Familienlinien erneut besuchen
Kürzlich habe ich einige Familienlinien erneut besucht, bei denen ich gegen die „Mauer“ gestoßen bin. Da so viele neue Datenbanken auf Familysearch veröffentlicht wurden und mir neue Websites wie GenealogyBank zur Verfügung standen, hoffte ich, dass etwas, das ich zuvor verpasst hatte, mir helfen würde, meine Forschung voranzutreiben, oder Fakten, die ich bereits dokumentiert hatte, mehr Bestätigung geben würde. Hier sind Beispiele der jüngsten Entdeckungen, die ich gefunden habe und die Ihnen hoffentlich helfen werden.

Ich recherchiere seit einigen Jahren über die Linien meiner Stiefmutter und komme nicht an ihrem Großvater väterlicherseits, Green W. Smith aus Montgomery County, GA, vorbei. Ich konnte diese Familie nie über die Volkszählung von 1920 hinaus bringen und es war frustrierend, da sie mehrere Kinder hatten. Der Fehler, den ich gemacht hatte, war, nur die Bundeszählung zu verwenden und meine Suche nicht außerhalb von GA oder der Staatszählung zu erweitern. Als mir klar wurde, dass ich meine Suche erweitern musste, fand ich Green W. Smith bei der Volkszählung 1930 in Hillsborough, Florida, wo er mit seiner Tochter lebte. Willie, seine Frau, war gestorben (immer noch eine Mauer in Bezug auf ihre Abstammung und ihren Tod, aber das ist ein weiterer Artikel!) Und Green war zu seiner Tochter Claudia mit seinen beiden anderen Töchtern Dona und Nona gezogen. Einige der anderen Kinder hatten entweder geheiratet oder lebten mit Geschwistern. Ich habe Green auch bei der Volkszählung von 1935 in Florida gefunden, aber das war zu diesem Zeitpunkt das Ende seiner Spur für mich. Mein Ziel ist es jetzt, sein Todesdatum herauszufinden. Ich habe mir viele Ressourcen wie Findagrave, Tampa Trails obits (die lokale Zeitung) und GenealogyBank angesehen, aber bisher kein Glück. Es werden jedoch täglich neue Einreichungen hinzugefügt, sodass wir uns daran erinnern müssen, dass das, was heute möglicherweise nicht verfügbar ist, morgen durchaus verfügbar sein könnte. Als mir klar wurde, dass ich Georgien verlassen musste, eröffneten sich mir neue Ressourcen.

Eine weitere Ressource, die mir geholfen hat, war die GenealogyBank - der Nachruf von 1930 auf den Tampa Trails auf Claudia Smith Cason, Green's Tochter. Dieser Nachruf nennt die überlebenden Familienmitglieder sowie ihre Ehepartner und ihren derzeitigen Wohnort im Jahr 1930. Jetzt habe ich vor, jedes der Geschwister zu untersuchen, um sie gründlicher zu untersuchen, in der Hoffnung, einen Hinweis auf ihre Eltern und Großeltern zu finden.

GenealogyBank ist für mich persönlich eine ziemlich neue Ressource, aber fast jedes Mal, wenn ich nachgesehen habe, habe ich eine neue Entdeckung gemacht! Ich habe den Nachruf auf der GenealogyBank gefunden, in der Tampa Trails gehostet wurden. Ich habe Tampa Trails jedoch mit der Florida Genealogical Society (Tampa) verknüpft, die auch einen Index enthält, der kostenlos online verwendet werden kann. Ihr Forschungsort verfügt möglicherweise über ähnliche genealogische Gesellschaften mit Datenbanken oder lokalen Zeitungsressourcen, die kostenlos oder kostenpflichtig zur Verfügung gestellt werden.

Die oben gemachten Entdeckungen wurden zu Hause mit Ancestry.com und GenealogyBank gemacht, beides kostenpflichtige Datenbanken. Es gibt einige, die finanziell nicht abonniert werden können, aber es gibt andere Möglichkeiten, diese Informationen zu erhalten. Hier sind einige Tipps zur Verwendung dieser oder anderer Datenbanken, die Sie möglicherweise benötigen:
  • Nutzen Sie alle kostenlosen Testangebote. Stellen Sie vor der Anmeldung sicher, dass Sie Zeit haben, sich der Testversion zu widmen. Erstellen Sie eine Liste der Informationen, die Sie bei Verwendung der Datenbank finden möchten. Führen Sie ein Forschungsprotokoll, damit Sie wissen, was Sie gefunden haben und wo Sie die Informationen zu einem späteren Zeitpunkt verschieben müssen. Drucken Sie Kopien der Seiten aus, wenn Sie dazu in der Lage sind.
  • Besuchen Sie Ihre lokale Bibliothek oder genealogische Gesellschaft - viele haben freien Zugang zu diesen Datenbanken.
  • Möglicherweise finden Sie dieselben Informationen kostenlos online auf den genealogischen Seiten Ihres Landkreises. Viele Bezirke laden Volkszählungs- und wichtige Datensatzinformationen hoch.
  • Besuchen Sie FamilySearch häufig, sie laden ständig kostenlos neue Datenbanken hoch!
  • Verwenden Sie eine Freiwilligenseite wie Großzügige Genealogen, um einen Freiwilligen zu fragen, ob er Zugriff auf die Datenbank hat.
  • Während eines Urlaubs oder einer speziellen Werbewoche bieten einige Websites wie Ancestry, Fold3 und GenealogyBank häufig freien Zugang zu einigen oder allen ihrer Datenbanken.
  • Durch die Vernetzung über soziale Netzwerke wie Facebook haben Sie die Möglichkeit, Forscher aus allen Regionen der Welt zu treffen. Bloggen oder posten Sie, was Sie brauchen, und jemand kann Ihnen helfen, indem er die Informationen erhält. sie können es bereits haben. Sie werden möglicherweise überrascht sein, welche „Cousins“ Sie treffen, wenn Sie sich online vernetzen. Ich kenne einige Ahnenforscher, die über Facebook und / oder Twitter entfernte Cousins ​​kennengelernt haben und jetzt ihre Ressourcen teilen.
  • Hast du einen Geburtstag oder ein Jubiläum vor dir? Schlagen Sie möglicherweise ein Abonnement für eine dieser Datenbanken vor.

  • Randnotiz: Wenn Sie Informationen zu Green W. Smith (1856 GA - nach 1930 Tampa, Florida) und Wille Brookins (1875 GA - ca. 1924 GA oder FL) haben, kontaktieren Sie mich bitte. Sie lebten hauptsächlich in Montgomery County, GA und den umliegenden Grafschaften, und einige ihrer Kinder ließen sich in den Grafschaften Hillsborough und Manatee in Florida nieder.Die Namen der Kinder sind Maggie, Maude, George Washington, Shirley Dewey (männlich), Claudia, Emily, Robert Lee, Marshall, Dona Mae und Nona Lee. Vielen Dank!
Merken; Lassen Sie sich nicht in einem Bereich und / oder einer Gruppe von Datenbanken verfangen. Durchsuchen Sie alle Ressourcen und denken Sie daran - es ist wichtig, Familien regelmäßig zu besuchen, da täglich neue Ressourcen hinzugefügt werden.

Video-Anleitungen: I BROKE THE MATRIX...AGAIN (September 2021).