Schwester Jackie kehrt zur Showtime zurück
Die dritte Staffel der beliebten dunklen Komödie, Krankenschwester Jackie, Premiere am vergangenen Sonntag auf Showtime. Die zweite Staffel brachte uns in die Schwebe, als Jackie Peytons Welt sich ihr zu nähern schien. In der letzten Szene konfrontierten ihr Ehemann Kevin und ihr bester Freund Dr. O’Hara Jackie mit ihrem Verdacht auf ihre Drogenabhängigkeit.

Für alle, die mit der SHO-Serie nicht vertraut sind, ist möglicherweise eine kurze Zusammenfassung der beiden vorherigen Staffeln angebracht. Ich empfehle jedoch, diese Jahreszeiten zu beobachten, um die wahre Brillanz von zu schätzen Krankenschwester Jackie. Die erste Staffel stellte uns diese verheiratete Krankenschwester (dargestellt von Edie Falco) und Mutter von zwei jungen Töchtern vor. Das Lustige ist, dass niemand (außer ihrer Freundin und professionellen Kollegin Dr. O’Hara) die geringste Ahnung von der Verantwortung hat, die Jackie zu Hause hat. Sie alle gehen davon aus, dass sie ledig ist - insbesondere der Krankenhausapotheker Eddie, mit dem sie eine Affäre im Austausch gegen verschreibungspflichtige Medikamente hat, um ihre wachsende Pillengewohnheit zu ernähren.

Trotz des Chaos, das ihr persönliches Leben ist, zweifeln wir nie an Jackies aufrichtigem Engagement für ihre Patienten. Sie setzt sich für sie ein (oft ohne Wissen der Patienten selbst oder der Verwaltung) und kämpft gleichzeitig gegen etwas strenge Krankenhausrichtlinien, einen egoistischen jungen Dr. Cooper und ein offensichtlich ins Stocken geratenes Gesundheitssystem. Trotz ihrer zunehmenden Unfähigkeit, die Herrschaft ihres eigenen Lebens zu behalten, zweifeln wir nie an ihrer Fähigkeit, ihre Pflichten als Krankenschwester zu erfüllen.

Trotz der Verkrustung ihres Äußeren, als sie die naive Krankenpflegestudentin Zoey betreut, wissen wir, dass Jackie tatsächlich ein großes Herz hat. In einem geldsparenden Schritt ersetzt das Krankenhaus Eddie schließlich durch einen Pill-O-Matix-Spender, und Jackie riskiert weiterhin ihren Job, Drogen daraus zu ziehen. Es dauert nicht lange, bis Eddie entdeckt, dass die Frau, die er liebt, tatsächlich verheiratet ist.

In der zweiten Staffel beschließt Jackie, ihre Beziehung zu Eddie insgesamt zu beenden. Das unglückliche Ergebnis für sie ist, dass auch ihr einfacher Zugang zu Pillen endet. Jackies Mittel, um die Drogen zu bekommen, nach denen sie sich sehnt, werden riskanter, und bei ihren Lieben entsteht der Verdacht, was wirklich vor sich geht. Währenddessen tritt eine neue Krankenschwester namens Sam in das Personal ein, und Jackie erkennt widerwillig eine verwandte Seele in diesem Mitsüchtigen. Die erste Folge der dritten Staffel versprach mehr großartiges Schreiben und Storylines in dieser fantastischen Comedy-Drama-Serie.

Wann Krankenschwester Jackie Viele Krankenschwestern, die erstmals uraufgeführt wurden, äußerten sich empört über die Darstellung einer Krankenschwester als Süchtiger, der Sex gegen Drogen eintauscht, und verwiesen auf Jackies zahlreiche Verstöße gegen den Ethikkodex der Krankenpflege. Während ich diese Bedenken verstehe und es hier offensichtliche Verstöße gegen die Ethik gibt, Krankenschwester Jackie ist komplexer als das. Krankenschwester Jackie stellt unsere starke Wahrnehmung in Frage, wer Drogenabhängige sind. Fassen wir sie einfach alle zusammen oder bilden wir unsere Meinung von Fall zu Fall? Jackie Peyton ist offensichtlich eine sehr kompetente und mitfühlende Krankenschwester. Ihre größte Herausforderung besteht nicht darin, ihrer beruflichen Verantwortung nachzukommen, sondern ihr persönliches Leben zu verwalten.

Es ist jedoch wahr, dass diese neue Saison verspricht, dass die Grenze zwischen ihren beiden Welten mit jedem Tag verschwommener wird. Wie bei jeder anderen gut geschriebenen Serie fragen wir uns in jeder Folge, wie schnell 30 Minuten vergehen könnten und wie Jackie sich aus ihrem neuesten Durcheinander herausholen wird. Edie Falco gewann aus gutem Grund einen Emmy für ihre Darstellung von Jackie. Liebe sie oder hasse sie, Jackie Peyton ist echt.

Video-Anleitungen: Unangenehme Fragen an Mädchen, die Jungs wissen wollen... (Januar 2021).