Schrittzähler und Schrittzähler
Ein Schrittzähler ist im Grunde ein kleines tragbares Gerät, das Sie an Ihrem Hosenbund befestigen können und das die Anzahl der Schritte aufzeichnet, die Sie ausführen. Das Gerät erkennt die Bewegung Ihrer Hüften und zeichnet jeden Schritt auf. Es ist ein unschätzbares Motivationsinstrument und hilft Ihnen, das empfohlene Ziel von 10.000 Schritten pro Tag für eine verbesserte Gesundheit und ein besseres Wohlbefinden zu erreichen. Sie sind in Sportgeschäften erhältlich oder können problemlos online gekauft werden

Das Tragen Ihres Schrittzählers reicht nicht aus, um Sie zu einem aktiveren Lebensstil zu motivieren und Ihre Ziele zu erreichen. Sie müssen Ihre Messwerte aufzeichnen. Denken Sie daran, dass jeder Schritt zählt. Tragen Sie Ihren Schrittzähler, sobald Sie für den Tag angezogen sind. Das Aufzeichnen Ihrer Fortschritte in einem Trainingstagebuch hilft Ihnen, Ihre tägliche Anzahl zu erhöhen.

Es gibt viele verschiedene Arten von Schrittzählern. Einige sind mit Radios, Lichtern, Alarmen, automatischem Starten und Stoppen, Sprache oder Speicher ausgestattet. Der einfachste Typ zeichnet nur die Anzahl der durchgeführten Schritte auf. Einige sind genauer als andere. Wenn Sie nicht technikbegeistert sind, wählen Sie das einfachste verfügbare Modell. Es muss nur eine Taste gedrückt werden, wodurch das Gerät zu Beginn jeder Laufsitzung auf Null zurückgesetzt wird.

Andere Typen zeichnen die Anzahl der Schritte, die zurückgelegte Strecke in Meilen oder Kilometern, die Anzahl der verbrannten Kalorien, die Zeit in digitaler oder analoger Form auf und verfügen möglicherweise sogar über ein Radio. Um diese Schrittzähler verwenden zu können, müssen sie programmiert werden. Sie müssen Ihre eigene Schrittlänge eingeben, damit die Entfernung berechnet werden kann.

Um Ihre Schrittlänge zu messen, wählen Sie einen Ort, an dem Sie mindestens zehn normale Schritte ausführen können, z. eine Halle, ein Korridor oder ein Weg. Stellen Sie sich mit beiden Füßen dicht beieinander. Platzieren Sie eine Kreidemarkierung auf dem Boden an der Ferse Ihres rechten Fußes. Machen Sie zehn Schritte, beginnend mit Ihrem rechten Fuß. Platzieren Sie eine Kreidemarkierung an der Spitze Ihres linken Fußes. Messen Sie den Abstand zwischen den Kreidemarkierungen und dividieren Sie durch zehn. Dies ist Ihre Schrittlänge. Wenn Sie diese Messung in Ihren Schrittzähler eingeben, kann das Gerät die zurückgelegte Strecke berechnen.

Wenn Sie einen einfachen Schrittzähler verwenden, können Sie die Entfernung leicht berechnen. Mit einem Taschenrechner multiplizieren Sie die Anzahl der Schritte mit Ihrer Schrittlänge und dividieren Sie durch 63360, wenn Sie in Zoll messen. Hier erfahren Sie, wie viele Kilometer Sie zurückgelegt haben. Nehmen Sie Ihre Schrittlänge als 30 Zoll, wenn Sie 10.000 Schritte gemacht hätten, hätten Sie ungefähr 3,2 Meilen zurückgelegt. Wenn Sie in Zentimetern messen, multiplizieren Sie Ihre Schrittlänge mit der Anzahl der durchgeführten Schritte und dividieren Sie durch 100.000. Das gibt Ihnen Ihre Entfernung in Kilometern. Wenn Sie beispielsweise 10.000 Schritte ausführen und Ihre Schrittlänge 45 Zentimeter beträgt, haben Sie 4,5 Kilometer zurückgelegt.

Befestigen Sie den Schrittzähler sicher an Ihrem Bund direkt über Ihrer Hüfte. Überprüfen Sie die Richtigkeit, indem Sie mehrere Schritte zählen, und überprüfen Sie dann, was aufgezeichnet wurde.

Bevor Sie einen Schrittzähler kaufen, sollten Sie vorher klarstellen, was er tun soll. Je mehr Funktionen ausgeführt werden können, desto schwieriger wird die Verwendung. Fragen Sie den Verkäufer um Rat und Hilfe. Wählen Sie nicht den Schrittzählertyp mit Kreditkarte. Sie können sie nicht verwenden, wenn Sie keine Tasche in Ihrer Hose oder Ihrem Rock haben. Sie werden auf Null zurückgesetzt, wenn Sie sich biegen oder dehnen, und sind daher am frustrierendsten. Da sich Schrittzähler manchmal vom Bund lösen und leicht verloren gehen können, versuchen Sie, einen zu kaufen, der einen Riemen hat, der sicher an Ihrer Kleidung befestigt ist.

Viel Spaß beim Gehen und viel Spaß mit Ihrem Schrittzähler!

Video-Anleitungen: Batterieloser Schrittzähler (Dezember 2022).