Ein ganzes Haus organisieren und aufräumen
Die meisten Leute haben zu viel Zeug in ihren Häusern. Wenn Sie von Ihren Sachen überwältigt sind und etwas davon loswerden müssen, fragen Sie sich vielleicht: "Wo fange ich an?" Das Starten ist der schwierigste Teil, bis Sie ein paar Dinge erledigt haben, hoffentlich haben Sie den Fehler erkannt und möchten mehr loswerden. Sei gewarnt! Das Entstören macht süchtig.

Holen Sie sich drei Kisten
Holen Sie sich drei Kisten, beschriften Sie sie mit "Verschenken, weglegen und wegwerfen". Wenn Sie durch das Haus gehen, füllen Sie diese Kisten. Stapeln Sie die Geschenkboxen in Ihrem Auto oder in Ihrer Garage, um sie für den nächsten Gebrauchtwarenladen abzuholen. Die Wegwerfkisten werden direkt in den Müll geleert. Nehmen Sie dann regelmäßig die Einwegboxen und legen Sie die Dinge dort ab, wo sie hingehören.

Beginnen Sie mit dem Boden
Wenn Sie im Haus nirgendwo hingehen können, weil auf dem Boden Unordnung herrscht, können Sie hier beginnen. Manchmal baut sich die Unordnung so stark auf, dass wir uns selbst „Hasenpfade“ hinterlassen, die frei von Dingen sind. Erweitern Sie zunächst die Kaninchenpfade in eine Ihrer drei Boxen.

Arbeiten Sie nach dem Boden an der Küche
Kochen Sie nicht in Ihrer Küche, weil sie zum Kochen zu chaotisch ist? Ihre Küche ist ein Arbeitsbereich und sollte daher frei von Unordnung gehalten werden. Halten Sie das Nicht-Küchen-Zeug in Ihrem Arbeitsbereich auf ein Minimum.

Wechseln Sie die Bereiche, in denen Sie arbeiten
Arbeiten Sie gleichzeitig an zwei Bereichen, da die Arbeit an nur einem Bereich zur Entleerung führen kann. Sie werden es leid, die ganze Zeit im selben Raum zu arbeiten. Wenn Sie dies tun, ziehen Sie in einen anderen Bereich des Hauses, und wenn Sie in den ersten überfüllten Raum zurückkehren, wird Ihnen die Entstörung mehr in Rechnung gestellt. Ich schlage vor, gleichzeitig am Familienzimmer und am Schlafzimmer zu arbeiten.

Beginnen Sie nicht mit dem Kauf von Plastikboxen
Der Kauf Ihrer Plastikboxen sollte am Ende der Entstörungsreise und nicht am Anfang erfolgen. Schauen Sie sich an, was Sie noch haben, und kaufen Sie dann Ihre Plastikbox.
Werde deine Sachen los, organisiere sie und kaufe dann Plastikboxen. Die Leute denken, dass der Kauf von Plastik-Aufbewahrungsboxen ihnen hilft, die Unordnung loszuwerden, aber alles, was sie tun, ist, die Unordnung zu vergrößern. Reduzieren Sie auf das Minimum, bevor Sie über zusätzlichen Speicherplatz nachdenken.

Erwarten Sie nicht, dass Sie den Job schnell beenden
Fragen Sie sich, wie lange es gedauert hat, bis Sie all dieses Zeug bei sich zu Hause haben. Erwarten Sie nicht, dass Sie es in einer Stunde, einem Tag oder sogar einer Woche loswerden. Das Entstören ist ein Marathon, kein Sprint.

Lass einen Freund helfen
Wenn Sie mit einem Freund chatten können, während Sie sich entspannen, scheint die Zeit schneller zu vergehen und Sie werden das Gefühl haben, mehr zu erreichen. Außerdem könnte Ihr Freund Ihre wertvollen Besitztümer als das ansehen, was sie wirklich sind - wertlos, und Sie so ermutigen, mehr loszuwerden.
Aber seien Sie vorsichtig bei der Auswahl Ihres Freundes, lassen Sie sich nicht von einem Hamsterer helfen, sondern von jemandem, der gut darin ist, Dinge loszuwerden.
Vielleicht räumen beide in einer Woche dein Haus auf und beide räumen in der nächsten ihr Haus auf.

Laden Sie Leute in Ihr Zuhause ein
Es gibt nichts Schöneres, als jemanden in Ihr Haus einzuladen, um Sie zu einer sauberen Krise zu ermutigen. Laden Sie im August oder September Leute zum Erntedankfest ein und geben Sie sich zwei Monate Zeit, um das Haus zu organisieren. Haben Sie das Ziel, Ihr Haus für ein bestimmtes Datum vorzeigbar zu machen.

Täglich entspannen
Finden Sie jeden Tag Dinge in Ihrem Haus, die Sie loswerden können. Wenn Sie jeden Tag 10 bis 20 Dinge loswerden können, werden Sie bald den Unterschied bemerken.

Müll loswerden
Warum behalten wir Dinge, die offensichtlich weggeworfen werden sollten? Wenn es Müll ist, lass es das Haus schnell verlassen.

Was ist die Definition von Unordnung?
Wenn du es nicht liebst oder brauchst, ist es unübersichtlich und es muss gehen. Wenn Sie es seit über einem Jahr nicht mehr verwendet haben, sollten Sie es möglicherweise nicht behalten. Sie werden sich mit weniger Zeug besser und freier fühlen. Beginnen Sie also noch heute mit dem Entstören.


Organisieren Sie Ihr ganzes Haus
Acryl Schubladen Turm Organizer (klar) (17 5/8 "H x 5 3/8" B x 4 7/8 "T)

Video-Anleitungen: GENIAL! ????TIPPS zum Aufräumen und Organisieren nach MARIE KONDO! XXL Ausmisten! (Juni 2023).