Empfohlener SF - allgemein
Shopping für einen neuen Science-Fiction-Titel? Das Folgende ist eine empfohlene Science-Fiction über mehrere Realitäten, Philosophie und Apokalypse sowie Anthologien. Oder Sie können die SF / Fantasy-Buchbesprechungen bei CoffeBreakBlog durchsuchen. Siehe auch:
-Empfohlene SF - Cyberpunk
-Empfohlene SF - Space Opera & Space Travel

Mehrere Realitäten


Resonanz von Chris Dolley
Für Graham Smith hat alles eine Routine, die dazu beiträgt, den Stoff der Welt zusammenzuhalten. Sie sehen, er hat mehrmals eine Entschlüsselung erlebt, in der sich die Realität ändert.


Das Ganze und die Rose Serie von Kay Kenyon
Hell vom Himmel
Vor zwei Jahren glaubte Starpilot Titus Quinn, in eine andere Welt gereist zu sein. Zurück auf der Erde glaubt die Minerva Company es nicht, bis eine KI, die Amok gegangen ist, einen weiteren Riss findet.

Eine Welt zu nahe bei Kay Kenyon - eine Rezension
Titus Quinn ist zurück in der Welt des Ganzen, aber diesmal ist er nicht allein. Helice Maki, ein ehrgeiziger Wissenschaftler, der zu einer starken Position innerhalb der Minerva Corporation aufgestiegen ist, hat darauf bestanden, ihn zu begleiten. Während Titus auch plant, seine Tochter Sydney zu retten, ist er sich nicht sicher, was Helices wahre Motive sind.

Stadt ohne Ende von Kay Kenyon - eine Rezension
Quinn hat eine schwache Allianz mit den Tarig Lords, hauptsächlich aufgrund der Nanotech-Waffe, von der sie glauben, dass er sie trägt. Im Moment reicht die Drohung, das Ganze zu zerstören, aus, um die Zerstörung der Rose (besser bekannt als Erde) zu stoppen. Das einzige Problem ist, dass Quinn den Nan in das zeit- und räumliche Wasser der Nacht warf und sich nicht in der Lage ließ, eine Welt voller unschuldiger Menschen zu zerstören - von denen viele ihm sehr am Herzen liegen.

Keeping it Real von Justina Robson
Lila Black ist eine Regierungsagentin, die mehr Metall als Fleisch ist. Ihre erste Aufgabe? Zum Schutz eines elfischen Rockstars, der Morddrohungen erhält.



Philosophische SF

Machina von Jonathan Lyons
Wenn ferne Sterne aus der Existenz verschwinden, glauben Wissenschaftler, dass Gott tot sein könnte.



Das Gott-Teilchen von Richard Cox
Steve Keeley fällt aus einem dreistöckigen Gebäude und wacht in einem Krankenhaus auf. Er weiß, dass sich etwas an ihm geändert hat.



Apokalypse / Postapokalypse

Ich bin eine Legende von Richard Matheson
Bei seiner Erstveröffentlichung im Jahr 1954 wurde Mathesons Roman über eine vampirerzeugende Pest als Science-Fiction vermarktet und enthält offensichtlich sowohl Horror- als auch SF-Elemente.

Genetopia von Keith Brooke
Während "wahre" Menschen versuchen, an der Spitze der Evolutionskette zu bleiben, verbannen oder versklaven sie diejenigen, die "verloren" sind.



Anthologien

New Skiesedited von Patrick Nielson Hayden
Die Rückseite beschreibt diese Anthologie als „einfallsreiche Geschichten für eine neue… jüngere Generation von Science-Fiction-Fans“, aber auch erwachsene Kurzgeschichtenleser werden diese Sammlung mögen.

Galileos Kinder herausgegeben von Gardner Dozios
Eine Sammlung von Geschichten, die die Verbindung und den Konflikt zwischen Wissenschaft und Religion untersuchen



Kehre zur Hauptshop-Seite zurück

Video-Anleitungen: Arnold Hottinger bei Roger Schawinski (Januar 2021).