Schattentolerante Büsche
Viele Pflanzen sind gut für den Halb- bis Vollschatten geeignet und können Ihrem Containergarten große Schönheit und Interesse verleihen. Einige der farbenfrohsten Sträucher können in Behältern gezüchtet werden (wenn sie ausreichend groß sind) und eignen sich hervorragend als Kulisse oder Mittelpunkt für Ihren Garten. Es gibt kaum etwas atemberaubenderes als die satte Farbe eines Rhododendrons in voller Blüte oder den Duft von Gardenie an einem Sommerabend. Diese elf mehrjährigen Sträucher werden Sie viele Jahre lang in Ihrem Garten begeistern.

Abutilon (blühender Ahorn) - Aufgerichteter, 8 bis 15 Fuß hoher, je nach Art stehender Strauch. Kann trainiert werden, um beschäftigter zu werden, indem die Spitzen der Zweige zurückgedrückt werden. Blüht hauptsächlich im späten Frühling bis Sommer in den Farben Weiß, Gelb, Rosa, Koralle und Rot. Weiße und rosa Sorten blühen das ganze Jahr über in milden Klimazonen. Bevorzugt teilweise Sonne und mäßiges Wasser. Achten Sie auf Schuppen und Weiße Fliege.

Kamelie - Es gibt viele Blütenformen und Wachstumsgewohnheiten für Kamelien, und alle sind sehr schön. Kamelien blühen in der Regel 2-3 Monate im Herbst, Winter oder Frühling, je nach Wetter und Art. Bevorzugen Sie Halbschatten (starke Sonne kann die Blätter verbrennen und die Blüten bleichen). Benötigt in jungen Jahren normales Wasser, dann nur mäßiges Wasser, wenn der Strauch reift. Füttern Sie ein- oder zweimal im Jahr mit einem guten allgemeinen Dünger für säureliebende Pflanzen.

Carpenteria californica (Buschanemone) - Dieser immergrüne Strauch stammt aus den Ausläufern des kalifornischen Siarre Nevada. Es wächst langsam und erreicht eine maximale Höhe von 3 bis 6 Fuß. Blüten Frühling bis Sommer mit weißen anemonenförmigen Blüten 2-3 Zoll im Durchmesser. Achten Sie auf Blattläuse und beschneiden Sie sie nach der Blüte, um sie zu formen. Schutz vor starkem Frost.

Fuchsia - F. thymifolia ist ein aufrechter Strauch von 3 bis 10 Fuß Höhe und kann leicht geformt werden. Blüht vom Frühling bis zum Frost reichlich mit zinken weißen, rosa, roten oder korallenroten Blüten. Beständig gegen Fuchsia Milbe. Sehr gut im Halbschatten. Benötigt normales Wasser und füttert alle zwei Wochen leicht. Wenn der Busch zu langbeinig wird, kneifen Sie die Enden der Zweige ab, um das Seitenwachstum zu fördern. Achten Sie auf Spinnmilben und weiße Fliegen. Entfernen Sie die Blüten beim Verblassen, um die Bildung von beerenförmigen Samenkapseln zu verhindern, und verlängern Sie so die Blüte. Im Winter vor dem Einfrieren schützen.

Gardenia jasminoides - Intensiv süße weiße Blüten auf tiefgrün glänzenden Blättern. Einzelne oder gefüllte Blüten, Büsche wachsen bis 4 Fuß. Gardenien sind etwas pingelig. Sie bevorzugen Wärme und Sonne, aber gefilterten Schatten in heißen Sommergebieten. Sie erfordern regelmäßiges Wasser und einen feuchten Boden, regelmäßige Fütterung und gute Drainage. Sie profitieren auch von einem regelmäßigen Morgennebel oder Tau. Verwenden Sie eine Bodenmischung mit viel Torfmoos. Am besten, wenn sie alleine in Behältern gepflanzt werden, da sie nicht gerne um den Wurzelraum konkurrieren. Während der Wachstums- und Blütezeit alle 3-4 Wochen mit einem Dünger für säureliebende Pflanzen oder mit Fischemulsion füttern. Wenn die Blätter gelb werden, geben Sie Eisensulfat oder Eisenchelat.

Hortensie - Dies sind wunderschöne Büsche für Behälter, die Sie über eine lange Blütezeit mit großen Büscheln blauer bis rosa oder weißer Blüten belohnen. Sie wachsen schnell, also beschneiden, um bereits blühende Stängel zu formen und zu entfernen. Die Blätter sind groß und schön, Hortensien sind jedoch laubabwerfend und lassen ihre Blätter im Winter fallen. Einige sind ziemlich winterhart, andere müssen geschützt oder in Innenräumen bewegt werden, um vor dem Einfrieren zu schützen. Achten Sie auf Blattläuse.

Pittosporum - Sehr attraktiver immergrüner Strauch; Einige Sorten haben duftende Blüten und / oder produzieren attraktive Früchte. Wächst je nach Sorte 10 bis 20 Fuß hoch. Hervorragend geeignet als Windschutz. Einmal im Jahr im Frühjahr oder Sommer mit einem Volldünger füttern. Achten Sie auf Blattläuse und Schuppen.

Rhapsis (Lady Palm) - Eine sehr attraktive Palme mit fächerförmigen offenen Blattbüscheln, die aus bambusartigen Stielen hervorgehen. Langsam wächst auf 5 bis 12 Fuß. Bevorzugt leichten bis mäßigen Schatten und mäßige Temperaturen - nehmen Sie Ihre Lady-Palme für den Winter ins Haus und schützen Sie sie im Sommer vor hoher Hitze.

Rhododendron - Wie bei Camelia gibt es viele Arten und Farben oder Rhododendron. Einige sind immergrün und andere laubabwerfend und die meisten bevorzugen gefilterten Farbton. Im Allgemeinen mögen alle Rhododendren, einschließlich Azaleen, feuchte Luft und feuchten Boden. Einige Hybriden vertragen Winter mit einer Temperatur von bis zu -25 Grad Fahrenheit. Erkundigen Sie sich daher bei den Baumschulen in Ihrer Nähe nach Sorten für Ihr Klima. Füttern Sie ein- oder zweimal im Jahr mit einem guten allgemeinen Dünger für säureliebende Pflanzen.

Sambucus (Holunder) - Diese Laubsträucher bevorzugen leichten Schatten und mäßiges Wasser. Die meisten produzieren essbare Beeren, aber die Beeren von S. callicarpa sind giftig. In der Ruhezeit hart beschneiden, um die Wachstumsgewohnheiten zu kontrollieren. Größere Sorten wachsen 8-10 Fuß, kürzere bis 4 Fuß. Blütenfarben und -formen unterscheiden sich zwischen den Arten - einige bilden Blüten in flachen Klumpen, andere sind abgerundete Trauben und reichen von Weiß und Creme bis Rosa. Die Laubfarbe variiert ebenfalls von tiefgrün bis lila. S. canadensis (amerikanische Holunderbeere) wird häufig für Obstkuchen, Marmeladen und Weine verwendet.Diese Holunderbeere wächst am besten in kalten Winterklima.

Sarcococca - Diese immergrünen Sträucher stammen aus dem Himalaya. Sie bevorzugen Schatten und Halbschatten und haben eine langsame, geordnete Wuchsform. Funktioniert auch im tiefsten Schatten, z. B. unter Überhängen, immergrünen Bäumen oder geschlossenen Eingängen. Verwenden Sie unbedingt Böden, die reich an organischen Stoffen sind (Torfmoos, Kompost). Relativ schädlingsfrei, auf Schuppen achten. Winzige, duftende weiße Blüten im Frühling, gefolgt von schwarzen oder roten Früchten. Wächst je nach Sorte zwischen 2 und 6 Fuß.

................................................................................

CASUAL VISITOR… und nur stöbern? Melden Sie sich für den Container Garden Newsletter an. Es spielt keine Rolle, welchen Platz oder wie viele Töpfe Sie haben oder wie viel Zeit Sie in Ihrem Containergarten verbringen müssen. Was zählt, ist, dass Sie unsere Erinnerungen und guten Ratschläge und Ideen in einem interessanten Artikel erhalten.

Video-Anleitungen: Wir werden NICHT kahl// 6 Immergrüne Sträucher (Juli 2020).