Rezension einer Zeitschrift
Krieg um Wasser ist eine jährliche Ausgabe im Himalaya-Hindukush-Gebirge und in einigen anderen asiatischen Ländern. Viele landwirtschaftliche Betriebe in dieser Region sind wasserstressig. Das Internationale Zentrum für integrierte Bergentwicklung hat eine Zeitschrift mit dem Titel "Wasserspeicherung, eine Strategie zur Anpassung an den Klimawandel im Himalaya" veröffentlicht. In der Winterausgabe von ICIMOD wurde die Wasserspeicherung als Schlüsselstrategie für diese Art der Anpassung in der genannten Region vorgeschlagen.

Wasser ist in vielen asiatischen Ländern ein großes Problem. Während des Sommers steigt der Wasserbedarf für Landwirtschaft, Wasserkraft, Hausgebrauch und industrielle Nutzung mit abnehmendem Grundwasserspiegel auf hohem Niveau. Zu dieser Zeit entsteht eine große Lücke zwischen Bedarf und Verfügbarkeit von Wasser. Um dieses Problem zu lösen, haben Forscher und Wissenschaftler vorgeschlagen, Wasser in großer Höhe zu speichern. Die Umsetzung seiner Theorie ist jedoch nicht so einfach. Mit den Worten von Andreas Schild, Generaldirektor von ICIMOD: "Was theoretisch einfach klingt, erweist sich in der Praxis als kompliziert und herausfordernd." Die Forscher zeigen auf die Gletscherseen und die Feuchtgebiete in großer Höhe, um sie als potenziellen Wasserspeicher zu nutzen. Abgesehen von den beiden Polarregionen ist die dritte Region, die von Schnee und Gletscher bedeckt ist, die Himalaya-Hindukusch-Region. Einige Gletscher sind aufgrund der globalen Erwärmung bereits geschmolzen.

In dieser Zeitschrift wurden der derzeitige Zustand der Wasserspeicherung in der Region Himalaya-Hindukusch, die Rolle der Wasserspeicherung bei der Anpassung an den Klimawandel in dieser Region, Wissenslücken und Prioritäten bei der Anpassung sowie einige andere Fragen im Zusammenhang mit diesem Thema erörtert.

Der Hauptnachteil dieses Problems ist das Fehlen einer Diskussion über Dämme und ihre Auswirkungen. Dämme spielen in dieser Region eine große Rolle, um Wasserstress zu verursachen, hauptsächlich in landwirtschaftlichen Betrieben. Dieses wichtige Thema wurde in dieser Zeitschrift zurückgelassen.

Bemerkenswert sind jedoch die Arbeiten und Forschungen, die in dieser Bergregion durchgeführt werden. Jede Arbeit, die den Bewässerungsprozess erleichtert, bedeutet viel für die Landwirte, die von saisonaler Wasserknappheit betroffen sind.

Video-Anleitungen: SOL96 Rezension | Perry Rhodan Fanzentrale | Zeitschrift | Letters&Life (Oktober 2021).