Frage Frau und heulender Himmel von G Miki Hayden
Die preisgekrönte Autorin G. Miki Hayden hat mit ihrem neuesten Buch phänomenale Arbeit geleistet - Frage Frau & Heulender Himmel - eine Science-Fiction nach der Apokalypse, die nach einer Reihe von Umweltkatastrophen in der Region Four Corners in den USA spielt.

Frage Frau & Heulender Himmel ist durchdrungen vom Navajo-Spiritualismus: Hayden hat indianische spirituelle Pfade und alte Legenden und Zeremonien studiert. Sie verwebt dieses Wissen mit makellosem Fachwissen in ihre Geschichte.

Ihre Charaktere sind glaubwürdig und sympathisch. Ihre Antagonisten sind abgerundet und erzeugen eine aufregende Reibung zu den romantischen Abenteuern von Maya und ihrem Helden Howling Sky.

Frage Frau & Heulender Himmel erzählt die Geschichte von Maya - verwaist durch die Kataklysmen, die die Umwelt der Welt zerstörten - jetzt eine junge Frau, die in ihrem renovierten Van (so cool - siehe Buchcover von Susan Krupp!) die Wüsten nach einer Heilung für ihre Menschen durchsucht, die daran sterben eine schwächende neue Krankheit. Maya - mutig, intelligent, einsam - führt den Leser auf ein Abenteuer nach dem anderen - Straßenpirat, Mörder-Gastwirte, verrückte Entführer von Wissenschaftlern und Kannibalenkulte, angeführt von einem Mann, der möglicherweise ihr leiblicher Vater ist -, während sie widerwillig die Rolle eines Lehrlings übernimmt zum Shaman Howling Sky (der in engen Jeans großartig aussieht!)

Dieses Buch enthält auch einen Diskussionsleitfaden für Buchclubs!

Aus der Pressemitteilung von Portals Publishing: G. Miki Hayden ist eine preisgekrönte Schriftstellerin - ihre Bücher und Kurzgeschichten wurden für nominiert ein Agatha, ein Anthony und ein Macavity, die den Macavity gewinnen und auf der Sommerleseliste der New York Times stehen.

G. Miki Hayden, ein einmaliger Geschichtsmajor an der Universität von Miami, fand kein Schreiben über die Zukunft in Frage Frau & Heulender Himmel eine zu große Strecke. Was den Navajo-Aspekt des Romans betrifft, ist sie auch Forscherin und hat Kurzgeschichten und Romane über Japaner, Polynesier, Ashanti, Muskoki, Cherokee, Moslems, Juden, Buddhisten und verschiedene andere Protagonisten veröffentlicht - ja, einschließlich eines früheren Streifzuges über das Schreiben ein Navajo-Schamane für eine Geschichte, die in einer preisgekrönten Anthologie veröffentlicht wurde.


Hayden mischt in dieser Science Fiction nach der Apokalypse meisterhaft Drama und Humor, Verzweiflung und Hoffnung sowie Wissenschaft und Spiritualität. Eine gute Lektüre!

Video-Anleitungen: Age of the Hybrids Timothy Alberino Justen Faull Josh Peck Gonz Shimura - Multi Language (November 2021).