Projekte zum Muttertag organisieren
Der Muttertag ist am kommenden Sonntag, was bedeutet, dass in dieser Woche viele Kinder jeden Alters in Geschäfte und Floristen eilen, um Mama ein Geschenk zu kaufen. Süßigkeiten, Blumen, Schmuck und andere Geschenke können alle schön sein, aber warum geben Sie in diesem Jahr nicht der Mutter (n) in Ihrem Leben stattdessen das Geschenk der Organisation? Dies ist ein Geschenk, das wenig kostet (wenn überhaupt) und viel aussagekräftiger sein kann als etwas, das gekauft wurde.

Hier sind einige Ideen für Mütter mit Kindern unterschiedlichen Alters (einschließlich Kinder mit eigenen Kindern).

Für Mütter von Babys und Kleinkindern: Eine Überholung der Wickeltasche
Für Mütter mit sehr kleinen Kindern können Wickeltaschen ein Allheilmittel sein und schnell chaotisch werden. Helfen Sie dabei, Mamas Wickeltasche zu leeren, alles, was Müll ist (wie ausgetrocknete Tücher und streunende Cheerios), wegzuwerfen und die Tasche dann mit den benötigten Vorräten aufzufüllen, damit sie unterwegs leicht zu greifen sind. Kleine Beutel mit Reißverschluss können dabei helfen, kleine Gegenstände zu entfernen, die sonst auf dem Boden der Tasche verloren gehen könnten.

Für Mütter von Kindern im Vorschulalter: Hilfe zur Aufbewahrung von Kunstwerken
Kinder im Vorschulalter gehören zu den produktivsten Schöpfern von Kunst, Handwerk und anderen Projekten, von denen viele sperrig und schwierig zu lagern sind (denken Sie an Meisterwerke auf Makkaroni-Basis). Wenn Sie Ihrer Mutter helfen, die Kreationen ihres Pre-K-Kindes zu sortieren und einen sicheren Aufbewahrungsort für diejenigen zu schaffen, die sie langfristig aufbewahren möchte, kann dies dazu beitragen, Unordnung in Schach zu halten.

Sammeln Sie zunächst alles an einem Ort und helfen Sie ihr dann bei der Auswahl, was es wirklich wert ist, aufbewahrt zu werden (zum Beispiel einzigartige Werke) und was sie loslassen möchte. (Machen Sie digitale Fotos von allem, woran sie sich erinnern möchte, aber nicht behalten möchte.) Verwenden Sie einen langen, flachen Behälter (wie die Bootbox des Container Store) oder ein Portfolio wie das School Folio, um die Bewahrer zu verstauen.

Für Mütter von Grundschulkindern
Mütter von Kindern im schulpflichtigen Alter sind oft dafür verantwortlich, dass die Hausaufgaben erledigt werden, die Rucksäcke gepackt werden, die Ereignisse in den Familienkalender eingetragen werden und jeder morgens pünktlich aus dem Haus kommt. Helfen Sie Ihrer Mutter, eine Pause einzulegen - und geben Sie den Kindern als Bonus ein besseres Gefühl von Verantwortung und Kontrolle -, indem Sie an einigen einfachen Systemen arbeiten, damit diese täglichen Aufgaben reibungsloser ablaufen.

Erstellen Sie für jedes Kind einen Landeplatz in der Nähe der Eingangstür mit einem Platz für seine Tasche und einem Platz für Papiere, die von der Schule kommen oder wieder zur Schule gehen müssen. Arbeiten Sie mit Mutter und Kindern zusammen, um Diagramme zu erstellen, die zeigen, was jeden Morgen (aufstehen, frühstücken, Zähne putzen, Mittagessen einpacken usw.) und jeden Abend (leerer Rucksack, Hausaufgaben machen, neue Aktivitäten für die Familie hinzufügen) zeigen muss Kalender und so weiter). Verbringen Sie dann Zeit mit den Kindern und gewöhnen Sie sich an, jeden Tag die Aufgaben in ihren Diagrammen abzuhaken.

Für Mütter von Mittel- und Oberschülern
Ältere Kinder können zwei wichtige Geschenke machen: das Geschenk des Stils und das Geschenk des technischen Know-hows. Mütter von Kindern in diesem Alter werden vielleicht eine "What Not to Where" -ähnliche Überholungs- und Umstrukturierungssitzung zu schätzen wissen, bei der die angehende Modefanatikerin ihr hilft, Kleidung auszusortieren, die passe oder nicht mehr passt, und dann Organisationssysteme zu schaffen, die es einfach machen sie sich jeden Morgen anzuziehen. Um ein bisschen mehr Flair zu verleihen, ersetzen Sie abgenutzte Kleiderbügel (einschließlich aller Drahtbügel) durch einige schöne neue und fügen Sie ein paar Beutel in die Schubladen ihrer Kommode.

Mütter mit Kindern, die ein Gespür für Technologie haben, können eine Sitzung zum Sortieren, Jäten und Reorganisieren von Computerdateien genießen. Wenn Sie Ihrer Mutter helfen, unerwünschte Dateien (wie temporäre Dateien, die aus dem Internet heruntergeladen wurden) loszuwerden, ihren Computer-Desktop zu löschen und ein paar einfache Ordner für elektronische Dateien wie Dokumente, Fotos und Musik einzurichten, bedeutet dies weniger Kopfschmerzen und weniger Zeit auf dem Computer verschwendet.

Für Mütter von Studenten
Mütter mit Kindern im College verspüren möglicherweise Schmerzen in leeren Nestern (und freuen sich möglicherweise auch über dieses leere Nest!). Ein Projekt, das ihnen helfen kann, sich wieder mit ihren Kindern verbunden zu fühlen, ist eine Sitzung zum Sortieren und Organisieren von Familienerinnerungsstücken, die nicht nur Dinge aus der Kindheit der Kinder, sondern auch von Mamas enthalten.

Verbringen Sie einige Zeit damit, Mutter zu helfen, Fotos und Erinnerungsstücke aus dem ganzen Haus zu sammeln und sie beim Durchsuchen zu unterstützen. Machen Sie Fotos von Gegenständen, die sie loslassen möchte (z. B. Dinge, die sie von ihren eigenen Eltern oder anderen Verwandten erhalten hat und die sie weitergeben möchte), und notieren Sie sich einige Notizen zu jedem Gegenstand (z. B. woher er stammt und welche spezielle Erinnerungen, die damit verbunden sind), und verwenden Sie dann diese Bilder und Beschreibungen, um ein Sammelalbum (entweder digital oder traditionell) zu erstellen.

Erwägen Sie auch, eine einfache und sichere Aufbewahrung für Bilder, Karten, Briefe und andere lose, flache Erinnerungsstücke zu erstellen (säurefreie Fotoboxen sind eine gute Wahl).

Für Mütter erwachsener Kinder
Schließlich bieten Mütter von Nachkommen, die erwachsen sind und nicht mehr zu Hause leben, ein einfaches, aber wirkungsvolles Geschenk: Räumen Sie alles auf, was Sie möglicherweise in ihrem Haus aufbewahrt haben, von alten Jahrbüchern bis zu Möbeln, die Sie vor Jahren versprochen haben, in Ihren eigenen Kisten zu sammeln von Erinnerungsstücken.Mutter in ihrem Haus Platz für ihre Sachen zu geben, kostet dich nicht viel (wenn überhaupt), aber es ist für sie von unschätzbarem Wert.

Video-Anleitungen: Meine DIY-Aufbewahrung, Organisations-App u. Inspiration (September 2020).