Schlanke Auswahl?
Hallo und willkommen zurück! Unser Wetter wird diese Woche wieder heiß und schwül, also ist es gut, dass ich letzte Woche meine Gartenarbeit bekommen habe, als es etwas kühler war. Jetzt sind die Unkräuter, die jetzt auftauchen, erst Ende der Woche wieder vom Aussterben bedroht. Das heißt, ich könnte mehr Zeit mit Lesen verbringen, da ich bei laufender Klimaanlage drinnen cool bleibe. Nur dass es mir gerade schwer fällt, Bücher zu finden, die mich ansprechen. Was ist mit Ihnen?

Im vergangenen Sommer hieß es von den Redakteuren der RWA-Konferenz, dass die Historien nicht so heiß waren und nur von etablierten Autoren kauften. Sie wollten auch mehr Geschichten vom Typ "Küken beleuchtet" nach dem Vorbild von "Bridget Jones". Aber was ist mit dem, was Romantikleser wollen? Ich fange an, Beschwerden von Lesern zu hören, die von den Büchern, die sie jetzt in den Läden finden, enttäuscht sind, von Lesern, die ihre Lieblingsgeschichten zurückhaben möchten, ob historisch oder paranormal. Sie sind enttäuscht von Lieblingsautoren, die das Genre wechseln. Meistens sind sie enttäuscht, dass sie keine ansprechenden Romanzen finden können, und im Moment muss ich zustimmen.

Kürzlich habe ich eine neue erotische Romanze von einer Autorin aufgegriffen, deren Arbeit ich zuvor sehr genossen hatte - zum Teufel, ich habe alle ihre Bücher - und ich war äußerst enttäuscht darüber. Vielleicht bin es nur ich; Vielleicht hat sich mein Lesegeschmack geändert. Ich finde die Autorin selbst immer noch entzückend, wenn ich persönlich mit ihr chatten darf, aber ich genieße es nicht, wenn sie schreibt, zumindest momentan nicht. Will ich jetzt etwas anderes oder mehr von den Dingen, die ich in der Vergangenheit genossen habe? Müssen wir unseren Lesegeschmack an den Markt anpassen oder einfach warten, bis der Markt das produziert, was wir wieder lesen möchten?

Während wir über dieses Thema nachdenken, kommen wir zu den Büchern dieser Woche. Das erste ist Das Beste kommt noch
Das Beste kommt noch von Judith Gould (Dutton). Ich hatte vor ein paar Wochen ein weiteres Buch von ihr und dies ist ihr neuestes Hardcover. Wie bei der letzten ist dies eher eine Frauenliteratur als eine Romanze, und die Romanze zwischen der trauernden Witwe Carolina und Seth überzeugt mich überhaupt nicht, besonders nicht von ihrer Seite. Und der Fokus liegt in diesem Buch hauptsächlich auf Carolina, obwohl es andere Charaktere mit Standpunkten gibt. Es werden nur zwei Pfeile angezeigt.

Besuchen Sie unbedingt das Forum und lassen Sie mich wissen, wie Sie sich zu den Büchern dieser Woche fühlen und wie Sie sich zum aktuellen Romantikmarkt fühlen.

Bis nächste Woche viel Spaß beim Lesen!


Video-Anleitungen: Wassereinlagerungen - DAS hilft! (September 2020).