Organisierte Rechnungszahlung
Nur wenige Dinge können so viele Kopfschmerzen verursachen wie ein scheinbar endloser Stapel Geldscheine, die alle nach Aufmerksamkeit verlangen. Das Bezahlen von Rechnungen kann eine Belastung sein, insbesondere wenn der Prozess chaotisch ist und die Suche nach Scheckbüchern und Briefmarken, die Sorge um pünktliche Bezahlung und die Sicherstellung, dass genügend Geld auf der Bank vorhanden ist, um alles abzudecken.

Ein paar einfache Schritte können viel dazu beitragen, die Aufgabe einfacher und weniger schmerzhaft zu gestalten. So organisieren Sie Ihre Rechnungszahlung.

Richten Sie Bill Central ein
Wie bei vielen Aufgaben ist das Bezahlen von Rechnungen einfacher, wenn sich die dafür erforderlichen Werkzeuge und Verbrauchsmaterialien bequem an einem Ort befinden. Nehmen Sie sich Zeit, um die Rechnungszentrale zu erstellen: Ein Platz zum Verstauen von Briefmarken, Ihr Scheckheft, Stifte und ein Ordner oder ein großer Umschlag zum Aufbewahren von Rechnungen, sobald diese eingehen. Ort zu finden.

Erstellen Sie eine Liste der Rechnungen
Wenn Sie wissen, welche Rechnungen Sie regelmäßig bezahlen, wann jede fällig ist und wie Sie sie bezahlen (d. H. Online, per Post oder automatisch über Ihre Bank), können Sie den Überblick über den Zahlungsprozess behalten. Machen Sie eine Liste aller Rechnungen, die Sie bezahlen, ob wöchentlich, monatlich oder einige Male im Jahr, sowie wann jede Art von Rechnung im Allgemeinen fällig ist (z. B. gegen Ende des Monats, zu Beginn jeder Saison). und so weiter); Wenn der Betrag einer bestimmten Rechnung von Zahlung zu Zahlung gleich bleibt, notieren Sie dies ebenfalls. Behalten Sie Ihre Liste mit dem Rest Ihrer rechnungszahlenden Vorräte.

Ändern, wenn Rechnungen fällig sind
Sobald Sie Ihre Rechnungsliste erstellt haben, stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihre Fälligkeitstermine so verstreut sind, dass Sie scheinbar den ganzen Monat über Rechnungen bezahlen, oder dass alle Ihre Rechnungen jeden Monat ungefähr zur gleichen Zeit fällig sind. Um diese beiden Schicksale zu vermeiden, rufen Sie die Unternehmen an, die Ihnen die Rechnung stellen, und fragen Sie, ob sie Ihren Zahlungsplan ändern werden. Versuchen Sie, Ihre Fälligkeitstermine den ganzen Monat über auszugleichen. Größere Zahlungen sind für Zeiten geplant, in denen Sie sicher sind, dass Ihr Bankkonto sie aufnehmen kann, und kleinere Zahlungen werden konsolidiert, sodass Sie mehrere davon gleichzeitig ausführen können.

Betrachten Sie Online Bill Pay
Wenn Sie noch keine Rechnungen online bezahlen, prüfen Sie dies. Die Online-Rechnungszahlung spart nicht nur ein paar Briefmarken pro Monat, sondern kann auch die Anzahl der E-Mails, die Sie bearbeiten müssen, die Anzahl der Papiere, die Sie einreichen müssen, und die Wahrscheinlichkeit, dass eine Rechnung verspätet oder vergessen wird, begrenzen. Viele Banken bieten jetzt Online-Zahlungsdienste für Rechnungen an. Erkundigen Sie sich bei Ihnen, wie das Programm funktioniert und welche Gebühren (falls vorhanden) anfallen. Die meisten Unternehmen (z. B. Telefondienstanbieter und Versorgungsunternehmen) stellen Ihnen auch gerne direkt per E-Mail eine Rechnung und akzeptieren Online-Zahlungen.

Planen Sie die Zeit für die Zahlung und Ablage
Wenn Ihre Rechnungszahlungssysteme vorhanden sind, müssen Sie sich nur noch hinsetzen und die Schecks ausstellen (oder die Online-Zahlungen vornehmen). Genau hier bricht der Prozess für viele von uns zusammen. Um sicherzustellen, dass Sie auf dem richtigen Weg bleiben, planen Sie in Ihrem Kalender die Zeit ein, um Ihre Rechnungen regelmäßig (z. B. zweimal im Monat) zu bezahlen und die Rechnungen einzureichen, sobald sie bezahlt sind. Das Planen der Rechnungszahlung als reguläre Aufgabe erleichtert die Bearbeitung und verringert die Wahrscheinlichkeit verpasster oder verspäteter Rechnungen.

Das Bezahlen von Rechnungen wird wahrscheinlich nie jemandes Lieblingsbeschäftigung sein, aber mit ein wenig Planung und etwas Organisation kann es ein weniger stressiger, weniger schmerzhafter Prozess sein. Wenn es hilft, verspätete Gebühren und Entgelte zu vermeiden, könnte es sich am Ende sogar amortisieren.

Video-Anleitungen: Organisierte Kriminalität: So geht die Bundespolizei gegen Schleuserbanden vor | ZDFinfo Doku (August 2020).