Natürliche Verstopfungslinderung
Verstopfung kann mehr als nur eine Unannehmlichkeit sein. Es kann eine störende und manchmal schmerzhafte Erfahrung sein. Sie können sich voll, aufgebläht und krank fühlen. Verstopfung wird normalerweise als weniger als drei Stuhlgänge pro Tag definiert. Es ist wirklich eine subjektive Erfahrung. Sie sind der einzige, der weiß, was für Sie normal ist. Es gibt viele Menschen, die nicht mehrere Stuhlgänge pro Tag haben. Normal kann einmal am Tag oder jeden zweiten Tag sein. Verstopfung ist, wenn Sie nicht so oft Stuhlgang haben wie normalerweise.

Es gibt Medikamente wie Abführmittel, die bei Verstopfung helfen können. Das Problem mit Abführmitteln ist, dass Sie möglicherweise von ihnen abhängig werden, um Stuhlgang zu haben. Natürliche Heilmittel können für manche Menschen die beste Alternative sein. Wenn natürliche Heilmittel Linderung bringen, müssen Sie keine Abführmittel einnehmen. Wenn Sie zuvor noch keine Verstopfung hatten, sollten Sie sich bei Ihrem Arzt erkundigen.

Es gibt viele natürliche Wege, die bei Verstopfung helfen können. Sie müssen darauf achten, was Sie in Ihren Körper stecken. Die Ernährung spielt eine Rolle bei der Verdauung. Aktiv zu bleiben kann auch bei der Verdauung helfen. Hier sind einige natürliche Möglichkeiten zur Bekämpfung von Verstopfung.

Wasser

Trinken Sie jeden Tag mindestens acht Stunden Wasser. Dehydration ist ein Faktor, der zur Verstopfung beiträgt. Wasser hilft bei der Verdauung und verhindert, dass der Stuhl hart und trocken wird. Es ist immer eine gute Idee, sicherzustellen, dass Sie genug Wasser für Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden erhalten.

Diät

Eine Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Bohnen ist auch reich an Ballaststoffen. Ballaststoffe sind wichtig bei der Bekämpfung von Verstopfung. Die meisten Menschen bekommen nicht genug Ballaststoffe in ihrer Ernährung. Um mehr Ballaststoffe in Ihrer Ernährung zu erhalten, essen Sie Obst, Gemüse und Getreide. Bohnen sind nicht nur eine gute Quelle für Ballaststoffe, sondern auch proteinreich.

Chiasamen und Leinsamen sind ebenfalls reich an Ballaststoffen und können die Verdauung unterstützen. Petersilie und Koriander sind gut, um Ihren Körper zu entgiften und die Verdauung anzuregen. Vergessen Sie nicht die Pflaumen, die für manche Menschen großartige Ergebnisse liefern. Flohsamenfaser ist der Wirkstoff in Metamucil und hilft bei der Bekämpfung von Verstopfung. Grüne Smoothies sind auch eine großartige Möglichkeit, Wasser und Ballaststoffe aufzunehmen.

Übung
Halten Sie Ihren Körper in Bewegung, um Ihre Verdauung in Bewegung zu halten. Stellen Sie sicher, dass Sie fast jeden Tag eine Art Aerobic-Training erhalten. Eine regelmäßige Yoga-Praxis kann auch bei der Verdauung helfen. Eine Wirbelsäulendrehung stimuliert das Verdauungssystem.

Karosserie
Massage kann verwendet werden, um das Verdauungssystem zu stimulieren. Akupressur und Reflexzonenmassage können auch bei der Behandlung von Verstopfung wirksam sein. Akupressur hilft, Blockaden in Ihrem Energiesystem zu beseitigen. Wenn Ihr energetisches System blockiert ist, sind es auch die anderen Systeme in Ihrem Körper, wie z. B. Ihr Verdauungssystem. Es kann für manche Menschen eine sehr wirksame Behandlung sein.

Verstopfung kann von einer Unannehmlichkeit bis zu einer schweren Erkrankung reichen. Konsultieren Sie einen Arzt, wenn Sie an chronischer Verstopfung, blutigem Stuhl oder ungeklärten Gewichtsveränderungen leiden. Verstopfung und Behandlung können für jeden Einzelnen sehr unterschiedlich sein.


Video-Anleitungen: Natural Ways to Relieve Constipation (Juni 2021).