Das Programm der neuen Pflicht gegenüber Gott
Wenn Sie sich noch nicht bewusst sind, wurde das Programm „Pflicht vor Gott“ für die jungen Männer in der Kirche geändert. Alles in allem scheint es ein sehr rationalisiertes und meiner Meinung nach einfacheres Programm zu sein. Um jedoch ihre Ziele zu erreichen und Erfolg im Programm zu finden; Die jungen Männer brauchen mehr Input und Hilfe von zu Hause aus. Während die Leiter der Jungen Männer helfen können, lag der Schwerpunkt des Unterrichts der Jugend immer auf den Schultern der Eltern. Das neue Programm kann helfen, die Lücke zwischen Teenagern und Eltern zu schließen.

Ein junger Mann muss drei Schritte ausführen, um seine Ziele zu erreichen und das Programm abzuschließen. Er muss lernen, handeln und teilen. Es gibt definierte Bereiche, in denen er diese drei Dinge in jedem Amt des Priestertums tun muss.

Während ein junger Mann Diakon ist, liegen die Schwerpunkte auf geistiger Stärke, Priestertumspflichten und körperlicher Gesundheit. Ein Diakon muss jeden dieser Bereiche mit den vorgeschlagenen Aktivitäten innerhalb jedes Themas durcharbeiten.

Während der Arbeit im Abschnitt „Spirituelle Stärke“ lernt ein Diakon, die heiligen Schriften zu beten und zu studieren. Dann handelt er nach dem, was er gelernt hat, indem er sich ein Ziel setzt und seinen Plan umsetzt. Dann muss er mitteilen, was er durch sein Ziel des regelmäßigen Gebets und des Schriftstudiums gelernt hat. Er kann dies innerhalb seines Priestertumskollegiums oder mit seiner Familie an einem Familienabend teilen. Weitere Themen, an denen im Abschnitt „Spirituelle Stärke“ gearbeitet werden muss, sind „Wertvoll leben“ und „Lehre verstehen“. Das Schöne am Bereich „Lehre verstehen“ ist, dass die jungen Männer vier oder mehr Themen aus einer Liste vorgeschlagener Evangeliumsthemen auswählen. Auf diese Weise lernen sie jedes Jahr weiter und wählen verschiedene Themen aus, wenn sie Lehrer oder Priester sind. Die Idee in diesem Fall ist, dass sie das Thema studieren und einen Unterrichtsentwurf vorbereiten. Wir haben unseren Sohn dann eine Lektion zum Familienabend zu dem Thema geben lassen, das er studiert und vorbereitet hat.

Im Abschnitt Priestertumspflichten lernt ein Diakon, Priestertumsverordnungen zu verwalten, anderen zu dienen und alle einzuladen, zu Christus zu kommen. Während der Arbeit in der Abteilung für körperliche Gesundheit muss der Diakon ein Projekt zu Bewegung und Ernährung abschließen, das von seinen Eltern oder einem Leiter genehmigt werden muss, bevor er beginnt.

Ein junger Mann, der Lehrer im Aaronischen Priestertum ist, wird sich auf geistige Stärke, Priestertumspflichten und Bildung konzentrieren. Er muss alle verschiedenen Aktivitäten in diesen Bereichen durch Lernen, Handeln und dann Teilen durcharbeiten.

Der Bereich Spirituelle Stärke konzentriert sich darauf, die heiligen Schriften zu beten und zu lesen, würdig zu leben und die Lehre zu verstehen. Zu den Priestertumsaufgaben gehören das Verwalten von Priestertumsverordnungen, das Dienen anderer und das Einladen aller, zu Christus zu kommen. Bildung konzentriert sich auf ein Projekt, in dem der junge Mann etwas über die Bedeutung von Bildung und Beruf lernt. Das Projekt muss im Voraus von einem Elternteil oder einem Leiter genehmigt werden.

Wenn ein junger Mann Priester im Aaronischen Priestertum wird, konzentriert er sich wieder auf drei Bereiche: Geistliche Stärke, Priestertumspflichten sowie Familie und Freunde. Er wird alle drei Bereiche durch Lernen, Handeln und Teilen durcharbeiten.

In geistlicher Stärke wird ein Priester beten und die heiligen Schriften studieren, würdig leben und die Lehre verstehen. Zu den Priestertumsaufgaben gehören das Verwalten von Priestertumsverordnungen, das Dienen anderer und das Einladen aller, zu Christus zu kommen. Familie und Freunde beinhalten wieder ein Projekt zum Aufbau eines glücklichen Zuhauses und zum Werden eines besseren Freundes. Das Projekt muss erneut im Voraus von einem Elternteil oder einem Leiter genehmigt werden.

Um unserem Sohn zu helfen, seine Ziele im Programm festzulegen und zu erreichen, setzten wir uns mit ihm zusammen und gingen sein Level Seite für Seite durch. Wir diskutierten und ermutigten ihn, in jedem Level ein angemessenes Ziel zu setzen. Er stellte uns Fragen und wir konnten ein großartiges Gespräch über Evangeliumsthemen führen und was sie für ihn bedeuten. Wir haben auch Zeit für den Familienabend und die Gelegenheit für ihn eingeplant, uns Unterricht zu geben. Auf diese Weise kann er mitteilen, was er tut, und wir können bei jedem Schritt des Weges mit ihm zusammenarbeiten. Wir haben bereits im vergangenen Monat einen Unterschied in unseren Beziehungen bei der Arbeit an dem Programm festgestellt.

Wenn Sie die Gelegenheit noch nicht genutzt haben, empfehle ich Ihnen, dieses Programm durchzulesen und darüber zu beten. Sie werden angeleitet, wie Sie es am besten in Ihrer eigenen Familie umsetzen und Ihren eigenen Kindern helfen können. Es ist wirklich ein inspiriertes Programm und ich fühle mich gesegnet, mit meinem eigenen Sohn ein Teil davon zu sein.

Video-Anleitungen: Neues geistliches Lied "Das Gebet des Volkes Gottes" Musikvideo | Leben im Licht 2018 (September 2020).