Obatzda, eine bayerische Käsespezialität, Rezepte
Beim ersten Anzeichen für warmes Wetter in Deutschland, insbesondere in Bayern, ist es Zeit für den Biergarten. Vom Frühling bis zum Herbst in schattigen Bereichen mit Kastanienbäumen zu sitzen, die ursprünglich zur Abdeckung und Kühlung der unterirdischen Bierkeller angepflanzt wurden, ist eine beliebte Art, warme Tage und Abende zu verbringen.

Und der bayerische Biergartenklassiker "Obatzda" wird in Bayern immer geboten. Eine manchmal "scharfe" Art von würziger Käsemischung, Es wird normalerweise von einer großen Brezel und in dünne Scheiben geschnittenen weißen oder ganzen roten Radieschen begleitet.

Solange Sie ein Bier oder ein anderes Getränk kaufen, können Sie Ihre eigenen Snacks wie ein Picknick mitbringen, aber jeder Biergarten bietet eine eigene lokale, ausnahmslos hausgemachte Spezialität, die zum Bier passt. Vielleicht ein halbes Hähnchen gegrillt, Fisch am Stiel oder am Eisbein.

Aber alle Biergärten haben eine etwas andere Interpretation von Obatzda; Obwohl eine Camembert-Käsesorte als Basis dient und ihre "rosa" Farbe gleich bleibt, sind hier zwei Obatzda-Rezepte.

Einer stammt aus einem ländlichen Biergarten am Starnberger See, 27 km außerhalb der Landeshauptstadt München, und der andere aus einem Biergarten an der Isar, der durch die Stadt fließt.

In der Regel werden sehr reife Käsesorten verwendet, was bedeutet, dass die Käsekugelmischung sowohl stark riecht als auch stark aromatisiert ist. Auf Wunsch kann jedoch auch weniger reifer Käse verwendet werden. Und obwohl dies nicht der authentische Weg ist, ist es auch möglich, die Zutaten mit einem Mixer zu mischen, bis sie eine feine Mischung und keine klobige sind.


OBATZDA-REZEPT I

Zutaten für 8 kleine Portionen

100 gr reifer Romadur, der einem Limburger ähnelt, aber weniger scharf ist
100 gr reifer Weichkäse vom Camembert-Typ
100 g weiche Butter
Salz und schwarzer Pfeffer
Rote Paprikagewürze, süß, scharf oder beides
2 TL Kümmel oder mehr nach Geschmack
2 kleine rote Zwiebeln oder 6 Frühlingszwiebeln, Frühlingszwiebeln, mit grün, sehr fein gehackt
Sahne

Methode:

Mischen Sie Salz, Pfeffer, Paprika, Kümmel und gehackte Zwiebeln
Den Käse mit einer Gabel zerdrücken und Sahne hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Zwiebel und Gewürzmischung dazugeben und gut mischen.
Der Paprika würzt nicht nur die Mischung, sondern färbt sie auch rosa, während die Zwiebeln eine Knusprigkeit hinzufügen.

Einige Stunden einwirken lassen, gut über Nacht, damit sich die Aromen mischen können.



OBATZDA-REZEPT II

Zutaten für 10 kleine Portionen:

300 gr reifer Weichkäse vom Camembert-Typ <
200 gr reifer Romadur, ähnlich wie Limburger, aber nicht so scharf
250 g Philadelphia oder ähnlicher Käse
2 rote Zwiebeln sehr fein gehackt (weiß oder gelb, wenn keine roten vorhanden sind)
80 g weiche Butter
Salz, schwarzer Pfeffer
3 - 4 TL Kümmel nach Geschmack
Roter Paprika süß, scharf oder beides
Bier

Methode:

Kombinieren Sie die Zutaten mit einer Gabel und geben Sie dann genug Bier hinzu, um eine dicke Cremekonsistenz zu erzielen, während Sie die Mischung während der Arbeit drücken. Dadurch werden einige Säfte aus den Zwiebeln gepresst und es wird sichergestellt, dass sie vollständig gemischt und rosa getönt sind.

Es kann grobkörnig oder, falls bevorzugt, relativ glatt gemacht werden.

Mit Schnittlauch oder in dünne Scheiben geschnittenen roten Zwiebeln dekorieren.

Einige Stunden einwirken lassen, gut über Nacht, damit sich die Aromen mischen können.


Mit Bauernbrot, Brezeln, Radieschen, Salat oder als Dip mit Gemüsesticks etc. servieren. Und in Deutschland, ob zu Hause, auf dem Land oder in einem schattigen Biergarten, es wäre mehr als wahrscheinlich, dass die Obatzda mit einem kalten Bier zusammen sein würde.


PROSIT und GENIESSEN!



Obatzda-Platte, Alpenkoch - Bayerische Obatzda / Obatzter, Fotograf Rainer Z, de.Wikipedia



Video-Anleitungen: Rezept bayerischer Obazda (Kann 2021).