Kinderzimmer Feng Shui
Das Einrichten eines Zimmers für Ihr neues Baby ist mehr als nur Malen und Dekorieren in Pink oder Blau. Es kann auch darum gehen, ein paar Feng Shui-Tipps für das Kinderzimmer zu verwenden, um das Zimmer so zu gestalten, dass sich Ihr Baby wohl, glücklich und gesund fühlt. Der Raum, den Sie für das Kinderzimmer auswählen, die von Ihnen ausgewählten Farben, die Dekorationen und insbesondere die Platzierung des Kinderbetts sind wichtige Überlegungen zum Feng Shui.

Raumposition und Krippenposition
Wählen Sie ein Zimmer für Ihr Baby, das sich nicht über einer Garage oder einem leeren Raum befindet. Wenn Sie eine Option haben, wählen Sie einen Raum im Bereich Kreativität / Kinder des Hauses und vermeiden Sie einen Raum, der zur Straße zeigt. Wenn der Raum kein vollständiges Rechteck oder Quadrat ist, beheben Sie dieses Problem, indem Sie einen kleinen Spiegel an die Wand hängen, der unvollständig ist, um ihn symbolisch herauszuziehen.

Positionieren Sie wie bei allen Betten das Kinderbett Ihres Babys mit dem Kopf an einer festen Wand. Stellen Sie das Kinderbett nicht so auf, dass die Füße Ihres Babys direkt aus der Tür oder mit dem Rücken des Babys zur Tür, gegen ein Fenster, direkt unter einem Deckenventilator oder gegen eine Wand gerichtet sind, die mit einer Toilette oder einem Hauswirtschaftsraum geteilt wird. Versuchen Sie, das Bett Ihres Babys von der Tür fernzuhalten und die Anzahl der Elektrogeräte in der Nähe des Kinderbetts zu begrenzen.

Es ist auch wichtig, einen Raum mit abgeschrägten Decken oder Holzbalken zu meiden, da diese ein kleines Baby symbolisch „beschweren“ können. Wenn Sie keine andere Wahl haben und das Kinderbett Ihres Babys unter einen Hang oder Balken stellen müssen, heben Sie die Decke symbolisch an, indem Sie Wolken, Sterne oder Weinreben über den Kopf streichen, um das Schlafen unter der Natur zu simulieren. Oder verwenden Sie diese aufklebbaren Sterne, die nachts sanft leuchten.

Stellen Sie sicher, dass die Möbel keine harten Ecken aufweisen, die auf das Baby in der Krippe gerichtet sind. Diese „Giftpfeile“ senden harte Energie aus, die es schwierig macht, einen erholsamen Schlaf zu erreichen. Ordnen Sie die Möbel so an, dass keine scharfen Kanten auf das Kinderbett zeigen, oder machen Sie sie weicher, indem Sie Stoff über die Kanten drapieren.

Farben und Dekorationen
Ein weiterer wichtiger Teil des Kinderzimmers Feng Shui ist die Dekoration in beruhigenden, gedämpften und erholsamen Farbkombinationen wie Grün und Blau, Weiß und Beige oder Rosa und Gelb, um den Schlaf zu fördern. Vermeiden Sie eine Schwarz-Weiß-Farbkombination, da diese Yin-Yang-Wahl zu viel Kontrast aufweist. Vermeiden Sie es, ein Kinderzimmer in den Farben Rot oder Orange zu streichen, da diese als aktive „Yang“ -Farben gelten, die Ihr Baby wach halten könnten. Während es wichtig ist, anregende Farben und Formen um Ihr Baby zu haben, versuchen Sie, den Raum nicht zu voll zu machen.

Wählen Sie Holz anstelle von Kunststoff für Möbel und wählen Sie nach Möglichkeit natürliche Materialien für Bettwäsche, Fensterbehandlungen, Teppiche und sogar Möbel und Spielzeug. Wählen Sie bewegliche und fließende Designs, die das Wasserelement in Feng Shui darstellen, damit sich Ihr Baby entspannt fühlt, und Designs aus der Natur, die das Holzelement in Feng Shui darstellen, um das Wachstum Ihres Babys zu fördern. Vermeiden Sie am besten Designs oder Dekorationen an der Wand, bei denen Pfeile, Diamanten oder Dreiecke auf Ihr Baby gerichtet sind, da diese für harte Energie stehen. Und seien Sie vorsichtig, wenn Sie Tiermotive sorgfältig auswählen, damit diese Kreaturen kuschelige und freundliche Bilder sind und keine aggressiven Dschungelmotive, zu denen wilde Löwen, Tiger, Bären und Reptilien gehören.

Schaffen Sie eine sanfte Bewegung im Feng Shui-Kinderzimmer, indem Sie ein Handy aufhängen, insbesondere in der Nähe des Fensters, an dem die Brise es fängt, und leise Musik auf dem CD-Player abspielen. Öffnen Sie die Fenster häufig, um abgestandene Luft aus dem Kinderzimmer zu entfernen, und ziehen Sie die Verbreitung von Aromen von Kamille, Rose, Vanille oder Lavendel in Betracht, um Ihrem Baby den Schlaf zu erleichtern.

Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie Fotos der Eltern, Großeltern und Paten des Babys im Zimmer platzieren, damit er oder sie immer einen Vormund hat, der zuschaut.

Weitere Tipps zur Einrichtung von Schlafzimmern für Babys, Kinder und Erwachsene finden Sie in der Feng Shui Kurzanleitung für Heim und Büro.

Willst du mehr kostenlose Feng Shui Tipps? Klicken Sie hier, um sich für meinen kostenlosen monatlichen E-Newsletter anzumelden Feng Shui für das echte E-Zine.



Video-Anleitungen: Feng Shui Tipps für das Kinderzimmer (Juli 2020).