Fotokurse für Kinder und Jugendliche
Es besteht kein Zweifel, dass Fotografie ein Werkzeug ist, das Schüler, die mit Behinderungen im Kindesalter oder anderen besonderen Bedürfnissen aufwachsen, mit großer Effektivität und Kreativität einsetzen können. Jugendliche und Kinder, die Zugang zu einer Digitalkamera haben, stellen häufig fest, dass Fotografie ihnen helfen kann, ihre Umgebung zu beobachten und sich mit ihr zu verbinden und ihre Sichtweisen auf die Welt besser auszudrücken als das gesprochene oder geschriebene Wort.

Eltern haben möglicherweise Schnappschüsse verwendet, um Interesse an den ersten Büchern zu wecken, die ihre Kinder sehen, und viele Vorschul- und Grundschullehrer haben im Laufe der Jahre Fotos angefordert, die helfen, einen Schüler ihren Klassenkameraden vorzustellen, und Schnappschüsse verwendet, um die Schüler an Unterricht, Exkursionen und andere zu erinnern Veranstaltungen.

Da Kameras jetzt in Mobiltelefonen, Musik-Playern und anderen technischen Geräten integriert sind und Bilder problemlos auf Computerbildschirmen und Fernsehgeräten angezeigt werden können, ist das Drucken von Schnappschüssen nicht die primäre Methode, mit der Fotos jetzt geteilt werden.

Da Hunderte von Bildern in einem technischen Gerät oder einer Speicherkarte gespeichert werden können, sind Kinder und Jugendliche nicht auf 12 oder 24 Möglichkeiten beschränkt, eine visuelle Darstellung eines Ereignisses oder einer Person zu erhalten, wie es ihre Großeltern oder Eltern gewesen sein könnten.

Die Lehrer integrieren jetzt Digitalkameras in den Lehrplan, die Eltern-Lehrer-Kommunikation und den Unterricht im Klassenzimmer. Lehrer und Therapeuten, die früher vorgedruckte Karten verwendet haben, um die Reihenfolge einer Geschichte oder Schritte in einem wissenschaftlichen Projekt oder einer Lektion zu erklären, können jetzt Schnappschüsse aus ihren Gemeinden oder aus den eigenen Erfahrungen der Schüler verwenden.

Da Kameras in die Natur gebracht werden können, können Schüler, die Schwierigkeiten beim Zeichnen, Schreiben oder Sprechen haben, Aufgaben erfassen und ihre Schnappschüsse als visuelle Hinweise verwenden. Ton kann in Bilder eingebettet werden, so dass Schüler mit Sehbehinderung von ihren eigenen visuellen Aufgaben profitieren und diese erstellen können.

Drahtlose mobile Geräte aller Art können für Kommunikations- und Bildungszwecke entwickelt oder verwendet werden, die bisher nur auf hochpreisigen dedizierten Geräten verfügbar waren. Befürworter von Behinderungen freuen sich auf den Tag, an dem technische Geräte durch einen Augenblick oder eine Spracherkennung manipuliert werden können, um Nachrichten, Kommentare, Artikel und Bücher zu verfassen und zu lesen. Wir sind nicht mehr auf Druck- oder Sprachkommunikation beschränkt, und wenn genügend Bilder online markiert sind, am effizientesten durch Spiele oder andere Unterhaltung, werden wir einen größeren Kommunikationsreichtum von denen sehen, die jetzt möglicherweise keine Stimme haben.

Lokale Elternunterstützungs- und Interessengruppen können lokale Fotowettbewerbe sponsern, die Kinder mit Behinderungen im Alltag zeigen oder für Porträts posieren, die auch für Klassenkameraden offen sind.

Suchen Sie in Ihrer öffentlichen Bibliothek, im örtlichen Buchladen oder im Online-Händler nach Büchern wie Digital Photo Madness! 50 seltsame und verrückte Dinge, die Sie mit Ihrer Digitalkamera tun können, Picture Science - Verwenden digitaler Fotografie, um kleine Kinder zu unterrichten, Der Leitfaden für Kinder zur digitalen Fotografie - Aufnehmen, Speichern, Spielen und Drucken Ihrer digitalen Fotos, ich möchte mich mitnehmen a Bild - Unterrichten von Kindern und Kindern in Fotografie und Schreiben, Kameras und Lehrplan - Schwerpunkt auf dem Lernen in der Grundschule

Ein Verwandter oder Freund, der ein Upgrade auf eine neue Digitalkamera durchführt, ist möglicherweise die beste Ressource für Kinder und Jugendliche, die sich für Fotografie interessieren. Daher ist Ihre Investition möglicherweise nur der Preis einer digitalen Speicherkarte. Online suchen nach
kleine Digitalkameras.

Durch Jacks Augen
//johnmsimmons.com/through-jacks-eyes/

Künstler Mutter und Tochter erkunden ihre Beziehung in Fotos
//bit.ly/1kW196f
"... Das laufende und kollaborative Porträtprojekt zwischen der irischen Künstlerin Emer Gillespie und ihr
Tochter Laoisha, geboren mit Downs-Syndrom, begann im Jahr 2008 und entwickelt sich bis heute weiter.
//www.mymodernmet.com/profiles/blogs/emer-gillespie-picture-you-picture-me
Emer Gillespie
//www.emergillespie.com/

Die Fotografie eröffnet dem autistischen Küstenmenschen eine neue Welt
Der Küstenmensch kommuniziert durch Fotografie
//www.heraldnet.com/article/20130911/NEWS03/709119865

Die Briefmarken-Kampagne zeigt Künstler mit Behinderungen
Blinder Fotograf Pete Eckert
//www.mercedsunstar.com/2013/10/01/3254624/sacramentos-blind-photographer.html
//buff.ly/1br0NCH

Video-Anleitungen: Fotokurs für Kinder und Jugendliche (Oktober 2021).