ist es von Natur aus recht mild. Für ein heißeres Curry einige geschnittene Jalapenos oder Paprika aus der Vogelperspektive hinzufügen. Obwohl es widersprüchliche Berichte gibt, stimmen die meisten Historiker darin überein, dass das Gericht seinen Ursprung in Charleston, S.C., um 1900 hatte, um die exotischen Gewürze, die mit dem Schiff aus dem Orient gebracht wurden, neu zu verwenden.

Slow Cooker Country Captain ist schnell, da er dehydrierte Zwiebeln und Paprika, vorgehackten Knoblauch und Ingwer, Tomatenpüree in Dosen und Hähnchenbrust ohne Knochen und Haut verwendet. Durch die Zubereitung im Slow Cooker durchdringen die Aromen das Huhn und es bleibt feucht. Natürlich können Köche mit mehr Freizeit frische Zwiebeln, Paprika, Knoblauch und Ingwer hacken, aber der Geschmack des Gerichts unterscheidet sich kaum oder gar nicht. Das Gericht kann im Voraus zubereitet und einige Tage gekühlt werden. In der Tat werden die Aromen ausgeprägter und das Gericht ist noch besser.

8 Portionen

4 Scheiben dicker Speck, gewürfelt
2-3 Pfund Hähnchenbrusthälften ohne Knochen und ohne Haut, in 8 Portionsgrößen geschnitten (oder ohne Knochen ohne Haut ohne Oberschenkel)
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
1/2 Tasse dehydrierte Zwiebelflocken
1/4 Tasse dehydrierte rote und grüne Paprika
2 Knoblauchzehen (aus einem Glas ist am schnellsten), fein gehackt
2 Esslöffel frischer Ingwer (aus einem Glas ist am schnellsten) fein gehackt
2 Esslöffel Currypulver
1/2 Tasse Johannisbeeren oder goldene Rosinen
2 15 oz. kann zerkleinerte Tomaten
1 Esslöffel körnige Hühnerbrühe
1 1/2 Tassen Wasser

Gekochter weißer Reis
1 Tasse Mandelblättchen
Gehackte frische Petersilie
  1. Den Speck in einer großen Pfanne knusprig braten. Entfernen Sie den Speck zu Papiertüchern, um ihn abtropfen zu lassen.
  2. Die Hühnchenstücke im Speckfett anbraten; Mit Salz und Pfeffer bestreuen und in den Topf eines Slow Cookers geben.
  3. Fügen Sie die Zwiebelflocken, Paprika, Knoblauch, Ingwer, Currypulver, Johannisbeeren, Tomaten, Bouillon, Wasser und abgetropften Speck hinzu; rühren, um zu mischen.
  4. Abdecken, den Slow Cooker auf niedrig stellen und 3 bis 5 Stunden kochen.
  5. Zum Servieren die Mischung über Reis geben und mit Mandeln und Petersilie bestreuen.

Menge pro Portion
Kalorien 467 Kalorien aus Fett 176
Prozent Gesamtkalorien aus: Fett 38% Protein 32% Carb. 31%

Nährstoffmenge pro Portion
Gesamtfett 20 g
Gesättigtes Fett 4 g
Cholesterin 80 mg
Natrium 255 mg
Gesamtkohlenhydrat 36 g
Ballaststoffe 6 g
Zucker 4 g
Protein 37 g

Vitamin A 2% Vitamin C 9% Calcium 0% Eisen 14%


Video-Anleitungen: Slow Cooker Country Captain: Noreen's Kitchen (Juli 2024).