Zwiebel-Fenchel-Suppen-Rezept

Suppe mit dem überraschenden Lakritzgeschmack von Fenchel.

Fenchel sieht aus wie ein kurzer, stumpfer Selleriestiel. Es hat den überraschenden Geschmack von Anis oder Lakritz. Diese Suppe kombiniert Zwiebel und Fenchel, um einer Lieblingssuppe einen frischen Geschmack zu verleihen.

Zwiebel-Fenchel-Suppe

Zutaten

  • 4 EL Olivenöl
  • 3 große Zwiebeln, gehackt
  • 1 Tasse Fenchel, gehackt
  • 2 EL Mehl
  • 2 Tassen Hühnerbrühe
  • 1 Tasse Rinderbrühe
  • 1 Tasse trockener Weißwein
  • Salz-
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1/2 Tasse Parmesan, frisch gerieben

Richtungen

  1. In einem großen Topf das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen.
  2. Zwiebel und Fenchel bei mittlerer Hitze 5 bis 6 Minuten unter häufigem Rühren anbraten.
  3. Mehl über Zwiebel und Fenchel streuen; rühren, bis alles gut vermischt ist.
  4. Hähnchen- und Rinderbrühe langsam einfüllen, Weißwein trocknen und bei starker Hitze zum Kochen bringen.
  5. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel, decken Sie den Topf ab und kochen Sie ihn 7 bis 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren.
  6. Vom Herd nehmen.
  7. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Geriebenen Parmesan einrühren, bis er geschmolzen ist.

Hinweis: Im Mittelalter galt Fenchel als heiliges Kraut zur Behandlung von Krankheiten. Fenchel wurde in Häusern an den Sparren aufgehängt, um Glück zu bringen. Es wurde auch in Schlüssellöcher gesteckt, um Geister und böse Geister fernzuhalten. Fenchel-Tee wird in Europa immer noch zur Behandlung von Babys mit Koliken verwendet.Kaufen Sie bei Amazon.com ein

Zu Google hinzufügen
Zu meinem Yahoo!

Video-Anleitungen: Hildegard von Bingen - Fenchel Creme Suppe - Kochen lernen mit Tom (March 2023).