Rohes Gemüse mit Dip
Frisches rohes Gemüse serviert mit geröstetem Paprika-Dip und Gurkendill-Dip. Köstlich! Die Dips werden Sie fragen lassen, warum Sie Gemüse im Rohzustand nicht öfter genießen.

Das Essen Ihres Gemüses bedeutet nicht immer, einen Teller mit gekochtem Gemüse zu essen, manchmal bedeutet es, Ihr Gemüse roh zu genießen. Die Zubereitung eines vegetarischen Festmahls erfordert nicht viel Aufwand. Sie können in einem Supermarkt mit Salatbar vorbeischauen und Gemüse für Salatbars kaufen. Eine Auswahl von vier bis sechs Gemüsesorten reicht aus. Natürlich können Sie die Gemüseabteilung besuchen und Gemüse kaufen, um sich selbst zuzubereiten. Welches Gemüse soll man kaufen? Sie können den Farbumfang von A bis Z ausführen. Wählen Sie einfach Ihre Favoriten aus.

  • Spargelstangen
  • Paprika: grün, rot, gelb und orange - in Scheiben geschnitten
  • Brokkoli - Blütchen und Stängel (Blanchierröschen für hellere Farbe) (Stängel schälen, in Runden schneiden)
  • Karotten - Peitschen
  • Blumenkohl - Blütchen
  • Kirsch- oder Traubentomaten - ganz lassen
  • Gurke - schälen, entkernen und in dicke Scheiben schneiden
  • Grüne Bohnen - Enden entfernen, ganz lassen. (blanchieren für hellere Farbe)
  • Frühlingszwiebeln - Wurzeln und grüne Spitzen entfernen (Spitzen zum Dekorieren der Platte aufbewahren.
  • Pilze - Boden entfernen, ganz lassen.
  • Radieschen, machen Sie 3 oder 4 flache Schnitte in Rettich und geben Sie kaltes Wasser hinein, um etwas von der Schärfe zu entfernen. Das kalte Wasser bewirkt, dass sich der Rettich wie eine Rosenknospe öffnet.
  • Gelber Kürbis - Sticks und Runden
  • Zucchini - Stöcke und Runden

In einer großen Platte anrichten. Mit Dip servieren.

Gerösteter Paprika-Dip

ZUTATEN

3 große rote Paprika
1 kleine weiße Zwiebel
2 Teelöffel Balsamico-Essig
2 Knoblauchzehen
1/2 Teelöffel rote Pfefferflocken
1 Esslöffel Olivenöl
Salz und Pfeffer nach Geschmack

RICHTUNGEN

Broiler vorheizen.

Legen Sie die Paprika unter den Grill und kochen Sie sie, bis sie von allen Seiten verkohlt sind. Drehen Sie sie häufig etwa 10 Minuten lang. Vom Grill nehmen und abkühlen lassen. Paprika schälen und Samen und Kern entfernen. Paprika und die restlichen Zutaten in einen Mixer geben und zu einer groben Mischung pürieren. Probieren Sie und fügen Sie bei Bedarf mehr Salz oder Pfeffer hinzu.

Macht ungefähr 1 Tasse.

Gurkendill Dressing

ZUTATEN

1 mittelgroße Gurke, geschält, entkernt und fein gehackt
1 Pint Naturjoghurt
1/2 Teelöffel Dillkraut
1/4 Teelöffel Knoblauchpulver
1-1 / 2 Teelöffel trockener Senf
Salz und Pfeffer nach Geschmack

RICHTUNGEN

Gurke abtropfen lassen und trocknen, unter die restlichen Zutaten mischen. 2 bis 3 Stunden kalt stellen.
Für 6 bis 8 Personen.


Video-Anleitungen: Gemüsesticks mit Dip (September 2021).