Antihaft-Pfannen und Unfruchtbarkeit
Wenn Sie begonnen haben, besonders vorsichtig mit dem zu sein, was Sie essen, während Sie versuchen zu empfangen, sollten Sie sich die Töpfe und Pfannen, in denen Sie auch kochen, genauer ansehen. Eine in Human Reproduction veröffentlichte Studie (1) ergab, dass die Zubereitung von Speisen in Antihaft-Kochgeschirr die Zeit für die Empfängnis erheblich verlängern kann. Die Unfruchtbarkeit von Frauen kann durch die Auswahl Ihres Kochgeschirrs verschlimmert und verlängert werden.

Forscher der University of California untersuchten das Blut von 1.240 Frauen, die zwischen 1996 und 2002 gezeugt hatten. Sie stellten fest, dass diejenigen mit höheren Blutspiegeln der Chemikalien, die in Antihaftbeschichtungen namens PFOAs (Perfluoroctanoat) und PFOS (Perfluoroctansulfonat) enthalten sind, viel länger brauchten schwanger werden.

Eine Reihe von Studien hat ergeben, dass ein höherer Gehalt an Perfluorkalkylchemikalien mit einer längeren Zeit bis zur Schwangerschaft verbunden sein kann (1). Aus diesem Grund empfehle ich meinen Kunden in den letzten zehn Jahren, Antihaftpfannen nur dann zu verwenden, wenn dies unbedingt erforderlich ist notwendig, wenn überhaupt.

Ich denke, es ist fair zu sagen, dass Rührei das einzige Lebensmittel ist, das viele gesundheitsbewusste Blicke dazu bringt, die Antihaftpfannen zu schwächen und auszubrechen. Ich verstehe es.

Diese allgegenwärtigen Chemikalien sind auch in anderen Produkten enthalten, nicht nur in Kochbekleidung. Wasserdichte Kleidung, schmutzabweisende Beschichtungen und Antihaft-Fast-Food-Verpackungen können die gleichen fruchtbarkeitsschädigenden Umweltgifte enthalten, insbesondere Mikrowellen-Popcornbeutel.

Es kann ratsam sein, auch nicht klebende Pfannen und Lebensmittelverpackungen von Ihrem Mann fernzuhalten! Eine Studie (2) an 105 Männern fand einen Zusammenhang zwischen verschiedenen PFAA-Chemikalien (Perfluoralkylsäuren), die in Antihaftbeschichtungen verwendet werden, und männlicher Unfruchtbarkeit, insbesondere niedrigen Spermienzahlen und schlechter Spermienqualität.

Alle Männer in der Studie hatten einige PFAA-Werte, aber normale Spermien von guter Qualität waren bei Männern mit den höchsten Werten weitaus weniger wahrscheinlich, und eine Reihe von Studien haben in ähnlicher Weise Zusammenhänge zwischen PFAAs und schlechter Spermienqualität festgestellt.

"Hohe PFAA-Spiegel waren mit weniger normalen Spermien verbunden. Daher können hohe PFAA-Spiegel zu der ansonsten ungeklärten niedrigen Samenqualität beitragen, die häufig bei jungen Männern auftritt."

Es ist wichtig, diese Verbindungen auch nach Ihrer Empfängnis zu vermeiden, da sie mit Wachstumsstörungen bei Babys während der Schwangerschaft in Verbindung gebracht wurden (3).

Eine gute Wahl für alternatives Kochgeschirr sind Edelstahl, Glas und wenn Sie wirklich Antihaft benötigen, probieren Sie gut gewürztes Gusseisen. Wenn Sie Gusseisen super gut und oft würzen, ist es eine sehr gute Antihaft-Alternative.

Denken Sie daran, eine "gesunde" Antihaftpfanne zu kaufen? Selbst wenn eine Antihaftpfanne als PFOA-frei vermarktet wird, enthält sie wahrscheinlich andere ähnliche Chemikalien (PFAS). Eine Pfanne sollte frei von PFAS, fluorierten Chemikalien und Fluor sein, um eine sichere Beschichtung zu gewährleisten. Perfluoralkyle sind eine Familie von Chemikalien und man kann oft gegen eine weniger bekannte, weniger berüchtigte Form ausgetauscht werden.

Dies ähnelt der Situation mit Bisphenol A (BPA), das aufgrund seines engen relativen BPS in vielen BPA-freien Kunststoffen ausgetauscht wurde. Es hat sich gezeigt, dass das chemische BPS gleichermaßen gesundheitsschädlich ist, aber BPS ist noch nicht auf dem Radar der meisten Menschen, sodass BPA-freie Plalstika als sicher angesehen werden. Sie sind nicht.

Um andere PFOA-Quellen zu vermeiden, stellen Sie Ihr eigenes Popcorn entweder in einem Luftpopper oder in einer Pfanne her und vermeiden Sie Antihaftbeschichtungen, indem Sie Fastfood reduzieren. Wenn Lebensmittel auf Antihaftgeräten hergestellt und in Antihaftverpackungen - sogar Pizzaschachteln - verpackt werden, können Lebensmittel Perfluorkalkylchemikalien aufnehmen.

Die Chemikalien, mit denen Sie jeden Tag in Kontakt kommen, bauen sich in Ihrem Körper auf. Denken Sie an die Lebensmittel, die Sie essen, in was Ihre Lebensmittel eingewickelt wurden und in was sie gekocht wurden. Wenn Sie versuchen zu empfangen, kann die Begrenzung Ihrer Exposition gegenüber unnatürlichen Chemikalien Ihnen helfen, schneller zu empfangen und ein gesünderes Baby zu bekommen.

Verweise:

(1) Crit Rev Toxicol. 2016 Okt; 46 (9): 735–55. doi: 10.1080 / 10408444.2016.1182117. Epub 2016 Jun 8.
Perfluoralkyl- und Polyfluoralkylsubstanzen und Messungen der menschlichen Fruchtbarkeit: eine systematische Überprüfung.
Bach CC1,2, Freizügigkeit A3,4, Jørgensen KT5, Bonde JP5, Henriksen TB1,6, Toft G7.

(2) Menschliche Fortpflanzung, online 28. Januar
Umweltgesundheitsperspektiven, Beeinträchtigen Perfluoralkylverbindungen die Samenqualität des Menschen, Joensen et al., Online 02. März 09

(3) Crit Rev Toxicol. 2015 Jan; 45 (1): 53–67. doi: 10.3109 / 10408444.2014.952400. Epub 2014 5. November.
Perfluoralkyl- und Polyfluoralkylsubstanzen und menschliches fötales Wachstum: eine systematische Übersicht.
Bach CC1, Bech BH, Brix N., Nohr EA, Bonde JP, Henriksen TB.

Video-Anleitungen: 4 Zu Vermeidende Arten Von Giftigem Kochgeschirr Und 4 Sichere Alternativen (September 2022).