Abschnittswechsel - MS Word
Abschnittswechsel sind erforderlich, um das Layout von Seiten in Ihrem Dokument zu ändern. Wenn Sie die Reihenfolge der Seitenzahlen ändern, Text in Spalten einfügen, die Seitenausrichtung ändern, Kopf- oder Fußzeilen ändern oder die Ränder ändern möchten, können Sie mit Abschnittsumbrüchen diese Formatänderungen vornehmen, ohne dass dies Auswirkungen auf andere Teile des Dokuments hat. Beispiel: Wenn Sie eine Titelseite am Anfang Ihres Dokuments haben möchten und diese vertikal auf der Seite zentriert sein soll, müssen Sie nach der Titelseite einen Abschnittswechsel einfügen, damit der Text Ihres Dokuments korrekt formatiert werden kann . Ein anderes Beispiel wäre, eine Tabelle oder ein Diagramm im Querformat auf einer Seite in der Mitte Ihres Dokuments anzuzeigen. Sie müssten vor und nach dieser Seite einen Abschnittswechsel einfügen.

Wenn Sie in bestimmten Formatdialogfeldern von diesem Punkt an auswählen, erstellt Word automatisch einen Abschnittswechsel. Zwei Formatierungsoptionen, bei denen dies auftritt, sind das Ändern eines Spaltenstils oder das Ändern der Randeinstellungen. Es gibt vier Arten von Abschnittsumbrüchen.

• Auf der nächsten Seite wird ein Abschnittswechsel erstellt und eine neue Seite gestartet
• Kontinuierlich erstellt einen Abschnittswechsel auf derselben Seite. Die automatischen Seitenumbrüche, die erstellt werden, wenn ab diesem Zeitpunkt ausgewählt wird, erzeugen diesen Typ eines Abschnittsumbruchs.
• Gerade Seite erzeugt den Abschnittswechsel auf der nächsten geraden Seite.
• Ungerade Seite erstellt den Abschnittswechsel auf der nächsten ungeradzahligen Seite.

Abschnittswechsel funktionieren sehr ähnlich wie Seitenumbrüche. Word erstellt eine Unterbrechung, die als doppelt gepunktete Linie mit den Worten "Abschnittsumbruch" angezeigt wird, wobei die Art des Abschnittsumbruchs in Klammern angezeigt wird. Der Unterbrechungsdeskriptor wird innerhalb der gepunkteten Linien zentriert.

So fügen Sie einen Abschnittswechsel ein:
• Wählen Sie Einfügen | Brechen Sie vom Hauptmenü ab
• Klicken Sie auf die radiale Schaltfläche, die am besten zu der Art des Abschnittsbruchs passt, den Sie verwenden möchten.
• Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld zu schließen und die Unterbrechung durchzuführen

Sie würden einen Abschnittswechsel nach der gleichen Methode löschen wie einen Seitenumbruch. Dies ist am einfachsten zu erreichen, wenn Sie die Funktion zum Ein- und Ausblenden verwenden, um anzuzeigen, wo sich die Absatzmarkierungen und Abschnittsumbrüche befinden.
• Platzieren Sie den Cursor zwischen der letzten Absatzmarkierung und den Abschnittsumbruchlinien
• Drücken Sie die Löschtaste

Alternativ werden in der Normalansicht die Abschnittswechsel angezeigt. Die zu löschende Technik ist im Wesentlichen dieselbe.

Experimentieren Sie mit Abschnittsumbrüchen, um verschiedene Layouts innerhalb desselben Dokuments zu verwenden.

Video-Anleitungen: Word #023 Abschnittswechsel [deutsch] (August 2021).