Einfache Paella
Paella ist ohne Zweifel Spaniens berühmtestes Gericht. Ausgehend von
In Andalusien im Süden nehmen viele Menschen normalerweise an, dass dies der Fall ist
nur mit Meeresfrüchten gemacht. Es kann und wird normalerweise mit Fleisch und Meeresfrüchten hergestellt. Es hat seinen Namen von der breiten, runden Metallpfanne, in der es normalerweise gekocht wird -
traditionell über einem Holzfeuer im Freien.

Diese Pfanne ist flach, hat zwei Griffe und ist in einer Vielzahl von Größen erhältlich, von individuellen bis zu absolut riesigen, die für Fiestas konzipiert sind.

Der starke Geschmack des Reises wird durch die Aufnahme der Säfte erreicht
der anderen Zutaten während des Kochens. Die markante gelbe Färbung von
Paella kommt durch die Zugabe von Safran.

Bitte beachten Sie, dass dies ein vereinfachtes Rezept ist, das sofort verfügbar ist
Zutaten. Sie können andere Arten von Schalentieren, Tintenfischen, Tintenfischen usw. hinzufügen.
je nach Verfügbarkeit und Geschmack. Wenn Ihr Geschmack nicht zu laufen
Meeresfrüchte, dann versuchen Sie, die "fischigen" Artikel durch Hühnchen, Kaninchen oder Schweinefleisch zu ersetzen.

Einfache Paella

Zutaten für 4 Personen

Olivenöl von guter Qualität
1 große Zwiebel, fein gehackt
3 gehackte Knoblauchzehen
100 g Gartenerbsen, gefroren oder aus der Dose
1 kleiner roter Pfeffer, gehackt
2 große Tomaten, gehackt
250 g Muscheln
150g geschälte Garnelen
250 g gekochte, ungeschälte Garnelen
600 ml Meeresfrüchtebrühe (oder Hühnerbrühe)
300 g kurzkörniger weißer Reis
Halber Teelöffel Safranfäden (oder Paprika)
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Methode

1. Die ungeschälten Garnelen und Muscheln einige Stunden in kaltem Wasser einweichen
(oder über Nacht) vor der Zubereitung Ihrer Paella.

2. Etwas Olivenöl in der Paellapfanne oder eine große, frittierte Pfanne erhitzen
Zwiebel, Knoblauch und Paprika weich braten und anbraten.

3. Fügen Sie die Tomate hinzu, reduzieren Sie die Hitze und köcheln Sie für 5 Minuten.

4. Brühe, Reis und Safran (oder Paprika) untermischen, abschmecken und abschmecken
10 Minuten kochen lassen.

5. In der Zwischenzeit etwas Wasser in einem Topf erhitzen und die Muscheln kochen, bis
Die Muscheln öffnen sich. Wenn sich Muscheln nicht öffnen lassen, werfen Sie sie bitte weg.

6. Muscheln abtropfen lassen und beiseite stellen.

7. Die geschälten Garnelen und die Erbsen in die Pfanne geben und kochen
weitere 5 Minuten.

8. Gekochte Muscheln und ungeschälte Garnelen unterrühren und köcheln lassen
Noch etwa 5 Minuten, bis der Reis den größten Teil der Flüssigkeit aufgenommen hat.

9. Traditionell wird die Paella direkt aus der Pfanne serviert (a
Die hitzebeständige Matte wird zuerst auf den Tisch gelegt!). Wenn Sie jedoch a verwenden
normale Pfanne, dann die Mischung vorsichtig in eine große Pfanne geben
Teller. Mit Zitronenschnitzen garnieren.

Traditionelle kleine und große Paellapfannen sowie Safran und viele andere spanische Lebensmittel finden Sie hier auf latienda.com

Video-Anleitungen: EASY, LECKER und OHNE SCHNECKEN! ???????? // Einfache Paella mit Meeresfrüchten und Huhn // #yumtamtam (August 2022).