Rey Bucanero, der König der Piraten
Arturo Ortiz wurde 1974 geboren und debütierte 1991 im professionellen Wrestling. Er wurde von Pirata Morgan, Hombre Bala und Verdugo für das Wrestling ausgebildet und verbrachte viele Jahre mit Wrestling in Undercard-Matches für CMLL, Consejo Mundial de Lucha Libre. Erst 1996 erhielt er wichtigere Spiele und wurde bei den Fans immer beliebter. Zu diesem Zeitpunkt gewann er mit seinem Partner Emilio Charles Jr. das Gran Alternativa-Turnier. Erst 1997 gewann Ortiz seinen ersten Titel. Das war die CMLL World Trios Championship mit Satánico und Emilio Charles. Die Gruppe war jedoch ein Zwischenmeister, der die Trios-Meisterschaft von Héctor Garza abnahm, der sich darauf vorbereitete, die Beförderung zu diesem Zeitpunkt zu verlassen.

Danach begann Ortiz für das WWE-Unternehmen Telemundo, Los Super Astros, zu arbeiten, wo er als Rey 'Pirata' Ortiz rang. 1999 kehrte Ortiz zur Arbeit mit CMLL zurück und begann mit einem Wrestler namens Olimpico zu streiten. Und die Fehde führte schließlich zu einem Masken-gegen-Masken-Match zwischen den beiden. Ortiz begann jedoch, sich mit einem anderen Rudo (Ferse) namens Shocker zusammenzutun. Sie haben sich zu einem Turnier zusammengetan, das als Ruleta de la Muerte bekannt war. Dies ist ein Turnier, bei dem die Verlierer vorrücken und das endgültige Verliererteam gegeneinander kämpfen muss und der Verlierer dieses Spiels die Maske seines Partners erhält. Shocker gewann und bekam Bucaneros Maske. Ungefähr zu dieser Zeit begann Rey Bucanero mit Ultimo Guerrero zusammenzuarbeiten und sie wurden von Satánico angeworben, um sich seiner neuen Gruppe anzuschließen. Im Jahr 2000 gewannen Bucanero und Guerrero die frei gewordene CMLL World Tag Team Championship.

Es war im Jahr 2001, als Ortiz und Guerrero Satánico anmachten und ihn kosteten, ein Match mit Tarzan Boy zu verlieren. Ortiz, Guerrero und Tarzan Boy bildeten das Trio von Los Infernales. Um nicht übertroffen zu werden, tat sich Satánico mit Averno und Mephisto zusammen und begann, auch den Namen Infernales zu verwenden. Die Teams stritten sich darum, wer den Namen verwenden könnte, und Bucaneros Team verlor schließlich ein Käfigspiel mit sieben Mann und begann, den Namen Los Guerreros del Infierno zu verwenden. Rey Bucanero hat drei Mal die CMLL World Tag Team Championship gewonnen, einmal die CMLL World Trios Championship, und ist der aktuelle CMLL World Light Heavyweight Champion. Zuletzt hat sich Rey Bucanero mit Ultimo Guerrero zusammengetan, um das Team Japan in der ersten Runde des TNA World X Cup-Turniers zu besiegen. Bucanero hat auch für Unternehmen wie New Japan Pro Wrestling, Frontier Martial Arts Wrestling, Toryumon und Dragondoor gerungen.

Mit einer Körpergröße von 5 bis 10 Zoll und einem Gewicht von etwa 210 Pfund ist er heute vielleicht nicht einer der größten Wrestler, aber Rey Bucanero ist sicherlich einer der schnellsten und aufregendsten Luchadors, die es zu sehen gilt.


Video-Anleitungen: கடல் கொள்ளையர்களின் முழு வரலாறு - Pirates, The Complete History. (Oktober 2020).