Nicht so ein lustiges Weihnachtsfest?
Wenn wir uns dem Ende des Jahres nähern, verbringen wir oft Zeit mit Nachdenken. Die Amerikaner denken viel nach und es scheint, dass die Botschaft laut und deutlich ist, dass sie dieses Weihnachten vielleicht nicht viel zu feiern haben ... dass es doch kein so lustiges Weihnachtsfest wird.

Laut einer nationalen Umfrage von Bloomberg News haben 66% der Befragten das Gefühl, dass unser Land auf dem falschen Weg ist. Nur 27% glauben, dass unser Land in die richtige Richtung geht, 51% geben an, dass es ihnen jetzt schlechter geht als vor zwei Jahren. Das sind nicht gerade gute Nachrichten für die Obama-Regierung. Einige glauben, er habe sich ein so tiefes Loch gegraben, dass er nicht mehr herauskriechen kann.

Die Gallup-Umfrage der letzten Woche ergab, dass die Zustimmungsraten für Präsident Obama niedriger waren als in der Vergangenheit für den ehemaligen Präsidenten George W. Bush. Laut der Bloomberg-Umfrage sehen 52% der Amerikaner Präsident Obama jedoch positiv.

Was missbilligen Amerikaner konkret, wenn es um Obama geht? Immer mehr Amerikaner missbilligen die Art und Weise, wie er mit unseren Schulden umgegangen ist, seine schlechte Leistung bei der Schaffung von Arbeitsplätzen und sie sind auch nicht allzu begeistert von seiner Politik.

Natürlich hängt viel von Obamas Steuerplan ab. Es scheint, dass einst das Staatsdefizit ein Problem war, die Steuern jedoch zu einem vorrangigen Problem geworden sind. Zu diesem Zeitpunkt sind wir uns nicht ganz sicher, was uns im neuen Jahr steuerlich erwartet.

Apropos Steuern: Laut der Bloomberg-Umfrage befürworten 67% Mittel, um auf Medicare und soziale Sicherheit zu testen und gleichzeitig die Leistungen für die Reichen zu reduzieren. Tatsächlich befürworten 59% Steuersenkungen für die reichsten Bürger Amerikas. Darüber hinaus befürworteten 70% die Idee, Gewinne für die Wall Street zu besteuern.

Es scheint, dass die Amerikaner bereit sind, es mit den Reichen aufzunehmen und zu sehen, wie sie etwas aufgeben. Vielleicht hoffen wir, dass sie eine St. Nick-Rolle spielen und all ihre Leckereien an andere verteilen.

Mit all diesen Überlegungen, die die Weihnachtsstimmung stark beeinträchtigen können, haben wir vielleicht Hoffnung auf das neue Jahr. Wenn es eine Sache gibt, über die sich die meisten Amerikaner einig sind, ist es, dass sie die Kämpfe zwischen den Demokraten und den Republikanern satt haben. Tatsächlich sagen 87% der Befragten, dass unser Land besser dran wäre, wenn sie zusammenarbeiten könnten, auch wenn dies bedeutet, einige ihrer Prinzipien zu gefährden. Mit anderen Worten, über das Wohl der Menschen nachdenken.

Egal, was in der Politik vor sich geht, als Amerikaner können wir immer noch Dinge finden, für die wir dankbar sind. Mir ist klar, dass dies für diejenigen, die ihre Arbeit und ihr Zuhause verloren haben, krank sind und die Liste weitergehen könnte, nicht einfach sein wird. Aber es gibt immer Hoffnung und wir können nur auf ein besseres Morgen, ein besseres neues Jahr hoffen.

Video-Anleitungen: Alle 6 Spots von Geschenkidee.de Niemand mag Socken zu Weihnachten (Dezember 2021).