Ein Fotograf zu den Sternen
Zu einer Zeit wurden George Hurrells Fotos für höchstens mehrere Dollar gekauft. Jetzt ist Hurrells Arbeit für Sammler Tausende und Abertausende von Dollar wert. Obwohl die digitale Fotografie die Handwerkskunst der Fotografie weiterentwickelt hat, werden die von Hurrell produzierten Methoden und Arbeiten jeden Tag von neuen Generationen von Fotografen wiederentdeckt.

Alles begann damit, seinen ersten berühmten Kunden durch seinen Freund Poncho Barnes zu treffen. Der berühmte Kunde war kein anderer als der Stummfilmschauspieler Ramon Navarro. Nach seiner Sitzung mit Hurrell war Navarro mit den Fotos so zufrieden, dass sich MGM Studios herumgesprochen hatten, dass Hurrell der beste Fotograf der Stadt war. Zu dieser Zeit begehrte die Schauspielerin Norma Shearer die Rolle von "Jerry Martin" in "The Divorcee" (1930), aber ihr Ehemann und MGM Studios-Chefproduzent Irving Thalberg weigerte sich, sie in dem Film zu besetzen. Entschlossen, die Rolle zu übernehmen, vereinbarte Shearer einen Termin mit Hurrell. Vor der Sitzung sagte Shearer: "Mach mich zu einem Vampir." Das hat er getan. Die Fotos bestanden aus Shearer, der neben oder auf einer Liege in nichts als einem losen, geblümten Gewand, Hausschuhen und Ohrringen posierte. Einige der schwülen Posen enthielten eine beträchtliche Menge von Shearers nackten Beinen, die unter der Robe sichtbar wurden. Thalberg war von den Fotos so beeindruckt, dass er nicht nur die Rolle gab, die Shearer spielen wollte, sondern auch Hurrell als Head Portrait Photographer von MGM Studios engagierte. In seinem ersten Jahr fotografierte Hurrell über vierzig der Topstars des Studios, darunter Buster Keaton, Anita Page und Marie Dressler sowie weitere Fotos für Norma Shearer und Ramon Navarro.

Die Schauspielerin Carole Lombard war ein weiteres berühmtes Motiv, das Hurrell für Werbefotos fotografierte. Auf einem der Fotos war Lombard in einem wunderschönen Seitenprofil der Schauspielerin zu sehen, die sich an die Wand lehnte und aus der Kamera schaute. Es war das einzige Foto, das Clark Gable Jahre nach Lombards tragischem Tod bei sich hatte.

Für kurze Zeit verließ Hurrell die Filmstudios, um sein eigenes Fotostudio auf dem Sunset Boulevard zu eröffnen. Als Hurrell zurückkehrte, arbeitete er zuerst bei Warner Bros., dann bei Columbia Pictures. Mit seinem einzigartigen Ambiente und Schattenspiel schuf er ikonische Fotografien von Bette Davis, Rita Hayworth, Gary Cooper und vielen anderen Stars.

1992 wurde ein Dokumentarfilm über sein Leben und Werk mit dem Titel "Legends In Light" gedreht. Stars aus Vergangenheit und Gegenwart wurden in der Dokumentation gezeigt, um George Hurrell zu feiern. Hurrells Voice-Overs für den Dokumentarfilm wurden während seines langjährigen Kampfes gegen Blasenkrebs aus seinem Krankenhausbett aufgenommen. Am 17. Mai 1992 verstarb Hurrell im Alter von 88 Jahren mit einem Erbe wunderschöner Fotografie. Hurrells Methoden und seine einzigartige Technik, Ambiente und Schatten zu schaffen, um über die Gesichter der Ikonen zu spielen.

Video-Anleitungen: Wie fotografiert man Sterne | Fotografie Tipps & Tricks [Deutsch] (Oktober 2021).