Sinol Nasenspray
Sinuskopfschmerzen und postnasale Tropfen, die durch Allergien verursacht werden, plagen mich während der Allergiesaison. Ich habe Erleichterung durch die Verwendung von Nasensprays bekommen, aber ich mag die Idee nicht, etwas chemisch entwickeltes auf meine Nase zu sprühen. Aus diesem Grund freute ich mich über ein neues Produkt namens Sinol, das erste natürliche Nasenspray, das bei der Food and Drug Administration registriert wurde.

Ich habe vor einigen Wochen zum ersten Mal über Sinol in der Gesundheitskolumne von Dr. Gott gelesen. Dr. Gott hatte mich interessiert, als er Sinol als "nicht süchtig machend und frei von harten Nebenwirkungen" beschrieb. Ich habe online weitere Bewertungen gelesen, die Produktwebsite überprüft und festgestellt, dass Sinol möglicherweise das Nasenspray ist, nach dem ich gesucht habe.

Die Liste der Inhaltsstoffe hat mich beeindruckt: gereinigtes Wasser, Aloe-Vera-Extrakt, Eukalyptusöl, Rosmarinextrakt, Meersalz, Ascorbinsäure (Vitamin C) und Capsaicin aus der Pfefferpflanze. (Natürlicher geht es nicht, aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie gegen einen dieser Inhaltsstoffe allergisch sind.) Laut der Sinol-Website ist Capsaicin ein klinisch erprobtes Analgetikum oder Schmerzmittel. Sinol kann eine Vielzahl von Symptomen lindern, einschließlich einer verstopften Nase aufgrund von Allergien und Kopfschmerzen, die durch die Nasennebenhöhlen verursacht werden.

Ich habe Sinol bei Rite-Aid gekauft, einer der wenigen Verkaufsstellen, in denen das Produkt derzeit angeboten wird. Ich konnte feststellen, dass das Produkt neu war, da selbst der Apotheker von Rite-Aid nichts davon gehört hatte. Wir haben gemeinsam danach gesucht und es schließlich im unteren Regal unter den anderen traditionellen rezeptfreien Nasensprays gefunden. Eine Liste anderer Einzelhändler, die Sinol führen, finden Sie unter www.sinolusa.com. Das Produkt bringt Ihnen 16 bis 20 US-Dollar zurück, kein schlechter Preis im Vergleich zu verschreibungspflichtigen Nasensprays. Eine Flasche bietet 200 Sprühbehandlungen.

Seien Sie darauf vorbereitet, dass Sie bei der ersten Anwendung ein leichtes Brennen in der Nase haben. Ich war mir nicht sicher, was mit meiner Nase los war, als ich diese Reaktion erlebte, aber dann erinnerte ich mich, dass Sinol Capsaicin enthält, das aus der Pfefferpflanze stammt. Die Box enthält tatsächlich eine Warnung vor der Nebenwirkung von Capsaicin.

Das Wichtigste ist, dass Sinol wirklich funktioniert. Es beseitigte meine verstopfte Nase und half bei meinen Kopfschmerzen, als ich es zum ersten Mal benutzte. Ich mag die Idee sehr, dass das Spray bei Bedarf bis zu 12 Mal am Tag verwendet werden kann, obwohl zwei- bis dreimal täglich die Standardempfehlung ist. An einem wirklich schlechten Allergietag habe ich es viermal verwendet. Sinol, kombiniert mit meinen Nasenwaschmitteln mit Antihistaminika und Kochsalzlösung, trägt dazu bei, dass diese Allergiesaison erträglicher wird.












Video-Anleitungen: Nasodren Mode of Action (Dezember 2021).