Ron Guth spricht über sein Buch
Sie haben die Buchbesprechung zum Thema „Münzsammeln für Dummies“ gelesen. Hier haben Sie die Gelegenheit zu lesen, was der Autor über sein Buch, seine Motivation, seine Lieblingsmünzen und das Sammeln von Münzen zu sagen hat. Dies ist der erste Teil einer dreiteiligen Reihe, die Ihnen einen kleinen Einblick in einen numismatischen Gelehrten und seine Arbeit geben soll. Das Interview war aufschlussreich und ich hoffe, es bietet Ihnen eine echte Lernerfahrung. Viel Spaß beim Interview - Teil Eins.

STRAHL:

Ron, zuallererst möchte ich, dass du es weißt. Ich habe dein Buch „Coin Collecting for Dummies“ gelesen und es hat mir sehr gut gefallen. Ich fand es sehr einfach zu lesen. Ich habe die persönlichen Geschichten, die Münzdosen und -münzen genossen und es scheint, als hätte ich genau die richtige Menge an Humor an den richtigen Stellen.

RON GUTH:

"Es freut mich das es Ihnen gefallen hat."

STRAHL:

Wie würden Sie beschreiben, worum es in Ihrem Buch „Coin Collecting for Dummies“ geht, und warum haben Sie beschlossen, es zu schreiben?

RON GUTH:

"Münzsammeln für Dummies" zielt wirklich darauf ab, die Leute für das Sammeln von Münzen zu begeistern, und es ist nicht nur für Anfänger gedacht, sondern ein Teil davon richtet sich an fortgeschrittene Sammler (jemanden, der schon eine Weile sammelt). Es geht wirklich darum, die Leute für das Sammeln von Münzen zu begeistern und ihnen die Dinge vorzustellen, denen sie beim ersten Start begegnen werden. Eines der Probleme mit Numismatik und Münzsammeln ist, dass man so ziemlich hineingeworfen wird und entweder schwimmt oder sinkt. Ich wollte den Leuten, die gerade erst anfangen, einige hilfreiche Informationen geben, damit sie einige der Fehler vermeiden können, die viele Leute machen, wenn sie anfangen zu sammeln. “

STRAHL:

Wer könnte Ihrer Meinung nach davon profitieren, es [Ihr Buch] zu lesen?

RON GUTH:

„Wirklich jeder, da es Tipps für jeden gibt, Anfänger bis Fortgeschrittene. … Ich verkaufe Ihre Sammlung, was eine wichtige Entscheidung ist. [Beim Verkauf Ihrer Sammlung] ist es schwierig, loszulassen, und… es ist leicht, einen großen Fehler zu machen. Also versuche ich einige Ratschläge zu geben. Unabhängig davon, ob Sie versteigern oder andere Wege beschreiten, haben Sammler das Gefühl einer persönlichen Bindung an die Münzen in ihren Sammlungen. “

STRAHL:

Sie sind schon seit einiger Zeit auf dem Gebiet der Numismatik tätig. Wie viele Jahre ist es her?

RON GUTH:

"Ich denke, es sind 30 Jahre vergangen."

STRAHL:

Na dann, lass mich dich das fragen. Seit Sie so lange in der [Münz-] Industrie tätig sind und so viel von der Fachsprache zu einem Teil des täglichen Lebens wird; Welche Anpassungen mussten Sie vornehmen, als Sie Ihr Buch geschrieben haben, damit jeder es lesen konnte, und wie lange haben Sie zum Schreiben gebraucht?

RON GUTH:

"Es hat eigentlich nicht so lange gedauert, das Buch zu schreiben ... ungefähr drei Monate. Der Bearbeitungsprozess ist die große Sache.

„… Ein Buch über Münzen zu schreiben ist eine Sache, aber es dann an einen bestimmten Stil [des Verlags] anzupassen, ist eine ganz andere. Die Muttergesellschaft [der Serie „… for Dummies“] war sehr hilfreich. Ich hatte großartige Redakteure, und sie machten es sehr einfach, sich anzupassen. Es war also wirklich mehr als nur die Informationen, die ich in meinem Gehirn hatte, wegzuwerfen, sondern zu lernen, wie man ein Buch schreibt. Es war mein erstes Buch und eine unglaubliche Erfahrung… “

STRAHL:

In dem Buch decken Sie viele verschiedene Münzen ab. Ich bin sicher, dies sollte dem Leser zeigen, dass es für sie einen Bereich gibt, in dem Münzen gesammelt werden, unabhängig davon, wo ihr Interesse liegt. Warum ist es für einen Sammler wichtig, einen Schwerpunkt für das Sammeln zu wählen, anstatt die [Münzen] zu sammeln, die er in die Hand nehmen kann?

RON GUTH:

„Hauptsächlich aus Wertgründen nicht so sehr, während Sie sammeln, sondern wenn Sie es verkaufen. Es gibt eindeutig einen Unterschied zwischen einer Ansammlung von Münzen und einer Sammlung von Münzen. Eine Sammlung von Münzen hat normalerweise einen Fokus und konzentriert sich auf einen bestimmten Bereich oder ein Thema oder [auf] eine bestimmte Münze, während eine Anhäufung eine Mischung aus Dingen ist, die hier und da ohne einheitliches Thema aufgegriffen werden. und deshalb nichts Besonderes, um sie zu verkaufen. Die Sache mit Münzen, die wirklich hilft, sie zu verkaufen, ist eine Geschichte oder ein Thema, auf das ich mich bezog. Wenn Sie diese Art von Anziehungskraft [ein Thema] haben, werden die Münzen begehrenswerter und somit leichter zu verkaufen. Wenn es sich nur um eine Sammlung von Münzen handelt, die in eine Zigarrenschachtel geworfen werden, werden sie so behandelt, als hätten sie keinen Wert, wenn Sie sie verkaufen. Wenn Sie beispielsweise mit zehn Münzen in eine Zigarrenschachtel in einen Münzladen gehen, nehmen sich die [Münzhändler] nicht die Zeit, sie zu durchsuchen, um festzustellen, welche für Sie wertvoll sind. Wenn Sie sich vorher die Zeit dafür nehmen, erhalten Sie mehr Wert zurück, wenn Sie es verkaufen. “

Ron Guth erweiterte seine Gedanken zu Fokus und Thema einer Sammlung. Er sagte mir, dass es Sache des Sammlers sei, die Parameter seiner Sammlung zu erstellen, und dass es nicht unbedingt die seltensten Münzen enthalten müsse, um eine Sammlung gut zu machen.

Wir werden diese Serie von "Ron Guth spricht aus ..." fortsetzen. In der nächsten Ausgabe wird Ron über Folgendes sprechen: Münzsammeln, seine Lieblingsmünzen zum Sammeln, was ihn motiviert und was er als zukünftige Trends beim Münzsammeln ansieht. Achten Sie auf die nächste Ausgabe und erzählen Sie es Ihren Freunden.

Um Ron Guths Buch "Coin Collecting for Dummies" zu bestellen, kopieren Sie einfach die folgende Adresse und fügen Sie sie in Ihren Browser ein:

//www.amazon.com/exec/obidos/tg/detail/-/0764553895/coincollect04-20

Video-Anleitungen: Leben mit der Diagnose Krebs - Pater Andreas Batlogg und sein Buch "Durchkreuzt" (Juni 2021).