New Age für Golfer
Ich erhielt hier auf meiner Website eine E-Mail von Helen Seed aus Großbritannien, dass sie Artikel über das perfekte Alter von Golfern hatte. Das interessierte mich, da das Alter mit 42 Jahren angegeben wurde und ich 83 Jahre alt bin und immer noch Golf spiele. Ich dachte, das perfekte Alter wäre 83 Jahre, solange Sie noch 3-4 Mal pro Woche 18 Löcher spielen. :-) Wie auch immer hat sie gebeten, mir den Artikel zu schicken, damit ich ihn hier überprüfen kann.

In Helens Artikel heißt es, dass viele Fußballer Ende zwanzig ausbrennen könnten, aber gute alte Golfer haben eine sehr lange Haltbarkeit. Nach ihren Recherchen und Expertenmeinungen der Quinn Insurance British Masters liegt das beste Alter für Männer und Frauen bei 42 Jahren.

Sie sagen, dass Sie, um Ihren Schwung zu perfektionieren und mit Erfahrung, Ausdauer, Selbstvertrauen auf dem Platz, Geduld und Technik, sie in den Vordergrund ihres Spiels stellen sollten. Untersuchungen haben kürzlich gezeigt, dass 42 das durchschnittliche ideale Alter für Präzision und Genauigkeit auf dem Kurs ist. Es sieht so aus, als würden sie mit über 200 der weltbesten Golfer ihre durchschnittliche Punktzahl über 18 Löcher überprüfen und feststellen, dass die Altersgruppe der 40- bis 45-Jährigen ganz oben auf der Liste steht und die 20- bis 25-Jährigen zurücklässt.

Dieser Test wurde vom Sportphysiotherapeuten Cornel Driessen durchgeführt, der mit den besten Golfern der European Tour zusammenarbeitet. Es wird zitiert, dass viele Tiger Woods als Top-Kondition für Golf betrachten. Sie geben an, dass es in jedem von uns, der dieses Spiel spielt, ein ideales Golf-Exemplar gibt, egal auf welchem ​​Niveau, Geschlecht oder Alter.

Driessen glaubt, dass die maximale Golfleistung auf körperliche Kondition und das Training von Körper und Geist zurückzuführen ist. Wenn wir weiter üben und den Vorteil erlangen, reagiert unser Körper, was viel Übung bedeutet, um uns erfolgreich zu machen. Wenn wir mit den Jüngeren konkurrieren wollen, muss unser Spiel Spitzenleistungen erbringen. Herr Dreissen erklärt, dass für diejenigen, mit denen er zusammenarbeitet, ein hohes Maß an körperlicher Kondition im Laufe der Jahre auf die individuellen Bedürfnisse ihres Körpers zugeschnitten sein muss.

Lee Westwood wurde in diesem Artikel erwähnt, als er hier in Amerika Schlagzeilen machte, als er seine beste Leistung bei einem Major bei den US Open genoss. Ich erinnere mich, wie ich ihn im Freien beobachtete und dachte, wie sehr er sich verbessert hat, als er abgenommen hat und sein Spiel in Topform war. Lee Westwood bemerkte, dass all diese Arbeit, die er jetzt im Jahr 2008 machte, ihm helfen wird, im Jahr 2018 zu sagen, wann er erst 44 Jahre alt sein wird.

Ein anderer Golfer wurde Nigel Ellis erwähnt, als er sagte, dass sich seine Leistung auf dem Golfplatz mit zunehmendem Alter massiv verbessert habe, da er sein Handicap von 28 auf 18 gesenkt habe. Er glaubt, dass ältere Spieler auf dem Platz entspannter und geduldiger sind und so weiter Übung zahlt sich aus, wenn Sie älter werden.

Viele der Golfer in England werden im September beim Quinn Insurance British Masters gegen Lee Westwood antreten. Zu diesem Zeitpunkt kämpfen die Golfer um ein Preisgeld von über einer Million Dollar.

Dieser Artikel war auch ein Werbespot für die Quinn Insurance British Masters. Um weitere Informationen zu erhalten, können folgende Personen kontaktiert werden: Ruth Weir, Susie Myers, Helen Seed oder Vicki Lamb mit E-Mail-Adresse unter [email protected] Diese Damen sind die Öffentlichkeitsarbeit für Mere.Co. Wenn jemand mehr über dieses Turnier erfahren möchte, kann er sich an eine dieser großartigen Damen wenden.

Ich fand diesen Artikel sehr interessant, da er beweist, dass Ihr Golfspiel umso besser wird, je mehr Sie üben. Ich kann nicht sagen, dass ich mein Handicap um ein Vielfaches gesenkt habe, als ich in den 90ern mit 45 Jahren punktete und in den 90ern mit 83 Jahren immer noch punktete. Ich übe jedes Mal viel, bevor ich 18 Löcher spiele . Ich habe in meinen 50 Jahren Golfspielen viele Golfstunden gehabt. An manchen Tagen ist mein Spiel besser als an anderen und ich denke, das mentale Spiel hat viel damit zu tun.

Ablenkungen von außen können dazu führen, dass jeder Golfer diese Kante verliert. Langsames Spielen stört mich am meisten, da einige Spieler nie bereit sind, den Ball zu schlagen. Einige stehen länger als nötig über ihrem Putt und wenn wir bei 90 Grad Hitze spielen und die Sonne auf diese heißen Grüns fällt, wird es mir klar. Wir haben einige Spieler, die nicht wissen, was um sie herum vor sich geht. Sie achten nie darauf, wo jeder den Ball getroffen hat. Ich versuche cool zu bleiben, da das alles Teil des Spiels ist.

Ihr Alter sollte nichts mit Ihrem Spiel zu tun haben, es sei denn, Sie haben sich im Alter nicht um sich selbst gekümmert. Richtig essen, trainieren und sich geistig wach halten sollten mit Ihnen bis ins hohe Alter gehen. Ich weiß, dass viele unserer Golfer Schmerzen haben, einige haben Diabetes, Herzprobleme und korrigierende Knieoperationen, aber sie sind immer noch da draußen, weil sie das Golfspiel lieben.

Ich danke Helen Seed, dass sie mir diesen Artikel geschickt hat, und werde den zweiten Artikel über ein gesundes Leben überprüfen.


Video-Anleitungen: Golf Meditation For Improving Your Game 15 Minutes (Januar 2021).