Sextortion
Die meisten Computer sind mit einer Webcam ausgestattet. Tatsächlich ist es heute schwierig, einen Computer ohne Webcam zu kaufen. Das Problem mit einer Webcam auf einem PC besteht darin, dass Computer remote gehackt werden können. Gehackt bedeutet, dass jemand von außen einen anderen Computer verwendet, um einen anderen Computer zu steuern.

Wenn ein Computer gehackt und eine Webkamera aus der Ferne eingeschaltet wird, wissen die Personen im Raum möglicherweise nicht, dass sie beobachtet werden. Da Computer so tragbar und leicht zu transportieren sind, bewahren die meisten Menschen ihre Netzbücher oder Laptops im selben Raum auf, in dem sie sich befinden, einschließlich des Schlafzimmers.

Auf Web-Cams wird per Fernzugriff zugegriffen, wobei Personen, insbesondere Teenager, die sich an- und ausziehen, heimlich überwacht und auf Video aufgezeichnet werden. Später sendet die Person, die für das Hacken in den Computer verantwortlich ist, später eine E-Mail an die Person und droht, die Bilder online zu veröffentlichen, es sei denn, der Teenager stellt der Person noch explizitere Bilder zur Verfügung.

Dieser Akt des Drohens und Forderns wird Erpressung oder in diesem Fall Sextortion genannt. Leider sind sich viele Teenager nicht sicher, was sie in einer solchen Situation tun sollen, so dass er oder sie häufig den Forderungen des Raubtiers nachgibt. Was können Jugendliche und Eltern tun, um diese Art von Situation zu verhindern?

Wenn Sie nicht vorhaben, Ihre Webkamera zu verwenden, nehmen Sie zunächst ein kleines Stück schwarzes Isolierband und decken Sie das Objektiv ab. Zweitens: Sagen Sie Kindern, insbesondere Teenagern, was zu tun ist und wer zu sagen ist, wenn jemand versucht, sie zu etwas zu zwingen, das sie unwohl fühlen lässt.

Außerdem müssen diese Fälle den Behörden gemeldet werden, damit der Raubtier gefangen und gestoppt werden kann. Elektronische Medien schreiten täglich voran und Situationen wie diese sind nur die Spitze des Eisbergs. Denken Sie daran, was Ihre elektronischen Medien können, und wissen Sie, was zu tun ist, wenn Sie in eine Situation geraten, in der Sie sich unwohl fühlen, und benachrichtigen Sie sofort einen Erwachsenen.

Wenden Sie sich an die Behörden, wenn jemand versucht, Geld zu erpressen oder sexuelle Handlungen von Ihnen zu fordern, nachdem er Sie heimlich von Ihrer eigenen Webcam aufgenommen hat. Lassen Sie sich nicht erpressen.

Video-Anleitungen: Sextortion scams on the rise, FBI says (Dezember 2022).