Mit Garnelen gefüllte Topfaufkleber Rezept
Topfaufkleber auf Chinesisch sind auf Japanisch als Jiaozi und Gyoza bekannt. Diese winzigen Knödel sind normalerweise mit einer Mischung aus Fleisch und Gemüse gefüllt. Das Rezept hier verwendet frisch gehackte Garnelen, Kohl, Shiitakes, Frühlingszwiebeln und andere Aromen, um den perfekten Genuss zu kreieren.

3 getrocknete Shiitake-Pilze
½ Kohl (grün oder Napa)
3 Frühlingszwiebeln
3 Knoblauchzehen
¼ Stück frischer Ingwer
1 Pfund frische Garnelen
1 TL Zucker
1 EL Shao Hsing Wein
2 TL Sojasauce
1 EL Maisstärke
50 Topfaufkleber (Jiaozi oder Gyoza) Wrapper
Erdnussöl
Sesamöl

  1. Die Shiitakes ca. 30 Minuten in warmem Wasser einweichen, während die anderen Zutaten zubereitet werden.

  2. Waschen Sie den Kohl und werfen Sie die äußersten Blätter weg. Dann in feine Stücke schneiden und in eine große mikrowellengeeignete Schüssel geben. Um Zeit zu sparen, können Sie auch vorgeschredderten Haarkohl verwenden, der normalerweise in der Produktabteilung der meisten lokalen Lebensmittelgeschäfte erhältlich ist.

  3. Füllen Sie anschließend die Kohlschüssel mit heißem Wasser und stellen Sie sie dann 3 Minuten lang in die Mikrowelle.

  4. Nach 3 Minuten sollte der Kohl weich sein. In einem Sieb abtropfen lassen und gründlich abtropfen lassen.

  5. Die Frühlingszwiebeln waschen und gründlich trocknen. Dann die weißen und grünen Teile in Würfel schneiden und beiseite stellen.

  6. Knoblauch schälen und würfeln.

  7. Dann mit einem Messer oder der Rückseite eines Löffels den Ingwer schälen. Dann reiben Sie es und legen Sie es mit dem Knoblauch und der Frühlingszwiebel beiseite.

  8. Als nächstes die Garnelen schälen und entdünnen. Dann in kleine Stücke schneiden und in eine große Schüssel geben.

  9. Inzwischen sollten sich die Shiitakes erweitert haben. Nehmen Sie sie aus dem Wasser, drücken Sie überschüssiges Wasser vorsichtig heraus und trocknen Sie sie mit Papiertüchern. Dann würfeln und mit der Garnele in die Schüssel geben.

  10. Dann in die Schüssel den gewürfelten Knoblauch, die Frühlingszwiebeln, den geriebenen Ingwer, den Zucker, den Shao-Hsing-Wein, die Sojasauce und die Maisstärke geben. Mischen Sie alles gründlich und prüfen Sie dann, ob der Kohl vollständig trocken ist.

  11. Wenn der Kohl noch feucht ist, tupfen Sie ihn mit einem Handtuch trocken. Sobald es trocken ist, fügen Sie es der Garnelenmischung hinzu und mischen Sie alles zusammen.

  12. Nachdem die Füllung hergestellt ist, können wir mit der Herstellung der Topfaufkleber beginnen. Stellen Sie sicher, dass die Wrapper, die Füllung, eine Pfanne, auf die die fertigen Topfaufkleber gelegt werden sollen, und eine Schüssel Wasser (zum Verschließen der Topfaufkleber) in der Nähe sind.

  13. Legen Sie dann eine der Verpackungen auf eine Arbeitsfläche und geben Sie etwa 1½ Teelöffel der Füllung in die Mitte. Tauchen Sie dann Ihren Zeigefinger in die Wasserschale und verteilen Sie dieses Wasser an den Rändern der Verpackung. Falten Sie dann die Hülle in zwei Hälften und drücken Sie die Kanten fest an, um sie zu versiegeln. An dieser Stelle können Sie die versiegelte Kante falten oder einfach flach lassen.

  14. Legen Sie dann den fertigen Topfaufkleber auf die Pfanne und füllen Sie den Rest der Verpackungen weiter.

  15. Wenn alle Topfaufkleber fertig sind, nehmen Sie einen großen Antihafttopf mit fest anliegendem Deckel und erhitzen Sie ihn bei abgenommenem Deckel auf mittlerer Höhe.

  16. Sobald es heiß ist, fügen Sie das Erdnussöl hinzu und verteilen Sie es gleichmäßig mit einem Papiertuch.

  17. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie etwa 1/3 der Topfaufkleber hinzu. Abhängig von der Größe Ihres Topfes können Sie möglicherweise mehr oder weniger hinzufügen. Achten Sie jedoch darauf, den Topf nicht zu überfüllen.

  18. Dann eine halbe Tasse heißes Wasser hinzufügen, abdecken und 8 Minuten kochen lassen oder bis das Wasser vollständig verdunstet ist.

  19. Dann das Sesamöl gleichmäßig auf die Topfaufkleber träufeln und noch 1 bis 2 Minuten kochen lassen oder bis der Boden braun ist.

  20. Verwenden Sie dann einen Spatel, nehmen Sie sie vorsichtig aus dem Topf und legen Sie sie auf einen Teller. Kochen Sie die restlichen Topfaufkleber in Chargen weiter. Dies ergibt etwa 50 Garnelentopfaufkleber.


Video-Anleitungen: Gefüllte Riesen-Champignons mit Frischkäse und Garnelen (Januar 2022).