Lila schattierter runder Teppich
Zunächst sollte ich diese Art von Teppich als "Radialteppich" bezeichnen, da er abschnittsweise von außen zur Mitte gestrickt ist. Um die runde Form zu erstellen, wird jedes Segment als Dreieck geformt. Dies wird erreicht, indem jede zweite Reihe um zwei Stiche verringert wird. Bei einem Teppich mit 60 Stichen würde jedes Segment 60 Reihen enthalten, die sich allmählich auf zwei Stiche verringern, während die anderen Stiche auf der Nadel verbleiben (siehe Anweisungen).

Ein auf diese Weise konstruierter Teppich bietet erstaunliche Gestaltungsmöglichkeiten, von der Verwendung einer Farbe bis zu einer Vielzahl von Farben, von Schattierungen einer Farbe bis zu drei oder vier verschiedenen Farben in einer bestimmten Reihenfolge. Stellen Sie sich einen solchen Teppich als einen Kreis vor, der aus dreieckigen Segmenten besteht, die außen breit sind und in einem Punkt in der Mitte zusammenkommen.

Für das aktuelle Projekt schlage ich vor, die Farben so anzuordnen, dass ein Verlaufseffekt erzielt wird. Dies würde durch Aufteilen jedes Abschnitts in drei oder mehr Teile erfolgen, abhängig von der Anzahl der zu verwendenden Farbtöne. Drei ist eine gute Nummer für den Anfang. Ein Teppich mit 60 Stichen hätte 20 Reihen von jedem Farbton. Schatten Nummer eins wären die Reihen 1 bis 20. Schatten Nummer zwei würde in Reihe 21 beginnen. Zu diesem Zeitpunkt befinden sich nur 40 Stiche auf der Nadel. Schatten Nummer drei würde in Reihe 41 beginnen und es würden nur 20 Stiche auf der Nadel sein. Das Ergebnis ist, dass es drei Farbbänder gibt, deren Länge abnimmt.

Wenn Sie mehr Farben verwenden möchten, teilen Sie einfach die Anzahl der Stiche durch die Anzahl der verwendeten Farben. Für fünf Farbtöne gibt es beispielsweise 12 Zeilen in jedem Farbton.

Der Effekt eines solchen Teppichdesigns unterscheidet sich erheblich von dem aus massiven Segmenten, bei denen jede Farbe oder jeder Farbton bis zur Mitte reicht. In diesem Fall würde die Mitte eine Farbe haben, die die Farbe der ersten 20 Zeilen jedes Segments ist. Die zweite Farbe würde nur bei einem Drittel von der Mitte beginnen und die letzte Farbe würde bei zwei Dritteln von der Mitte beginnen. Um einen dunkel getönten Teppich zu erhalten, beginnen Sie daher mit der dunkelsten Farbe. Das Zentrum wäre automatisch der dunkelste Farbton. Die Außenseite des Teppichs würde alle drei Farben gleich anzeigen, aber die hellere Farbe wäre nur ein kleines dreieckiges Segment. Beginnen Sie mit der hellsten Farbe, um den gegenteiligen Effekt zu erzielen.

Nachdem das letzte Segment fertiggestellt wurde, legen Sie alle Stiche ab und nähen Sie das erste und das letzte Segment zusammen, sodass der Kreis geschlossen ist und der Teppich flach liegt. Fädeln Sie alle Enden auf der Rückseite des Teppichs ein. Führen Sie dies entlang der Reihen durch und fädeln Sie es von außen in Richtung Mitte ein. Dies führt zu einer gleichmäßigen Kante und macht sie selbst auf der Rückseite kaum sichtbar.

Waschen Sie den Teppich (vorzugsweise von Hand). Rollen Sie ein Handtuch, um Feuchtigkeit zu extrahieren, oder schleudern Sie es trocken. Legen Sie sich dann flach zum Trocknen auf einen speziellen Wäscheständer oder auf ein schweres Handtuch. Bei Bedarf können Sie den Teppich formen.

Video-Anleitungen: Rundwebrahmen bespannen (September 2021).