Nadeln an den Zapfsäulen
AIDS - und die Angst vor AIDS - wird häufig in Scherzbriefen verwendet, um das Interesse der Leser zu wecken. Dies dient nur dazu, eine Bevölkerung weiter zu stigmatisieren. Die Scherze der Nadeln an der Gaspumpe sind ein solches Beispiel.

Es gibt Variationen dieses Scherzes - dass Menschen in Telefonwechselschubladen, auf Zapfsäulen oder in Getränkeautomaten an Nadeln hängen bleiben. Sie sind alle falsch. Es wird behauptet, dass die Nadeln mit AIDS infiziert sind. Dies spielt mit den Ängsten der Menschen vor AIDS. Dies ist ein HOAX.



Mein Name ist Captain Abraham Sands von der Polizeiabteilung in Jacksonville, Florida. Ich wurde von staatlichen und lokalen Behörden gebeten, diese E-Mail zu schreiben, um Autofahrern von einem sehr gefährlichen Streich zu erzählen, der in zahlreichen Bundesstaaten vorkommt.

Einige Personen haben Injektionsnadeln an der Unterseite der Zapfsäulengriffe angebracht. Diese Nadeln scheinen mit HIV-positivem Blut infiziert zu sein. Allein in der Gegend von Jacksonville gab es in den letzten fünf Monaten 17 Fälle, in denen Menschen an diesen Nadeln feststeckten.

Wir haben Berichte von mindestens 12 anderen in verschiedenen Bundesstaaten des Landes überprüft. Es wird angenommen, dass dies Nachahmervorfälle sein können, wenn jemand über die Verbrechen liest oder sie im Fernsehen sieht. Zu diesem Zeitpunkt wurde noch niemand festgenommen und das Fangen der Täter ist zu unserer obersten Priorität geworden.

Erstaunlicherweise haben von den 17 Menschen, die feststeckten, acht HIV-positiv getestet, und aufgrund der Art der Krankheit konnten die anderen in ein paar Jahren positiv getestet werden.

Offensichtlich füllen die Verbraucher ihr Auto mit Benzin, und beim Aufheben des Pumpengriffs bleibt die infizierte Nadel hängen. Es ist wichtig, den Griff der Zapfsäule bei jeder Verwendung sorgfältig zu überprüfen. SEHEN SIE JEDE OBERFLÄCHE AN, DIE IHRE HAND BERÜHREN KANN, EINSCHLIESSLICH UNTER DEM GRIFF.

Wenn Sie eine Nadel an einer Nadel finden, wenden Sie sich sofort an Ihre örtliche Polizeibehörde, damit diese die Beweise sammeln kann.

Bitte helfen Sie uns, indem Sie eine Wachsamkeit aufrechterhalten. Sie möchten möglicherweise jeden informieren, von dem Sie wissen, wer fährt. Je mehr Menschen davon wissen, desto besser können wir alle sein.



Wenn Sie diese E-Mail erhalten, ignorieren Sie sie bitte und löschen Sie sie.

Video-Anleitungen: Kannst du lesen? 4 - نصوص للقراءة و السماع (April 2021).