Die Rhythmusmethode und Konzeption
Ich bin in einer katholischen Stadt aufgewachsen. Zur Empfängnisverhütung praktizierten die meisten Familien die Rhythmusmethode locker, und infolgedessen waren die meisten Familien groß. In Anbetracht der Tatsache, dass die Methode Einschränkungen aufweist, ist die natürliche Familienplanung populärer geworden und kann viel effektiver sein.

Die Rhythmusmethode wird auch als Kalendermethode bezeichnet. Sie zählen die Tage in Ihrem Zyklus und vermeiden den Verkehr an fruchtbaren Tagen. Wenn Sie einen sehr regelmäßigen Zyklus haben (zwischen 26 und 32 Tagen), ist dies ziemlich einfach. Wenn Sie keine moralischen Einwände haben, kann die Kombination der Rhythmusmethode mit Kondomen an Ihren fruchtbaren Tagen sehr effektiv sein.

Wenn Ihr Zyklus immer 28 Tage beträgt, wird davon ausgegangen, dass Sie am 14. Tag Eisprung haben. Ihre fruchtbaren Tage liegen also zwischen den Tagen 8 und 19 (6 Tage vor, 6 Tage nach, einschließlich des Tages des Eisprungs). Abstinenz während dieser Tage sollte eine Schwangerschaft verhindern. Wenn Sie variabel sind, wird die Methode schwieriger. Sie müssen schätzen, wann Sie Ihre Periode erwarten, und 20 Tage bis zum Beginn der Enthaltung zurückzählen. Die Abstinenzzeit beträgt 12 Tage. Das ist der Fehler in der Methode - wenn Sie früher Eisprung haben, riskieren Sie eine Schwangerschaft. Eine vollständige Erklärung der Menstruationszyklustage finden Sie im Artikel „Grundlagen des Konzeptionskalenders“ auf der Konzeptionswebsite.

Warum beginnt die Abstinenz so früh? Weil Spermien 3-5 Tage im Körper leben können, je nachdem, was Sie lesen. Wenn Sie am 14. Tag Eisprung haben, aber seit dem 8. Tag abstinent sind, ist es sehr unwahrscheinlich, dass noch Sperma in Ihnen lebt. Da ein Ei nur 24 Stunden lebt und Sie sich bis zum 20. Tag enthalten, ist ein am 14. Tag freigesetztes Ei definitiv nicht lebensfähig. Offensichtlich lässt die Methode auf beiden Seiten einen ziemlich breiten Rand.

Der größte Vorteil ist, dass es keine Nebenwirkungen gibt, da keine Medikamente beteiligt sind und es kostenlos ist. Der größte Nachteil ist, dass bereits ein Tag der Fehlzählung zu einer Schwangerschaft führen kann - dem sogenannten Vatikanischen Roulette. Es ist auch eine schwierige Methode für diejenigen, die keinen regulären Zyklus haben.

Die katholische Kirche und andere konservative Kirchen befürworten seit vielen Jahren natürliche Methoden der Familienplanung. Die natürliche Familienplanung erweitert die Kalendermethode um einige weitere Schritte, einschließlich der Überprüfung der Position des Gebärmutterhalses, des Schleims des Gebärmutterhalses und der Basaltemperatur. Wenn Sie Familienplanungsmethoden verwenden, steigt die Wirksamkeit dramatisch an. Es erfordert jedoch mehr Arbeit, um die Methoden der Familienplanung durchzuführen. Ich habe mehrere Familien gekannt, die es sorgfältig praktizierten, und es funktionierte perfekt für sie. Es kann auch helfen, wenn Sie tatsächlich versuchen zu empfangen! Das Erkennen Ihrer fruchtbaren Tage kann Ihnen sowohl in der Präventions- als auch in der Empfängnis helfen.

Die Rhythmusmethode ist während des Stillens keine gute Wahl. Bis Sie die regelmäßige Menstruation über mehrere Monate wiederhergestellt haben, können Sie Eisprung haben. Das alte Sprichwort, dass Sie während des Stillens nicht schwanger werden können, ist nicht wahr.

Bei der Auswahl einer Methode müssen Sie entscheiden, ob ein Fehler der Methode für Sie akzeptabel ist. Sie müssen auch Ihre moralische Haltung zur Empfängnisverhütung, Ihre Gesundheit (manchmal sind Optionen wie orale Verhütungsmittel kontraindiziert) und Ihre Beziehung berücksichtigen.


Video-Anleitungen: Palindrum (September 2021).