Teilen Sie Ihre Expertise mit einem Journalisten
Sie teilen vielleicht jeden Tag das, was Sie wissen, in Ihrem Blog mit, aber teilen Sie das, was Sie wissen, einem ausreichend breiten Publikum mit? Wenn Sie ein Experte auf Ihrem Gebiet sind und mehr Aufmerksamkeit für die Vermarktung Ihrer Waren oder Dienstleistungen suchen, sollten Sie sich einem Service anschließen, der Experten mit Reportern zusammenbringt.

Es gibt eine Reihe professioneller Dienste, mit denen Sie Influencer finden können, mit denen Sie Informationen austauschen können. Wir werden uns auf die kostenlosen konzentrieren, aber es gibt auch kostenpflichtige Dienste, auf die Sie möglicherweise stoßen.

Registrieren Sie zunächst ein Konto bei einer oder mehreren Quellen, füllen Sie ein Profil aus und wählen Sie gegebenenfalls bevorzugte Einstellungen aus (wie viele E-Mails, wie Sie Kontakt aufnehmen usw.). Fügen Sie so viele relevante Informationen wie möglich hinzu. Die Service-E-Mails führen Sie basierend auf Ihrem Fachgebiet zu Ihnen. Seien Sie so genau wie möglich, wenn Sie nicht mit irrelevanten Fragen überfordert sein möchten.

HelpAReporterOut.com (HARO)

Help A Reporter Out (HARO) wurde 2008 gegründet und ist eine kostenlose Ressource für Reporter und Quellen (Experten). Auf ihrer About-Seite heißt es: „HARO hat mehr als 75.000 Journalistenanfragen veröffentlicht, fast 7.500.000 Mediengespräche ermöglicht und nahezu 1.500 Marken für Medien, kleine Unternehmen und Verbraucher vermarktet und beworben.“

ReporterConnection.com

Reporter Connection ist ein kostenloser täglicher E-Mail-Dienst, der von einem seit 1985 bestehenden Unternehmen bereitgestellt wird. Bradley Communications Corp bietet diesen als kostenlosen Dienst an. Sie haben auch Werbematerialien, um diejenigen zu unterstützen, die an Werbe- und Marketingressourcen interessiert sind.

Pitchrate.com

PitchRate ist ein weiterer kostenloser Dienst, mit dem Unterschied, dass das System die Tonhöhe bewertet und die Leads in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit sortiert.

ProfNet.com

ProfNet benötigt ein Abonnement, um Anfragen zu erhalten und Expertenbenachrichtigungen zu senden. Es ist jedoch kostenlos, sich bei ProfNet Connect anzumelden. ProfNet Connect ist eine Online-Community von fast 50.000 PR- und Medienfachleuten und Experten. Sie finden andere, mit denen Sie sich vernetzen können, nach Schlüsselwort und geografischem Standort.

PRManna.com

Sie müssen kein Konto bei PRManna registrieren. Wenn Sie ein Reporter sind, können Sie eine Anfrage stellen, die Kategorie, Titel, Beschreibung, Frist und zusätzliche optionale Informationen hinterlässt. Quellen können über das Kontaktformular online antworten und ihren Namen, ihre E-Mail-Adresse und ihre Antwort hinterlassen. Als Quelle können Sie nach Kategorien abonnieren, um E-Mail-Updates für Anfragen zu erhalten, sobald diese veröffentlicht werden. Die Seite sieht nicht zu voll aus und einige Anfragen schienen unangemessen (Fragen nach Linkaustausch usw.).

Es ist wichtig, einen solchen Dienst nicht zu missbrauchen. Dies sind Dienste für seriöse Fachleute, Blogger, die Nischenblogger sind, oder Affiliate-Blogger ohne wirklichen Hintergrund in den in ihren Blogs beworbenen Themen. Sie sollten andere Social-Media-Methoden verwenden, um für ihr Blog zu werben. Es ist nicht angemessen, Journalisten mit Fragen zu spammen, nur um einen Link zu Ihrer Website zu erhalten. Stellen Sie bei der Beantwortung von Fragen von Journalisten sicher, dass Sie qualifiziert sind, ihre Frage auf der Grundlage Ihrer persönlichen Erfahrung zu beantworten.

Wenn Sie sich als Quelle anmelden, geben Sie an, ob Sie als Journalist / Blogger aufgeführt werden möchten. Mit einer Reihe von Diensten können Sie Anfragen stellen, wenn Sie einen Experten suchen, der in Ihrem Blog interviewt oder zitiert werden kann.

Video-Anleitungen: Wild Polar Bear Tries To Break In | BBC Earth (March 2021).