Tafelsalz, auch als Natriumchlorid bekannt, ist das beliebteste Gewürz, das verwendet wird, um den Geschmack der von uns verzehrten Lebensmittel aufzupeppen. Das Wissen um sein Potenzial zur Erhöhung des Blutdrucks sowie die potenziell verheerenden Komplikationen einer schlecht kontrollierten Hypertonie machen es jedoch weitaus weniger attraktiv. Doch welche Alternativen gibt es, wenn Sie den Geschmack mögen? Niemand isst gerne langweiliges Essen. Einige sagen, schlecht gewürztes Essen schmecke wie Pappe, obwohl ich vermute, dass sie nie wirklich Pappe geschmeckt haben.

Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass Salz eher ein chemischer als ein kulinarischer Begriff ist. Es gibt eine Vielzahl von Salzarten, einschließlich Badesalz. Technisch gesehen ist ein Salz eine Art chemische Verbindung, die aus der Wechselwirkung einer Säure und einer Base resultiert.

Und Natriumsalz ist nicht das einzige essbare. Kaliumchloridsalz schmeckt sehr ähnlich wie typisches Speisesalz, aber im Gegensatz zu natriumhaltigem Salz erhöht Kaliumsalz den Blutdruck nicht. Tatsächlich kann Kaliumsalz bei manchen Menschen tatsächlich zur Senkung des Blutdrucks beitragen, da Kaliummangel mit hohem Blutdruck in Verbindung gebracht wurde. Kaliumsalz finden Sie in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft im Bereich Gewürze. Laden Sie jedoch kein Kaliumsalz auf, wenn Sie Nierenprobleme haben oder wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Ihre Nierenfunktion ist. Während normale Nieren überschüssiges Kalium herausfiltern, können Nieren, die nicht normal funktionieren, die Fähigkeit verlieren, Substanzen herauszufiltern, die der Körper nicht benötigt. Wenn sich der Kaliumspiegel im Blut auf einen sehr hohen Wert erhöht, kann dies zu einem möglicherweise tödlichen Herzrhythmus führen.

Darüber hinaus verringern einige Blutdruckmedikamente die Menge an Kalium, die die Nieren filtern. Gelegentlich können sogar Personen, die diese Medikamente einnehmen, einen Anstieg des Kaliumspiegels im Blut feststellen, auch ohne ihre Ernährung mit Kalium zu ergänzen. Wenn Sie sich über die möglichen Nebenwirkungen Ihrer Medikamente nicht sicher sind, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie Kaliumsalz zu einem festen Bestandteil Ihrer Ernährung machen.

Kaliumchloridsalz ist stärker als Natriumchloridsalz, zumindest für meinen Gaumen. Selbst wenn es für Sie vollkommen sicher ist, laden Sie es nicht auf. Fügen Sie wie bei jedem Gewürz jeweils ein wenig hinzu, um zu sehen, wie viel Sie für Ihren Geschmack benötigen.

------------


Werbung
Erstellen und monetarisieren Sie Ihre eigenen Gesundheits-Apps, Spiel-Apps, Utility-Apps und vieles mehr auf AppsILike.net



Video-Anleitungen: Banana Island Tag 2 Bodyupdate Kein Hungergefühl Kalium Salz D3 B12 Energie Cake (September 2021).