Naan für Sandwiches
Naan ist ein einfaches indisches Fladenbrot, das traditionell in einem speziellen Ofen gebacken wird. Der Teig wird mit Mehl, Salz, Flüssigkeiten, Öl und einem Treibmittel hergestellt. Sauerteig hilft dem Brot aufzusteigen. Naan wird entweder mit Backpulver oder Hefe gesäuert. Einige Köche verwenden beide. Nach dem Mischen wird das Brot für einige Zeit beiseite gestellt, um leicht zu fermentieren. Der Teig wird in kleine Teigkugeln geteilt. Nachdem der Teig ausgerollt ist, wird er im Tandoor gebacken. Ein Tandoor ist ein Lehmofen, der auf besonders hohe Temperaturen erhitzt werden kann. Naan backt schnell im Tandoor. Hausköche, die nicht das Glück haben, ein Tandoor zu haben, haben Wege gefunden, Naan ohne Tandoor zu machen. Dabei werden häufig Pizzasteine ​​im Ofen des Ofens erhitzt. Gusseisenpfannen können auch im Ofen oder auf der Kochfläche verwendet werden. Nach dem Kochen wird das Naan mit Öl bestrichen. Ghee oder geklärte Butter wird traditionell verwendet. Sie können auch beide Seiten des Naan mit geschmolzener Butter bestreichen oder Kokosöl für einen einzigartigen Geschmack verwenden.

Naan wird üblicherweise verwendet, um Essensreste aufzunehmen oder die köstlichen Flüssigkeiten der indischen Küche aufzusaugen. Es kann auch für Sandwiches verwendet werden. Ein Stück Naan kann in zwei Stücke geschnitten und wie Brotscheiben zu einem traditionellen Sandwich verarbeitet werden. Ich mag es, das große Stück Naan um Sandwich-Zutaten zu falten. Es ist auch eine Option, es offen mit Toppings zu servieren.

Vollkorn Naan

Zutaten:

½ Teelöffel Hefe
½ Teelöffel Zucker
2 Esslöffel sehr warmes Wasser (zwischen 105 bis 110 Grad F)
½ Tasse Vollkornmehl (Ich habe Weizen Montana Prairie Gold verwendet. Es ist feiner gemahlen als viele Vollkornmehle.)
½ Tasse Weißmehl (Abhängig von der Feuchtigkeitsmenge in Ihrem Mehl benötigen Sie möglicherweise etwas mehr, wenn Sie den Teig kneten.)
½ Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Salz (oder nach Geschmack)
3 Esslöffel Wasser
3 Esslöffel Joghurt (ich habe Fage verwendet.)
4 Teelöffel Öl (ich habe Raps verwendet.)
Geschmolzene Butter oder Ghee


Methode:

In einer kleinen Tasse Hefe und Zucker verrühren. Fügen Sie das warme Wasser hinzu und rühren Sie um, während Sie mit Ihren anderen Zutaten arbeiten. Wenn die Hefe fertig ist, hat sie Blasen auf der Oberseite. Dies dauert normalerweise 5-10 Minuten in meinem Haus.

Weißmehl, Vollkornmehl, Backpulver und Salz in einer mittelgroßen Schüssel verrühren. Fügen Sie die Mischung aus Wasser, Joghurt, Öl und Hefe hinzu. Rühren Sie es auf, bis sich eine Teigkugel bildet. Ich knete gerne direkt in der Schüssel, da ich es hasse, Theken zu putzen! Den Teig kneten, bis eine glatte und elastische Kugel entsteht. Wenn es zu klebrig ist, fügen Sie jeweils einen Teelöffel Weißmehl hinzu und kneten Sie den Teig, bis er glatt ist. Wenn die Teigkugel glatt und elastisch ist, geben Sie ein kleines Stück Öl auf den Boden der Schüssel, rollen Sie die Teigkugel hinein und fetten Sie die Seiten der Schüssel ein. Decken Sie nun die Schüssel mit einem sauberen Handtuch ab und stellen Sie sie etwa eine Stunde lang an einen warmen Ort. Dadurch kann der Teig leicht fermentieren.

Teilen Sie den Teig nach einer Stunde in acht Kugeln. Rollen Sie sie mehr oder weniger aus, bis sie ungefähr so ​​dick wie Tortenkruste sind. Sie können alle auf einmal rollen und sie auf Wachspapier oder Pergamentpapier abdecken. Ich mag es, sie einzeln zu rollen, aber manchmal wird das etwas hektisch, wenn ich rolle und koche. Dann legen Sie in eine sehr, sehr heiße Eisenpfanne ein Stück ausgerollten Teig. Kochen Sie es, bis sich Blasen bilden und dunkle Stellen auf dem Teig erscheinen. Auch der Teig verliert seinen Glanz. Drehen Sie es um und machen Sie dasselbe mit der zweiten Seite. Aus der Pfanne nehmen und beide Seiten mit zerlassener Butter oder Ghee bestreichen. Geben Sie das Naan in einen Tortilla-Hüter oder verwenden Sie Ihre Lieblingsmethode, um sie warm zu halten.

Ideen für Naan-Sandwiches:

* Naan mit Hummus, dünn geschnittenen Paprika, Tomaten und süßen Zwiebeln.
* Naan gefüllt mit Quinoa, Gemüse, Walnüssen und Käse.
* Auberginenscheibe mit Olivenöl geröstet und zu einem warmen Naan mit Spinat-Artischocken-Dip und Basilikumblättern gefaltet.
* Naan mit Lammburger, geriebenem Salat, Zwiebelschnitzeln und Gurkensauce.
* Naan mit geräuchertem Lachsaufstrich, dünn geschnittenem geräuchertem Lachs, Paprika und Spinatblättern.
* Apfelsalat und gezogenes Schweinefleisch zu einem warmen Naan gefaltet.

Warmes Naan ist ein Stück Paradies. Das Gute ist, dass Sie nicht außerhalb Ihres Hauses gehen müssen, um es zu genießen. Einfach herzustellen, kostengünstig und so lecker, dass es sich lohnt, zu lernen, wie man es zu Hause macht. Genießen Sie etwas Naan auf herzhaften Sandwiches oder servieren Sie es offen mit einem Aufstrich.

Ähnliche Links: Der zugehörige Link unter diesem Artikel kann für Sie von Interesse sein. Weitere Rezepte und Ideen für Naan finden Sie auf der CoffeBreakBlog Indian Food Site.

Wenn ich Geschäfte oder Produkte nach Markennamen erwähne, sind dies diejenigen, die ich benutze. Ich habe weder kostenlose Produkte von den Herstellern erhalten, noch wurde ich dafür bezahlt, die Produkte oder Geschäfte namentlich zu erwähnen.

NEWSLETTER: Ich lade Sie ein, unseren kostenlosen wöchentlichen Newsletter zu abonnieren. Auf diese Weise erhalten Sie alle Updates für die Sandwiches-Site.Manchmal enthält dieser Newsletter Informationen und Variationen zu Sandwiches, die nicht in den Artikeln enthalten sind. Füllen Sie die Lücke unter dem Artikel mit Ihrer E-Mail-Adresse aus - die nie über diese Seite weitergegeben wird. Wir verkaufen oder handeln niemals Ihre persönlichen Daten.

Video-Anleitungen: Lavash Recipe | Turkish Thin FlatBread Recipe (Dezember 2021).