Keine Entschuldigung Gewichtsverlust Workout
Haben Sie Schwierigkeiten, ins Fitnessstudio zu gelangen, wenn Ihr Zeitplan hektisch ist und Sie das Gefühl haben, einfach keine Zeit für den Weg zur Arbeit und zum Training zu haben? Hier ist ein Training ohne Entschuldigung für Sie, das Sie zu Hause machen können! Es wird keine Ausrüstung benötigt, Sie möchten jedoch möglicherweise eine Matte oder ein Handtuch für die Bodenübungen. Alles was Sie brauchen ist etwas Wasser in der Nähe und ein Handtuch, um den Schweiß abzuwischen! Dies ist ein Ganzkörpertraining und sollte an nicht aufeinanderfolgenden Tagen durchgeführt werden, um die Muskelregeneration zu ermöglichen.

Es wurde als Intervalltraining entwickelt, um eine Menge Kalorien zu verbrennen und die Muskeln zu stärken. Versuchen Sie daher, schnell von einer Übung zur nächsten zu wechseln, ohne zwischen den Sätzen eine Pause einzulegen. Wenn Sie neu im Training sind, befolgen Sie die Änderungen und verringern Sie Ihre Wiederholungen für jede Übung auf 10.

Denken Sie daran, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie ein neues Trainingsprogramm starten.

KEIN EXCUSE-WORKOUT - Erwärmen Sie sich für 2 Minuten beim Gehen oder Marschieren und 1 Minute stehendes Knie zum gegenüberliegenden Ellbogen. Wiederholen Sie 2 x für insgesamt sechs Minuten. Beginnen Sie mit dem Training und machen Sie jede Übung so schnell wie möglich mit wenig Pause zwischen den Übungen.

1.Jumping Jacks - Beginnen Sie mit zusammengefügten Füßen und Armen an Ihrer Seite. Springen Sie die Füße weit heraus, während Sie Ihre Arme über den Kopf bringen und klatschen, und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück. Ändern Sie, indem Sie die Hände über den Kopf bringen und klatschen, während Sie abwechselnd mit den Seitenfuß nach rechts und links tippen. 25 Wiederholungen

2.Squats - Beginnen Sie, indem Sie mit hüftbreit auseinander stehenden Füßen stehen. Beugen Sie sich beim Absenken an den Hüften und drücken Sie die Hüften nach hinten, wobei Sie die Knie über den Knöcheln ausrichten. Kommen Sie sofort wieder zum Stehen und drücken Sie Ihre Gesäßmuskeln an der Spitze der Bewegung. 25 Wiederholungen

3. Stehender Ellbogen zum gegenüberliegenden Knie - Stehende Füße hüftbreit auseinander mit den Armen über dem Kopf. Bringen Sie den rechten Ellbogen zum linken Knie und wechseln Sie den linken Ellbogen zum rechten Knie. Vermeiden Sie es, sich bei dieser Übung nach vorne zu lehnen. Führen Sie 12 Wiederholungen durch (rechts und links zählen als eine vollständige Wiederholung)

4. Burpees - Beginnen Sie mit dem Stehen, beugen Sie die Knie und legen Sie die Hände auf den Boden. Springe mit den Füßen zurück, um die Position nach oben zu drücken. Springen Sie sofort mit den Füßen zurück zu Ihren Händen und kehren Sie zum Stehen zurück, erreichen Sie die Arme über sich und springen Sie hoch. Ändern Sie, indem Sie Ihre Füße zurück in die Liegestützposition treten, Ihre Füße zurück zu Ihren Händen treten und wieder zum Stehen zurückkehren. Führen Sie 12 Wiederholungen durch

5. Bergsteiger - Bringen Sie in Liegestützposition abwechselnd die Knie zur Brust. Wenn Sie fortgeschrittener sind, wechseln Sie schnell die Knie, um die Herzfrequenz zu erhöhen. Halten Sie Ihren Körper in einer geraden Linie und vermeiden Sie es, die Hüften während des Trainings anzuheben. Führen Sie 12 Wiederholungen durch (rechts und links zählen als eine vollständige Wiederholung)

6.Pushups - Eine der besten Gesamtübungen. Wenn Sie Änderungen vornehmen müssen, beginnen Sie mit Händen und Handgelenken unter den Schultern und Knien auf dem Boden unter den Hüften. Verlagern Sie Ihr Gewicht leicht nach vorne und senken Sie es halb ab, indem Sie Ihre Arme beugen und wieder nach oben drücken. Bewegen Sie sich auf Ihren Zehen in einer Plankenposition und Körper in einer geraden Linie, senken Sie den Körper auf halber Strecke an den Ellbogen ab und kehren Sie zum Start zurück. Führen Sie 12 Wiederholungen durch

7. Trizeps-Liegestütze - Gleiche Position wie beim normalen Liegestütz, jedoch Handposition näher an den Handgelenken unter den Schultern. Halten Sie beim Absenken die Ellbogen nahe am Brustkorb und senken Sie sie auf halber Höhe ab. Drücken Sie sie dann wieder nach oben. Ändern Sie auf Ihren Knien; auf den Zehenspitzen vorgerückt. Führen Sie 12 Wiederholungen durch

8. Sit-Ups - Legen Sie sich zunächst mit ausgestrecktem Bein und leicht gebeugten Knien auf den Rücken. Hände hinter dem Kopf mit breiten Ellbogen (Verschränken Sie nicht die Finger, sondern halten Sie die Hände zur leichten Unterstützung hinter dem Kopf). Rollen Sie sich in Ihren Sitz auf und verlängern Sie Ihre Wirbelsäule. Denken Sie daran, Ihre Bauchmuskeln zusammenzuziehen, und senken Sie dann den Rücken, um zu beginnen. Ändern Sie mit Bauchknirschen, indem Sie mit gebeugten Knien auf dem Rücken liegen. Hände hinter Ohren und Ellbogen weit bringen. Wenn Sie sich auf die Decke konzentrieren, heben Sie Kopf und Schultern vom Boden ab, ziehen Sie die Bauchmuskeln zusammen und senken Sie sie ab, um zu beginnen. Führen Sie 12 Wiederholungen durch

9.Tricep Dips - Setzen Sie sich mit gebeugten Knien auf den Boden. Legen Sie Ihre Hände mit den Handgelenken unter die Schultern hinter die Hüften und heben Sie die Hüften vom Boden ab. Legen Sie Ihre Füße unter Ihre Knie und drücken Sie sie fest in den Boden. Senken Sie Ihre Hüften bis zum Boden, während Sie Ihre Ellbogen beugen. Die Ellbogen bleiben nahe an Ihrem Brustkorb und zeigen direkt hinter sich. Heben Sie Ihren Körper wieder an, um zu beginnen, und drücken Sie Ihren Trizepsmuskel am oberen Ende der Bewegung zusammen. Führen Sie 12 Wiederholungen durch

10. Springseil - Kein Springseil erforderlich, ahmen Sie die Bewegung einfach mit großen Armkreisen und schnellen schnellen Sprüngen nach. Sie können Änderungen vornehmen, indem Sie mit großen Armkreisen an Ort und Stelle marschieren. Tun Sie dies für 30 Sekunden bis eine Minute.

Wiederholen Sie diese gesamte Folge von 10 Übungen dreimal. Wenn Sie neu im Sport sind, beginnen Sie mit einem Durchgang und erhöhen Sie sich im Laufe der Zeit auf das 2-3-fache, wenn Sie Fortschritte machen und stärker werden.

Wenn Sie mit dieser Routine übereinstimmen, werden Sie Veränderungen in Ihrem Körper bemerken. Sobald Sie anfangen, Ergebnisse zu sehen, nutzen Sie die Gelegenheit, um Ihre Ernährung für noch dramatischere Ergebnisse zu bereinigen. Erhöhen Sie Ihre Wasseraufnahme, nehmen Sie mehr Obst und Gemüse in Ihre Ernährung auf und beginnen Sie, verarbeitete Lebensmittel zu reduzieren. Kleine Änderungen in Ihrem Lebensstil können zu großen Ergebnissen führen!


Video-Anleitungen: Was tun wenn das Gewicht in der Diät stagniert? Kein Gewichtsverlust trotz Kaloriendefizit?! (April 2021).