Das Lesen von Autoren arbeitet zu moderat
Jeden Monat habe ich zwei Gastautoren für den Monat in meinen Book Bound- und Page Turner-Buchclubs. Im Laufe der Jahre habe ich das Rezept perfektioniert, um den Club erfolgreich zu führen. Hier und da angepasst, um den Vorlieben und Abneigungen der Mitglieder zu entsprechen. Was aber als Konstante bleibt, ist, dass das Buch und der Autor im Mittelpunkt des Abends stehen. Außerdem wird den eingeladenen Personen nur ein Vorgeschmack auf das Buch gegeben, damit sie Appetit darauf haben, es zu kaufen und zu lesen.

Das war und ist der Kern der Buchclubs, die ich leite. Der Autor steht im Mittelpunkt und das geschriebene Wort, nichts anderes ist wichtig.

Ich verbringe Zeit damit, das Buch zu lesen, meine Fragen aufzulisten und den Autor auf die Matte zu legen. Das ist der entscheidende Teil. Und hier sind Sie entweder ein guter oder ein interessanter Moderator, der den Abend in einen lustigen oder nur einen langweiligen verwandeln kann. Ich war bei vielen langweiligen in Buchhandlungen, als ich in der Zeitung arbeitete, und so weiter wissen, was zu vermeiden ist und was zu spielen ist, um es zu einem angenehmen Abend zu machen.

Einige Leute haben versucht, einen Buchclub zu leiten. Ich kann nur sagen, dass es mit Erfahrung kommt. Man kann nicht über Nacht ein guter Moderator sein, wenn man keine Erfahrung hat. Meins begann vor Jahrzehnten damit, Menschen für meine Geschichten zu interviewen, die ich als Journalist schreibe. Die Art der Fragen, die man stellt, ist äußerst wichtig.

Wie passiert das? Sie müssen lesen - lesen und lesen. Und analysieren. Was ein Moderator für ausgezeichnet hält, kann ein anderer nicht. Es ist, als könnte ich keine Stand-up-Comedy machen. Das ist unmöglich für jemanden, der keinen lustigen Knochen in seinem Körper hat. Sie sehen Humor in Situationen, die wir als gewöhnlicher Mann nicht können oder nicht! Es ist ein Talent und nicht jeder hat es. Das ist ähnlich, wenn man ein guter Moderator ist und den Abend so viel mehr mitnimmt, um es den Buchliebhabern angenehm zu machen.

Es wird also viel Zeit darauf verwendet, das Buch zu lesen und schnelle Notizen zu machen. Ich meine, Sie sind die Hauptperson, die das Buch des Autors präsentiert und die Antworten des unfreundlichsten Autors herauslockt. Es ist nicht selbstverständlich, dass ein Autor gut spricht. Sie mögen großartige Schriftsteller sein, aber die meisten sprechen nur ungern. Ich hatte Autoren, die positiv bedrückt aussahen, weil sie keinen Parkplatz im Club bekamen, von der Sicherheit und anderen Autoren, die Spaß haben und den Abend für die Plattform genießen, die sie ihnen bieten, selbst mit zehn Personen in der Halle.

Es gibt einige Autoren, die das Mikrofon übernehmen, und der Moderator versucht lediglich, sie zu regieren. Einige Autoren bringen ihre eigenen Fragen mit und möchten, dass diese für die Veranstaltung vorgelesen werden. Einige, die eine lange PPT mitbringen, die den ganzen Abend einnimmt, haben also keine Zeit für etwas anderes. Man weiß nie, wie der Abend verlaufen wird, da jeder Autor seinen eigenen Geschmack in den Abend bringt.

Ich hatte einmal diese wunderschöne Autorin, die während der Veranstaltung mit gekreuzten Beinen auf ihrem Stuhl saß, während eine andere Professorin aus Oxford ein Podium brauchte und den Abend durchstand! Ein anderer brachte einen Minister mit, der das Mikrofon beschmutzte und verärgert war, weil er kein Buch bekam, bevor er sprach.

So ist jede Veranstaltung anders und jede Veranstaltung macht Spaß, besonders wenn Sie Bücher mögen. Für mich liebe ich die verschiedenen Leute, die jede Gruppe besuchen. Ganz anders und doch sind sie alle gekommen, um den Autor zu treffen und das Buch zu kaufen!



Video-Anleitungen: Wie du 60 Bücher pro Jahr lesen kannst! Mehr Bücher lesen (Juni 2024).