Die Geschichte der armen Beziehung von Charles Dickens
Ich mag die Literatur von Charles Dickens sehr. Ich genieße den Reichtum der Sprache, den Humor und den englischen Akzent, der über die Wörter verteilt ist. Diese Geschichte dient als gutes Beispiel.

"The Poor Relation's Story" wurde 1852 veröffentlicht und spielte bei einem Familientreffen am Weihnachtstag. Er war schüchtern und bescheiden und wirkte sehr bescheiden. Sein Gastgeber und andere anwesende Familienmitglieder überzeugten ihn, einige Worte mit ihnen zu teilen, während sie am Feuer saßen.

"The Poor Relation" vermittelte seinem Publikum die Einfachheit seines strengen Lebensstils und wie er in den Geschäftsbereichen und Beziehungen des Lebens versagte. Er mietete ein sehr sauberes Hinterzimmer in einem angesehenen Haus mit begrenztem Einkommen und musste es jeden Morgen um neun Uhr verlassen.

Dies zwang ihn, in einem „alten Café“ in der Stadt zu frühstücken, was dazu führte, dass „einige Büros besucht und Häuser gezählt wurden“. Dann akzeptierte er die Großzügigkeit der Beziehungen und Bekannten für die Last der meisten seiner Mittagessen.

Er freundete sich mit dem Sohn seines ersten Cousins ​​an und sie besuchten günstige Dinner- und Theaterhäuser. Er hatte das Gefühl, als wären es zwei Erbsen in einer Schote, als er den jungen Burschen auf der Suche nach seinem Reichtum in die Lombard Street einführte.
Dann schaltet er in einem Augenblick den Gang ein und erzählt, dass er tatsächlich in einem Schloss wohnte und eine Glaubensfrau hatte, weil sein Onkel, der mit Scrooge fast identisch war, ohne den „Ba-Humbug“, ihn getreten hatte aus seinem Willen.

"The Poor Relation" schenkte seinem besten Freund und Geschäftspartner sein Herz, der seinen großzügigen Geist sehr beschützte. Der Freund entschied, dass es für beide von Vorteil war, das Geld und das Geschäft zu verwalten.
Dieses Arrangement macht die "Arme Beziehung" sehr glücklich, damit er sich mehr auf sein Privatleben und seine Beziehungen konzentrieren kann, und eine seiner Töchter heiratete einen Sohn seines Freundes und besiegelte die familiäre Bindung zwischen ihnen.

Dann gab es eine düstere Stimme unter seinem Publikum, die eine einfache Frage über das Schloss stellte. "Die arme Beziehung" antwortete: "Mein Schloss liegt in der Luft! Ich habe getan Wirst du so gut sein, dass du die Geschichte weitergibst? “

Ja! Er legte wieder den Gang ein! Ich habe keine Ahnung, was die Wahrheit war oder welcher Teil der Geschichte erfunden wurde. Ich denke jedoch nicht, dass es wichtig ist. Der Mann schien ein großartiges Leben zu haben, unabhängig davon, auf welcher Seite er wirklich lebte.

Vielleicht war das Dickens 'Punkt.



Video-Anleitungen: Catherine Dickens hat ihre 10 Kinder und ihren Ehemann verlassen – Endlich wissen wir, warum 1 (Kann 2020).