Schlechter Uterusblutfluss im Zusammenhang mit Endometriose
Wenn Sie Probleme mit der Empfängnis haben und bei Ihnen Endometriose diagnostiziert wurde, können Sie schneller schwanger werden, wenn Sie sich um ein anderes Teil des Unfruchtbarkeitspuzzles kümmern: eine schlechte Durchblutung der Gebärmutter. Es ist bekannt, dass dieser abseits der ausgetretenen Pfade liegende Aspekt der Unfruchtbarkeit bei Frauen mit Endometriose problematischer ist

Der Blutfluss zur Gebärmutter durch die Uterusarterien und die Vitalität des Blutflusses durch diese Gefäße können gemessen und als numerischer Wert wie der Pulsatilitätsindex (PI) oder der Widerstandsindex (RI) ausgedrückt werden. Top-IVF-Kliniken wissen, dass ein guter Uterusblutfluss für eine erfolgreiche Empfängnis und eine anhaltende Schwangerschaft von entscheidender Bedeutung ist. Daher messen viele dieser Kliniken den Uterusblutfluss tatsächlich vor der IVF. Es ist bekannt, dass ein Pulsatilitätsindexwert über 3,0 in den Uterusarterien die Schwangerschaft stark beeinträchtigt, und dies ist eine sehr schöne Information, die Sie haben sollten, bevor Sie eine kostspielige IVF durchführen. Eine positive Diagnose ermöglicht rechtzeitige Behandlungen, die die Chancen auf einen Schwangerschaftserfolg verbessern können.

Endometriose tritt als Risikofaktor für einen schlechten Uterusblutfluss auf. Eine 2012 veröffentlichte Studie untersuchte den Blutfluss von Uterus- und Ovarialarterien bei 54 unfruchtbaren Frauen mit mittelschwerer und / oder schwerer Endometriose und 45 gesunden Frauen und stellte fest, dass:

"Der Widerstand gegen den Blutfluss, ausgedrückt als Widerstandsindex (RI) in den gemessenen Arterien, war bei schwerer Endometriose im Vergleich zur moderaten Form signifikant höher."

"Die Durchschnittswerte des Pulsationsindex (PI) und des RI sind in beiden Endometriose-Stadien signifikant höher als die gemessenen Werte bei gesunden Frauen."

Eine schlechte Durchblutung der Gebärmutter erschwert die Implantation eines Embryos. Ein Embryo braucht eine gute Versorgung mit frischem sauerstoffhaltigem Blut, um zu überleben und zu gedeihen. Wenn Sie an Endometriose leiden - und an einem langfristigen Implantationsversagen, einer chemischen Schwangerschaft oder frühen Fehlgeburten -, kann etwas so Einfaches wie eine unzureichende Durchblutung der Uterusimplantationsstellen eine wichtige Hürde auf Ihrem Weg zur Empfängnis sein.

Glücklicherweise kann der Uterusblutfluss durch eine Reihe von Behandlungsstrategien positiv beeinflusst werden. Untersuchungen haben gezeigt, dass die Aminosäuren L-Arginin, Vitamin E, Fischöl und Babyaspirin die Durchblutung der Gebärmutter erhöhen können. Andere Nährstoffe, die den Blutfluss verbessern, wie Pycnogenol, Magnesium und Ingwerwurzel, können ebenso hilfreich sein wie regelmäßige moderate Bewegung und weniger Sitzen.

Eine mediterrane Ernährung, die reich an pflanzlichen Lebensmitteln und wenig verarbeitete, vorverpackte Produkte enthält, kann ebenfalls zur Verbesserung der Durchblutung beitragen. Bestimmte Lebensmittel wie dunkle Schokolade - denken Sie, 70% Kakao - Granatapfel, dunkles Grün und Beeren sind bekanntermaßen besonders gut für die Verbesserung der Durchblutungsdynamik.

Top-IVF-Kliniken empfehlen häufig einen einmonatigen Verlauf einer bestimmten Elektroakupunkturbehandlung, um einen schlechten Uterusblutfluss zu korrigieren. Dies ist eine äußerst effektive Methode, um den Pulsatilitätsindex in kurzer Zeit wieder auf ein fruchtbarkeitsfreundlicheres Niveau zu senken.

Wenn Sie an Endometriose leiden und Ihre Empfängnischancen verbessern möchten, kann die Steigerung des Uterusblutflusses ein Schlüsselfaktor für die Verbesserung der Fruchtbarkeit sein. Fragen Sie unbedingt Ihren Arzt, bevor Sie mit neuen Nahrungsergänzungsmitteln beginnen, und stellen Sie sicher, dass Ihr Akupunkteur mit den wirksamen Elektroakupunkturprotokollen für den Uterusblutfluss vertraut ist. Ein FABORM-Akupunkteur ist mit diesen Behandlungen bestens vertraut.

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und ersetzt nicht die medizinische Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt. Sie sollten einen Arzt konsultieren, bevor Sie Maßnahmen zu den von Ihnen gelesenen Informationen ergreifen.

(1) Clin Exp Obstet Gynecol. 2012; 39 (4): 526 & ndash; 8.
Bewertung der Hämodynamik der Gebärmutter-Eierstöcke in Bezug auf Fruchtbarkeit und Stadium der Endometriose.
Anicic R., Djukic M., Rakic ​​S., Vasiljevic M., Dimitrijevic D., Milicevic S.

Video-Anleitungen: Trailerpark - Schlechter Tag (September 2022).