Sicherheit im Freien für Kinder
Jetzt, da der Frühling in der Luft liegt, ist es die perfekte Zeit für Kinder, draußen zu spielen, Fahrrad zu fahren, mit dem Hund spazieren zu gehen oder zum Haus eines Freundes zu gehen. Inzwischen wissen die meisten Kinder, dass sie nicht mit Fremden sprechen sollen, und dass Erwachsene Kinder nicht nach dem Weg fragen. Wenn sich ein Auto nähert, bringen Sie den Kindern bei, in die entgegengesetzte Richtung zu laufen, denn wenn der Fahrer versucht, ihn oder sie zu ergreifen, muss der Fahrer das Auto umdrehen. Diese wenigen Sekunden sind von unschätzbarem Wert, um einem Kind einen sicheren Start in die Sicherheit zu ermöglichen.

Obwohl Mobiltelefone eine wunderbare Möglichkeit sind, mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben, gehen in Wirklichkeit wertvolle Sekunden verloren, wenn ein Kind versucht, mit einem um Hilfe zu rufen, während es vor einem potenziellen Entführer flüchtet. Denken Sie über die Zeit nach, die erforderlich ist, um eine Nummer zu finden oder zu wählen, und warten Sie dann, bis der Anruf abgeschlossen ist und jemand antwortet. Diese kostbaren Sekunden können den Unterschied ausmachen, ob es einem Kind gelingt, einem potenziellen Entführer zu entkommen oder nicht.

Eine bessere Alternative könnte ein Funkgerät oder ein Walkie-Talkie sein. Walkie Talkies sind einfach zu bedienen und erfordern nur einen Knopfdruck. Die Radios sind auch klein genug, um sie in einer Tasche zu tragen. Ein Walkie-Talkie ist auch eine kostengünstige Alternative zu einem kaputten, verlorenen oder verlegten Handy.

Wenn ein Kind mit dem Hund oder zu einem Freund nach Hause geht, ist es wichtig, dass Eltern und Kind besprechen, welchen Weg es gehen wird, um an sein Ziel zu gelangen. Durch die Entscheidung, in welche Richtung und auf welche Route ein Kind reisen soll, kann ein Elternteil wissen, wo es suchen muss, wenn es nicht am endgültigen Ziel ankommt.

Es gibt eine bestimmte Sicherheit in Zahlen und wann immer möglich sollten Kinder in Gruppen von zwei oder mehr Personen gehen. Kinder sollten wissen, was zu tun ist, wenn sich jemand nähert. Bringen Sie den Kindern bei, auf ihre Umgebung zu achten und zu wissen, wann sie wie der Wind rennen und einen sicheren Ort finden oder um Hilfe rufen müssen. Sicherheit kommt durch Bildung. Indem wir mit Kindern besprechen, was im Notfall zu tun ist, bringen wir ihnen bei, wie sie schnell reagieren und letztendlich sicher bleiben können.

Video-Anleitungen: Für die Sicherheit unserer Kinder | FREIE WÄHLER Schwandorf (August 2022).