Progressive Offenbarung - Alle Religionen sind eins
Religion & Spiritualität

Progressive Offenbarung - Alle Religionen sind eins

Es gibt ein altes Rätsel, das ungefähr so ​​lautet: Wenn sich alle Propheten Gottes in diesem Raum treffen würden und es nur einen Stuhl gäbe, wer würde darin sitzen? Die Anhänger eines jeden glauben natürlich, dass sie den Vorsitz übernehmen sollten, und sind oft bereit, darüber zu streiten.

Die Antwort ist natürlich, dass sich keiner von ihnen über die anderen erheben würde, weil sie alle mit derselben Stimme sprechen und das Wort Gottes teilen. Jeder hat sich auf die Anderen bezogen - auf diejenigen, die vorher kamen und auf diejenigen, die in Zukunft kommen werden.

Die drei Weisen, denen die christliche Tradition zuschreibt, dass sie auf der Suche nach dem Gesalbten eine weite Strecke zurückgelegt haben, waren wahrscheinlich zoroastrische Priester, die ihren religiösen Prophezeiungen folgten. Christus sagte seinen Zuhörern, wenn sie Mose gekannt hätten, würden sie ihn kennen. Moses erkannte Abraham an. Mohammed schrieb im Koran mehr über Mose und Christus als in der Bibel vorkommt. Und so macht Bahá'u'lláh, der Prophet-Gründer des Bahá'í-Glaubens, seinen Nachfolgern klar, dass sie jeden von denen akzeptieren und respektieren müssen, die zuvor gekommen sind, und sich darauf vorbereiten müssen, den nächsten zu empfangen.

Das Konzept heißt progressive Offenbarung. Während sich die Menschheit weiterentwickelt hat, während sich die Zivilisation entwickelt, hat Gott den Lehrern die Führung gegeben - und ermahnt, wo die Führung ignoriert oder missverstanden wurde. Auch wenn Kinder während der Schulzeit viele Lehrer haben, hat Gott seine Manifestationen im Laufe der Jahrhunderte gesandt. So wie Grundschullehrer viel mehr wissen als sie unterrichten, aber ihre Präsentationen auf die Bedürfnisse und die Entwicklung ihrer Schüler zuschneiden, so unterweisen diese wunderbaren Gesandten Gottes die Menschheit.

Christus wird zitiert, dass er nicht alle Fragen der Apostel beantworten konnte, weil: „Ich habe Ihnen noch viel zu sagen, aber Sie können es jetzt nicht ertragen. Wenn er aber, der Geist der Wahrheit, gekommen ist, wird er dich in alle Wahrheit führen; denn er wird nicht von sich selbst sprechen; aber was auch immer er hören wird, das wird er sprechen; und er wird dir Dinge zeigen, die kommen werden. Er wird mich verherrlichen; denn er wird von mir empfangen und es dir zeigen. Alles, was der Vater hat, gehört mir. Darum habe ich gesagt, er soll es von mir nehmen und es dir zeigen. Eine kleine Weile, und ihr werdet mich nicht sehen. Und wieder eine kleine Weile, und ihr werdet mich sehen, weil ich zum Vater gehe. King James Bible, John 16: 12-16

Bahá'í glauben, dass die Wahrheit der Menschheit in jedem Alter und zu jeder Zeit im Laufe der Geschichte allmählich offenbart wird. Das Wort steht uns zur Verfügung, unabhängig davon, welcher Prophet, unter welchem ​​Namen der Schöpfer bekannt ist. Der Wettbewerb zwischen ihnen besteht nur in den Köpfen der Menschen, nicht im Wort. Offensichtliche Unterschiede lassen sich durch die sozialen Lehren erklären, die dem Alter entsprechen, in dem sie offenbart wurden, um das Wort so anzuwenden, dass die Menschen dieser Zeit sie verstehen konnten.

Bahá'u'lláh hat den Prozess der fortschreitenden Offenbarung folgendermaßen erklärt: "Wisse von der Gewissheit, dass in jeder Dispensation das Licht der göttlichen Offenbarung den Menschen in direktem Verhältnis zu ihrer geistigen Fähigkeit gewährt wurde." - - Synopse und Kodifizierung der Kitáb-i-Aqdas, p. 5)

Bahá'í glauben, dass dies der Tag ist, der durch Prophezeiungen in allen Religionen Gottes vorausgesagt wird. Dies ist der Tag, an dem die Reife der Menschheit in Sicht ist und an dem es möglich sein wird, "Gottes Reich auf Erden wie im Himmel" aufzubauen.

Ich glaube es, aber ich brauche diesen Glauben von niemand anderem. Jeder von uns muss seinen eigenen Weg finden. Bahá'u'lláh sagt seinen Anhängern: "Der Glaube eines Mannes wird von niemandem außer ihm selbst bestimmt ..." - von Große Themen des Lebens


Video-Anleitungen: Offenbarung - Schlachter 2000 (March 2020).


In Verbindung Stehende Artikel

Thich Nhat Hanh Zitate

Wahrer Wohlstand

So bestimmen Sie den besseren Kauf - Waschmittel