Aus einem Traum
Es wurde oft gesagt, dass Autoren über das schreiben, was sie wissen, und so ein Stück ihres eigenen Lebens in ihre literarische Arbeit einfließen lassen. Eines der Themen im Buch für die Rezension dieser Woche ist Selbstmord. Am Ende des Buches enthüllt die Autorin Rosemary Hines die tiefgreifenden Auswirkungen der Entscheidung ihres Vaters, sein Leben zu beenden, auf ihre gesamte Familie. Darauf aufbauend schrieb sie Aus einem Traum: Sandy Cove Series Book 1.

Michelle und Steve Baron, ein junges, aufstrebendes Paar, sind nach Oregon gezogen. Michelle war ihrer Familie sehr nahe, passt sich nicht gut an und hat sich in die "New Age" -Menge verliebt. Michelle sucht nach Erklärungen für ihre Albträume und versucht durch Yoga und New Age Lehren einen größeren Sinn im Leben zu finden. Während sie tiefer in die Fallen der Lehren des "universellen Bewusstseins" eintaucht, nähert sie sich einem ihrer Gurus und entfernt sich weiter von ihrem Ehemann. Hines zeigt, wie ein paar unschuldige Entscheidungen einen großen Einfluss auf das Leben eines Menschen haben können.

Während sich Michelles Geschichte entfaltet, erhält der Leser Einblicke in das Leben ihrer Eltern und ihres Mannes. Während Michelle sich immer weiter entfernt, hat ihr Ehemann Steve das Christentum entdeckt. Ihre Mutter kommt zu Besuch und macht sich Sorgen darüber, inwieweit Michelle sich auf das New Age verlässt. Nachdem Michelles Eltern beschlossen hatten, ihre Kinder ihren eigenen Weg bestimmen zu lassen, hatten sie ihnen kein starkes christliches Fundament gegeben. Trotzdem waren Michelles Großeltern mütterlicherseits Pastoren, sodass ihre Mutter erkennt, dass etwas nicht stimmt. Der Leser erhält dann Einblicke in die rechtlichen Probleme, mit denen Michelles Vater konfrontiert ist, weil er Geld unterschlagen hat und seine Denkweise zu seinem Selbstmordversuch geführt hat. Die Kraft des Gebets nimmt im letzten Teil des Buches einen herausragenden Platz ein.

Aus einem Traum war eine schnelle Lektüre. Die Charaktere von Steve und Michelle Baron und ihre Probleme waren leicht zu beschreiben, doch manchmal fühlte sich die Geschichte gehetzt an und fiel flach. Als Teil 1 einer Serie war es eine vollständige Geschichte, und das Buch kann für sich allein stehen, was ein Plus ist. Insgesamt hat die Geschichte Spaß gemacht, aber ich war nicht verlobt genug, um das zweite Buch kaufen zu wollen, aber das heißt nicht, dass Sie es nicht tun würden. Wir haben alle unsere eigenen Vorlieben.


Selbstmord hat unvorstellbare Auswirkungen auf die zurückgelassene Familie und Freunde. Sie fragen sich oft, ob es ihre Schuld war, ob sie die Zeichen verpasst haben, was sie hätten tun können, um es zu stoppen. Nach den neuesten Statistiken der Weltgesundheitsorganisation begehen jedes Jahr weltweit 1 Million Menschen Selbstmord (// www.befrienders.org/suicide-statistics). Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, an Depressionen leiden und über den Tod nachdenken, gibt es christliche Beratungshotlines wie Grace Helpline .... 1-800-982-8032 (USA).

Aus einem Traum ist bei Online-Händlern wie Amazon erhältlich.




Haftungsausschluss: Ich habe dieses Buch zum ausdrücklichen Zweck des Lesens gekauft, um eine Rezension zu schreiben. Ich wurde von niemandem angesprochen, der mit dem Autor oder Herausgeber in Verbindung steht und versucht hat, die Rezension zu beeinflussen.

Video-Anleitungen: Aus einem Traum (Dezember 2021).