Als er Nicholas heute von der Schule abholte, zeigte er mir einen blauen Taschenrechner, den er von seinem Lehrer in der vierten Klasse bekommen hatte. Es scheint, dass Schüler und Schreibtischabteilungen Punkte dafür bekommen, dass sie sich im Unterricht verhalten und sich nicht wie wilde Tiere verhalten.

Heute sammelte der Lehrer die Punkte, als Nicholas 'Tisch einen Preis seiner Wahl gewann, basierend auf zwei Punkten. Sie hatten die Wahl zwischen einem bunten Taschenrechner (blau, pink oder lila) oder fünf Bleistiften mit Radiergummis.

Während Nicholas auf dem Heimweg am Taschenrechner herumfummelte, dachte er immer noch über die Bleistifte nach, obwohl er seine Wahl getroffen hatte. Schließlich informierte ich Nick an der Haustür, dass er die Bleistifte überprüfen kann, wenn wir das nächste Mal zu Rite Aid gehen. Das klang gut für ihn, obwohl er zu Hause eine Sammlung von Bleistiften hat.

Kürzlich gab ich Nicholas ein Päckchen gelbe Haftnotizen, damit er Websites aufschreiben konnte, die er in der Bibliothek besuchen möchte, anstatt eine ganze Seite Notizbuchpapier zu verschwenden.

Nachdem Nicholas seinen Rucksack fallen gelassen und seine Hände gewaschen hatte, machte er Papierrechner mit den Haftnotizen. Dann ging er zu Notizbuchpapier über, zeichnete größere Taschenrechner und färbte sie blau. Es hört sich so an, als würde er das Wort Taschenrechner falsch aussprechen, also beschloss er, einen Kosenamen für seinen Taschenrechner zu finden, damit er nicht immer wieder Taschenrechner sagen musste. Ich habe diese Idee verworfen und ihn wissen lassen, dass es zu dumm war.

Eine Weile später war er mit seinem Taschenrechner, den wir vor ein paar Wochen gekauft hatten, und dem neuen auf dem Boden. Er spielte mit ihnen, als wären sie Spielzeug. Ich erinnerte ihn daran, dass er gestern bei Walgreen zwei neue Flugzeuge gekauft hatte, aber er wusste nicht, worauf ich mich bezog. Laut Nicholas war das einzige, woran er sich gestern erinnern konnte, Sea World Tycoon am Computer zu spielen.

Während er bei Walgreen einkaufte, hatte Nicholas zwei Flugzeugspielzeuge, die er wollte, und ging zur Kasse, während ich noch einkaufte und Matthew störte, der mich schlug und schrie. Ich bezweifle, dass jemand auf der Rückseite seines Hemdes bemerkt hat, dass er Autismus hat, seit er hier und da im Laden herumhüpfte und kreischte.

Matthew findet entweder eine Zeitschrift oder ein Buch, das er gerne schüttelt, oder steht an der elektronischen Tür und betritt den Laden. Manchmal wird er den Faden an seiner Hose schütteln und seinen Kopf mit herumfliegenden Haaren herumwerfen. Die Blicke, die wir durch die Beobachtung dieses Verhaltens erhalten, sind manchmal amüsant, obwohl ich mich meistens vor Überfällen, Kratzern oder Angriffen verstecke.

Als wir ins Auto stiegen, stellte ich fest, dass Nicholas zwei separate Einkäufe getätigt hatte und versuchte zu erklären, dass er sich entscheiden sollte, bevor er sich anstellte, um seine Sachen zu bezahlen. Er konnte nicht verstehen, was ich sagte, was die Heimfahrt zu einer kleinen Lektion über das Einkaufen führte. Es wurde die neue Regel aufgestellt, dass er sich zu dem Zeitpunkt, an dem ich es tue, anstellen und nicht gehen und für seine Artikel bezahlen muss, während ich noch einkaufe und mit Matthew zu tun habe.

Als wir heute nach Hause gingen und Nicholas weiter und weiter über die Bleistifte sprach, sagte ich ihm, dass seine Wahl getroffen wurde und er Tage später nicht mehr zur Schule zurückkehren kann, um nach dem anderen Gegenstand zu fragen.

Ich brachte Nicholas zur Amazon-Website und zeigte ihm alle aufgelisteten Taschenrechner, die über 1100 waren. Er wollte sich hundert davon ansehen und sich auf den Stuhl setzen, um sie alle zu überprüfen. Mehrere Stunden Besessenheit über Taschenrechner reichen für einen Tag. Er schlug sogar vor, dass im nächsten Jahrhundert vielleicht jemand einen Taschenrechner erstellen wird, der sternförmig ist.

Für Nicholas macht ein Taschenrechner Spaß, weil man Dinge herausfinden kann, die man noch nie zuvor gekannt hat. Ich hätte nie gedacht, dass ein Taschenrechner einem zehnjährigen Kind so viel Freude bereiten würde. Erst neulich hat er versucht, einen Bildschirm zu beschreiben, den zwei Klassenkameraden auf ihren Taschenrechnern haben, aber ich bin mir immer noch nicht sicher, wovon er spricht. Durch Drücken einer Taste auf dem Taschenrechner öffnet sich ein Bildschirm und geht darunter oder so ähnlich. Diese Funktion ist laut Nicholas wirklich cool.

Nicholas genießt seinen Preis auf jeden Fall und hat seine Fantasie genutzt, um einen Nachmittag damit zu verbringen, mit Echt- und Papierrechnern zu spielen. Was wird morgen bringen ....

Tipps für pädagogischen Autismus für Familien 71-seitiges, einfallsreiches eBook für Familien, die mit einer aktuellen Autismusdiagnose in das Schulsystem eintreten. Finden Sie heraus, welche Probleme im Laufe eines Schultages auftreten, und stellen Sie sich diesen Herausforderungen.




Video-Anleitungen: WHAT'S IN MY BACKPACK? | BACK TO SCHOOL EDITION | We Are The Davises (Dezember 2020).