Quilten mit Gelb


In meiner fast 35-jährigen Erfahrung im Quilten habe ich festgestellt, dass sich nur sehr wenige Quilterinnen sicher genug fühlen, die Farbe Gelb in ihren Quilts zu verwenden. Ich stelle oft fest, dass die Schüler beim Unterrichten meiner Klasse „Farbtheorie für Quilterinnen“ zugeben, dass Gelb ihre am wenigsten bevorzugte Farbe ist und dass sie lieber scheuen würden, überhaupt Gelb zu verwenden.

Was ist mit Gelb, das diese Angst verursacht? Lassen Sie uns diese Frage untersuchen.

Wie wir wissen, ist Gelb eine der drei Grundfarben. Es befindet sich unter den anderen elf reinen Farben im Farbkreis und hat die gleiche Bedeutung wie die anderen elf reinen Farben im Farbkreis.

Hier sind einige bekannte Fakten über die Farbe Gelb, die unsere Zurückhaltung bei der Verwendung von Gelb in unseren Quilts erklären können:

In der Wissenschaft der Farbe in der Psychologie gilt Gelb als die glücklichste Farbe im Farbspektrum. Wir wissen jedoch, dass der übermäßige Gebrauch von Gelb störend wirken kann. Zum Beispiel wird ein Baby mehr weinen, wenn es sich in einem Raum mit gelben Wänden befindet. Gelb ist auch für das menschliche Auge am ermüdendsten und für das menschliche Auge aufgrund der hohen reflektierten Lichtmenge die am schwierigsten zu verarbeitende Farbe. Gelb wird auch als Ausdruck von Frustration und Wut angesehen. Einfach zu viel Gelb kann Ihre Quilts überwältigen.

Die weltweite Verwendung der Farbe Gelb ist vielfältig. Die Farbe Gelb wird oft verwendet, um Vorsicht zu kennzeichnen. Gelb ist das Licht vor dem roten Licht an der Ampel und es ist die Farbe, die verwendet wird, um Gefahren und Quarantäne hervorzuheben. Busse und Taxis in den USA sind für gute Sichtbarkeit gelb gestrichen. Gelbe Flaggen werden in vielen Sportarten verwendet, um Vorsicht zu signalisieren. Gelb ist die Farbe, die vor allen anderen Farben angezeigt wird, weshalb sie als Symbol für die Warnung verwendet wird. Es ist besonders effektiv, wenn es auf einem schwarzen Hintergrund platziert wird.

Wenn wir uns die Prinzipien und Elemente des Designs ansehen - das Farbverhalten - wissen wir, dass Gelb von den umgebenden Farben abweicht. Gelb wirkt schlecht auf Weiß und verschwindet tendenziell in Weiß. Gelb muss mit einer dunklen Farbe kontrastiert werden.

Helles Gelb, das nur in kleinen Mengen verwendet wird, verleiht Ihrem Quilt „Schlagkraft“. Die winzigen Mengen an Gelb fallen ins Auge und verleihen dem Quilt ein federndes, energisches Gefühl. Wenn Gelb mit Zurückhaltung verwendet wird, ist das Ergebnis sehr positiv für den Gesamteffekt der Steppdecke.

Die Verwendung von Pastellgelb in kleinen Mengen wirkt als Zinger in Ihren Quilts, unabhängig von den anderen verwendeten Farben.

Wenn Sie Gelb in Ihrem Quilt verwenden, achten Sie darauf, es über den gesamten Quilt zu verteilen, anstatt es im oberen oder unteren Teil des Quilts zu platzieren. Dadurch wirkt der Bereich, in dem sich das Gelb befindet, oben oder unten schwer. Wenn Sie das Gelb herumstreuen, zieht es Ihr Auge an, zieht aber Ihr Auge auf die gesamte Decke. Wenn Sie einen bestimmten Brennpunkt auf Ihrer Steppdecke hervorheben möchten, verwenden Sie eine unauffällige „gelbe Linie“, damit das Auge zum Brennpunkt zieht.

Viel Spaß mit Gelb, spiele damit in deinen Kreationen und sehe es als deinen Freund beim Quilten.

Video-Anleitungen: Mariellche 011 Quilt as you go - Patchworkdecke (Oktober 2020).